Magnat Autoradio CAR-HiFi Auto KFZ Stereoanlage  Traxx 600

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Autoradio Magnat Traxx 600

    











BID = 4485

burning_p

Gerade angekommen
Beiträge: 3
ICQ Status  
 

  


Geräteart  : Car-HIFI
Hersteller  : Magnat
Gerätetyp : Traxx 600
Chassis    : ???

______________________

ich hab die die "magnat traxx 600" bei mir liegen, das problem an dem teil ist, das das teil nicht mehr so will wie ich es mir vorstelle (konnte sich bestimmt jeder denken).
es ist folgendes problem: geh ich mit einem durchgangsprüfer an die spannungsversorgung dran so hab ich einen direkten durchfluss, d.h.: die endstufe produziert an dieser stelle einen kurzen. ich habe die vermutung das es an einem der leistungs-transistoren liegt, hatte dasselbe problem auch bei der "magnat classic 1000" (wenn jemand andere meinung ist, so soll er diese bitte äußern. bin um jeden rat dankbar). jetzt suche ich vergleichstypen für folgende transistoren:

2SA1694 SI-P 120/120V 8A 80W 20MHz
2SC4467 SI-N 160/120V 8A 80W 20MHz

vielen dank schon mal im voraus!!!
mfg burning_p

________________________________

Vor ca. 2000 Jahren wurde ein Mann an einen Baumstamm genagelt, weil er gemeint hat, dass es zur Abwechslung ganz fein wäre, wenn die Menschen nett zu einander sind.

Douglas Adams - Hitchhikers Guide to Galaxy

Erklärung von Abkürzungen




BID = 7123

Gast

Nichtregistrierter Benutzer


zwischen Stromversorgung und Endstufe liegt ne ganze Menge Elektronik...
Zuerst einmal sollte das Netzteil funktionieren.
im Falle eines Kurzschlusses eines Endstufentransistors
wird das Netzteil abgeschaltet.Diese Netzteile erzeugen aus einer unsymmetrischen Spannung(12V) zwei symmetrische Spannungen ca.+/- 25V. Erst mit dieser Schaltung ist es möglich, diese Enststufenleistungen zu erzielen.
So, das beste wäre es, wenn du die Endstufentransistoren auslötest. Endstufe für Endstufe.Zu jeder Endstufe gehören je nach Typ des Verstärkers 2 bzw.4 Transistoren. Unbedingt die Transistoren markieren, wo du sie ausgelötest hast.Danach solltest du die Endstufe an 12V anschließen und die Netzteilspannungen überprüfen. Liegen diese bei ca.+/- 25V so solltest du die defekten Endstufentransis finden.
Falls Transis defekt sind so gibts die Dinger bei verschiedenen Anbieter im Internet. Aber zuerst sollte man überprüfen, ob überhaupt und welche defekt sind.Das Überprüfen geschieht jedoch nicht mit einem Durchgangsprüfer sondern mit einem Digitalmultimeter( Diodentest).
Beim Einbau solltest du auf gleiche Stromverstärkung der Transis achten denn diese arbeiten als sogenannte Gegentaktendstufe. Sollte der sogenannte hfe zu verschieden sein so hast du sogenannte Übernahmeverzerrungen ,welche dann hörbar werden und schlimmstenfalls deine Transis zerschießen...
mfg brenner

 

  

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130931756   Heute : 2674    Gestern : 30739    Online : 227        23.2.2017    8:03
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.0790288448334