Kenwood Autoradio CAR-HiFi Auto KFZ Stereoanlage  DDX 7025

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: defekt

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Autoradio Kenwood DDX 7025 --- defekt
Suche nach Autoradio Kenwood defekt

    











      

BID = 812643

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Car-HIFI
Defekt : Transistor & Lüfter
Hersteller : Kenwood
Gerätetyp : DDX 7025
Chassis : Doppeldin
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe leider durch eine sehr dumme Aktion bei meinem Autoradio Kenwood DDX 7025 einen Defekt verursacht:-(.
Ich hab an der Seite in den Blechrahmen gebohrt um es mit dem Einbaurahmen festschrauben zu können, damit es fest in der Mittelkonsole sitzt!
Beim Bohren habe ich ausversehen zu tief gebohrt und habe innen wohl ein elektronisches Bauteil getroffen.
Als ich das Radio danach angemacht habe kam nur noch eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm.
Nun habe ich das Gerät komplett zerlegt und das Bauteil ausgemacht das ich angebohrt habe. Dieses habe ich nun ausgelötet:

siehe Bild 1

wie zu sehen ist hab ich da 2 Anschlussfüße angebohrt.

folgendes steht auf dem Transistor: B1565 E 428

1. Wie überprüfe ich den Transistor ob er noch funktioniert?
2. würde gerne über Reichelt einen neuen bestellen, nur woher weiss ich welchen?


In diesem Zuge möchte ich gleich den kleinen 25x25x10 mm Lüfter im Gerät ersetzen, weil dieser oftmals im Betrieb ziemlich laut rattert:

siehe Bild 2

folgendes steht auf dem Lüfter:
Copal Japan F251R 12V DC Brushless Fan 12LLC-05 DC12V (4 10 04)


Den Lüfter möchte ich auf jedenfall ersetzen, ich dachte durch diese: Sunon 25x25x10 12V 0,7W

bei Reichelt hab ich diesen hier gefunden: Sunon 10000 U/min.
Welcher ist da zu empfehlen? Sind die geeignet als Ersatz?<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font><font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Reignman am 29 Jan 2012 14:32 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 812656

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29302
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da die Beinchen nur angekratzt und nicht durchgebohrt sind, dürfte der Transistor OK sein. Der Fehler dürfte daher woanders liegen. Z.b. in Bohrspänen im Gerät usw. Wie schon in deinem ersten Thread erwähnt, das Bohren in ein Gerät war eine selten dämliche Idee.
Genauere Angaben zur Fehlermeldung wären hilfreich.

Das ist übrigens ein 2SB1565 von Rohm, bei Reichelt nicht erhältlich, aber z.B. hier im Shop. Ein Ersatz ist aber nicht nötig da das Beinchen ja nur angekratzt ist. Der Fehler wird woanders liegen.

Der Lüfter könnte passen, zieht allerdings etwas mehr Strom, bewegt eine größere Luftmenge und ist lauter, als der Originallüfter.

http://www.nidec-copal-usa.com/pdfs/F251R.pdf



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 812657

Rafikus

Schreibmaschine

Beiträge: 2914

Du hättest ein Foto im eingebauten Zustand machen sollen.
Das Bauteil ist durch das Anbohren nicht kaputtgegangen. Mechanisch ist da alles in Ordnung. Viel interessanter ist der Bereich der Platine, wo es eingelötet war.
Entweder hast Du mit dem Bohrer eine oder mehrere Leiterbahnen kaputt gemacht, oder die Späne haben beim Einschalten Unheil angerichtet.

Mach doch mal ein Foto von der Platine.

Rafikus

p.s. Wie d.... muss man sein, um in ein Autoradio reinzubohren?

Edith hat gerade die Überschneidung mit Mr.Ed gesehen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rafikus am 29 Jan 2012 15:29 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812696

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

danke für die schnellen Antworten. Das die ganz Aktion sehr dämlich war, weiss ich selber.
Als ich nach einer Reparatur an der Heizung das Radio wieder einbauen wollte habe ich es nicht mehr reinbekommen, wegen dem ganzen Kabelsalat dahinter. Ich hatte dann schon fast 1 Stunde rumprobiert und dann hab ich einfach unüberlegt und weil ich fertig werden wollte schnell den Bohrer angesetzt...

Habe die Bilder der Platine hochgeladen und rot eingekreist wo ich den Transistor ausgelötet hab.

Nochmals zum Lüfter, gibt es den Originalen von Copal bei uns irgendwo zu kaufen/bestellen? Habe bis jetzt noch nichts gefunden.
Wenn ich den Sunon Lüfter aus Ebay nehmen würde und der etwas mehr Strom zieht dürfte das kein Problem sein oder?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Reignman am 29 Jan 2012 17:34 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812705

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29302
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Auf der Platine ist nichts ungewöhnliches zu sehen. Die Fehlermeldung könnte hingegen immer noch helfen.

Zitat :
Nochmals zum Lüfter, gibt es den Originalen von Copal bei uns irgendwo zu kaufen/bestellen? Habe bis jetzt noch nichts gefunden.

Erster Googletreffer... http://search.digikey.com/scripts/D.....12LLC




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812709

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

Der Shop digikey.com ist in der USA das dauert mir zu Lange die Lieferung wenn ich da eine Bestellung aufgebe.

Leider weiss ich die Fehlermeldung nicht mehr :-(.

Deswegen würde ich gerne das Gerät bald wieder zusammenbauen, dann kann ich nochmals die Fehlermeldung ablesen.
Möchte es aber nur mit einem neuen Lüfter zusammenbauen.
Welchen würdest du persönlich einbauen? Wenn der etwas lauter ist macht das nix. Aber der alte der Rattert die ersten Minuten nach dem Einschalten ziemlich laut ...


Erklärung von Abkürzungen

BID = 812717

Rafikus

Schreibmaschine

Beiträge: 2914

Warum ist die Folie auf den zwei Elektrolytkondensatoren so angenagt?

Kannst Du noch ein Detailfoto von dem Bereich machen, wo Späne hingefallein sein könnten? Oder wurde nach dem Bohren das Gerät so geschüttelt, dass die Späne überall hätten hinfallen können?

Könnte es nicht vielleicht sein, dass bei dem ganzen Ärger mit den Kabeln eher dort ein Fehler zu suchen ist?


Zitat :
Das die ganz Aktion ...

Was nun? "Das Aktion" oder "Die Aktion"?

Rafikus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812735

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

hier nochmals 2 Bilder, in dem Bereich könnten Spane gewesen sein ...

@Rafikus
Welche Folie meinst du denn?




Erklärung von Abkürzungen

BID = 813004

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

Transistor Rohm 2SB1565 wurde überprüft und er scheint defekt zu sein. Nun brauch ich einen neuen. Habt ihr mir einen Link wo ich den kaufen kann?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813013

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29302
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Der ist hier im Shop erhältlich, wie oben schon erwähnt.

Wenn der Transistor defekt ist, dann nicht durch das bohren. Oder hast du bei eingeschaltetem oder angeschlossenem Gerät da reingebohrt?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813028

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

das Gerät war angeschlossen und ausgeschaltet!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813030

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29302
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Dann kann noch deutlich mehr defekt sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813058

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

Ich hoffe mal das sonst nichts mehr ist.
Ich möchte nun erstmal den Transistor ersetzen.

Im Shop habe ich das hier gefunden:

2SB1565 TRANSISTOR

Art-Nr. #5723002
Lieferzeit sofort lieferbar
Preis 1,36 €

Ist das der? Da steht nirgend wo was von Rohm, und ein Bild ist auch nicht dabei ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813061

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29302
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das ist der richtige Typ. Ob der nun von Rohm ist, weiß ich nicht.
Es gibt auch Nachbauten in unterschiedlicher Qualität.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 813066

Reignman

Neu hier

Beiträge: 21
Wohnort: BW
ICQ Status  

Er sollte halt dieselber Baugröße haben und oben eine Bohrung haben zum befestigen...
Wenn ich das nicht weiss wie der Ausschaut, kauf ich ja die Katze im Sack.
Hmmm, die Versandkosten von 6,95 Eur sind ja wohl auch überzogen für so ein kleines Bauteil.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 93 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 25 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129776008   Heute : 9868    Gestern : 35773    Online : 442        21.1.2017    11:45
54 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.11 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
2.52943587303