Sony Autoradio CAR-HiFi Auto KFZ Stereoanlage  XR-C5080R

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Autoradio Sony XR-C5080R

    









BID = 14245

Swave

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Car-HIFI
Hersteller : Sony
Gerätetyp : XR-C5080R

______________________

Hi

Ich versuche einen mp3-player über einen Kassettenadapter
an mein Autoradio zu verfüttern. Leider erkennt der nicht
immer, dass da eine Kassette einliegt. Er merkt nicht, dass
da ein Band simuliert wird und schaltet auf die andere
Seite um. Dort läuft auch nichts und er schaltet wieder
zurück. Nach einer Weile hat er genug und spuckt den Adapter
wieder aus.
Geht das nur mir so oder haben andere Geräte diese Probleme
auch? Kann man da was dagegen machen? Ich hab auch schon den
Adapter aufgeschraubt, aber da war nichts, was ich hätte
ändern können.

Vielen Dank

Erklärung von Abkürzungen




BID = 14290

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2254
Wohnort: Allgäu

Du kannst was ändern:
Kassette aufschrauben und die beiden "Bandrollen" mit einem kleinen Gummi mechanisch verbinden. Bei manchen Decks müssen sich beide Rollen drehen, sonst schalten sie um.
Hat der Radio eine Wechslersteuerung?? Da kann man einen wunderbaren Eingang draus bauen und hat einen fantastischen Klang.
Bubu

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 21 Feb 2003 21:22 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 129632

Shiranai

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo,

ich habe etwa das gleiche Problem mit meinem Sony XR-4750RDS.

Und zwar wechselt der Player nicht die Seite, sondern spielt brav, sobald man die Musik anschaltet (wenn keine Musik läuft, spult er vorwärts und sucht). Das Problem ist allerdings, das die Musik immer nur etwa 3 Sekunden gespielt wird , danach wird die Kassette ausgeworfen.

Bei der Adapterkassette sind schon beide Rollen miteinander verbunden, es muss also an etwas anderem liegen...

Zu blöd, das man diese "logische" Kassettensteuerung nicht einfach abschalten kann...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 148036

erisch

Gerade angekommen


Beiträge: 1


Zitat :
Shiranai hat am 18 Nov 2004 18:06 geschrieben :

Hallo,

ich habe etwa das gleiche Problem mit meinem Sony XR-4750RDS.

Und zwar wechselt der Player nicht die Seite, sondern spielt brav, sobald man die Musik anschaltet (wenn keine Musik läuft, spult er vorwärts und sucht). Das Problem ist allerdings, das die Musik immer nur etwa 3 Sekunden gespielt wird , danach wird die Kassette ausgeworfen.

Bei der Adapterkassette sind schon beide Rollen miteinander verbunden, es muss also an etwas anderem liegen...

Zu blöd, das man diese "logische" Kassettensteuerung nicht einfach abschalten kann...


Hi

Ich hab das gleiche Radio und hatte das selbe Problem.

Für das Ausspucken der Kassette ist eine Anti-Bandsalat-Kontrolle verantwortlich. Und zwar laufen die Antriebsrollen für das Band schneller als das Band abgespielt werden muss. Oben an der Kassette greifen dann zwei drehbare Stifte, mit je einer zugehörigen Gummirolle, die das Band gegen die Stifte drückt, ein. Diese Stifte geben die korrekte Geschwindigkeit für das Band (ein Stift für je eine Abspielrichtung) vor, unabhängig wieviel Band schon aufgewickelt wurde (das Band würde sonst zum Ende hin immer schneller laufen).
Das hat jeder ordentliche Kassettenplayer, aber jetzt kommt der Kniff im 4750:
Mit den Antriebswellen ist eine Reflexscheibe verbunden. Das ist eine Scheibe mit abwechselnd reflektierenden und nicht-reflektierenden Zonen. Diese wird von einer Lichtschranke abgefragt. Läuft nun die Scheibe zu schnell, heißt das, es läuft kein Band durch die Geschwindigkeitskontrolle.

Abhilfe:

Es gibt mehrere Möglichkeiten deinen MP3/MD/CD-Player an diesem Radio zum Laufen zu kriegen:

1. Einen FM Modulator kaufen und den zwischen Antenne und Antenneneingang am Radio schalten (kostet extra Geld).

2. Eine Adapterkassette so umbauen, dass per Gummirolle oder sonstwas die Geschwindigkeit der Antriebswellen mit den Gesvhwindigkeitsreferenzstiften synchronisiert wird (schwer machbar, vielleicht gibts ja aber auch solche Adapter zu kaufen)

3. Mir nachmachen und das Radio modifizieren:

Garantie wird auf das Teil sicher eh nicht mehr geben, also was solls.
Dazu Radio öffnen, das Kassetenlaufwerk entfernen (3 Schrauben: eine hinten am Kühlkörper, die zwei anderen von vorn durch die Blende)
Vorsicht beim Abziehen des Kunstoffleiters für den Tonkopf, das Zeugs reißt schnell mal durch.
Wenn du das Laufwerk dann rumdrehst, siehst du unter dem Antriebsriemen die Reflexscheibe. Ich würde das Laufwerk nicht weiter zerlegen, auch wenn der Zugang zur Scheibe recht eng ist. Mit bisschen Fingerspitzengefühl geht das.

Jetzt kann man mit schwarzem, nicht glänzendem Tape einige von den silbernen Stellen überkleben. E sind insgesamt 16. Ich hatte es mit Abkleben von 4 Stellen versucht, ging aber immer noch nicht. Nachdem ich 8 abgeklebt hatte gings. Der Controller denkt nun, dass sich die Scheibe nur noch halb so schnell dreht.
Die Reflexzonen immer abwechselnd bekleben (also nicht ne halbe Scheibe dunkel und die andere so lassen ;))

Dann alles wieder zusammenbauen und testen.

Normale Kassetten spielt das Radio weiterhin normal ab. Die einzige Einschränkung ist nur, dass es jetzt bei Bandriss die Kassette nicht mehr automatisch ausspuckt.

Ich hoffe das hilft.

Mfg. Erisch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 326887

tino27

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Dortmund
ICQ Status  


WOOHOO!

Geiler Tip

Ich hatte das selbe Problem und hätte bald den Adapter gefressen, hab aber zum Glück deinem Tip gelesen. Habs ausprobiert, mußte aber ein Rückschlag in Kauf nehmen, da ich erst das falsche Iso-Band genommen hab. Es kommt nicht auch die Farbe an, hauptsache nicht glänzend. Ich hab lila Iso-Band genommen, hauptsache es ist matt. Und ich hab nur 4 frei gelassen, aber auch in gleichen abständen. Also 3 zugeklebt eins frei wieder 3 zu und so weiter. Hab zwar ein anderes Sony Modell, aber das unterscheidet sich nur in wenigen Schrauben.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 67 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132532022   Heute : 6980    Gestern : 30927    Online : 358        24.4.2017    11:27
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.343989133835