Miele Waschmaschine  Novotronic W912

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Waschmaschine Miele Novotronic W912

    

BID = 453708

bogdan95

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Novotronic W912
S - Nummer : nicht mehr vorhanden
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo und einen guten Tag!

Wir haben ein Problem mit unserer Miele W921, versuche mich kurz zu halten;-)

Vor etwa 3 Monaten habe ich meine WAMA befüllt und bei 40° gewaschen, kurz vorm Schleudern gab es ein lautes rumsen und unsere WAMA hüpfte durch meine Küche...durch die Wucht des Hüpfens oder wie auch immer, zersprang auch das Glas vom Bullauge ( daher kann ich auch keine Angaben zur Seriennummer machen,aber den Schaltplan habe ich noch t.-nr 2030280)
Naja, das Bullauge und die Stoßdämpfer ( einer davon ist komplett durch gebrochen) haben wir alles erneuert.
Das neueste Problem ist, das wenn ich Waschen möchte und ein Programm aus wähle, zieht die Waschmaschine ca 10 sek. Wasser und danach passiert nichts mehr! Mein Mann hat ein neues Zulaufventil gekauft, welches er gestern auch ausgetauscht hat.....schließt alles an,kurzer Knall und nun
funktioniert nichts mehr
Keine LED Anzeige,keine Funktion nichts nada ......................
Glaubten erst, man könnte eine Sicherung austauschen, aber es gibt keine...
Ich bin nur ein LAIE,aber ich hoffe Ihr habt für meinen Mann einen guten Tip.

Ich bedanke mich für eure hilfe

lieben gruß aus dem norden

vivien

Erklärung von Abkürzungen







      


BID = 453725

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Vivien,

willkommen im Forum.

Ein wenig Hoffnung, dass nicht noch eine komplette Leistungselektronik eingebaut werden muss, gibt es noch.
Bitte die Maschine vom Stromnetz trennen, sonst akute LEBENSGEFAHR!
In der Nähe des Steckers 13 auf der Platine der Leistungselektronik EL 110 (unten in der Vorderwand), sitzt eine (schwarze oder braune, zylinderförmige) Lötsicherung (6,3 Ampere, träge, 250 Volt).
Diese bitte mal auf Durchgang prüfen und ggf. erneuern (NICHT FLICKEN!)
Vor erneutem Startversuch unbedingt die Verdrahtung und die Spulenspannungen des Zulaufventils überprüfen, mit Schaltplan abgleichen. (Wenn die Maschine keinen WPS-Zulaufschlauch hat, also kein AquaStopSystem, dann müssen die Spulen für 220/230 Volt vorgesehen sein.)
Dann bitte auch mal den Drucktastenschalter auf verschmorte Leiterbahnen checken.

Vor deiner Rückmeldung bitte noch mal auf dem Schaltplan nach anderen Nummern suchen (Material-Nr. und T.I.-Nr.) und diese bitte hier melden, da ich die genannte nicht finden kann.


Mit freundlichen Grüßen
der Gilb

_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 453731

bogdan95

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg

Das finde Ich ja super so schnell Tipps zu bekommen;-), vielen Dank. Die TI lautet: TI. 11-9.25.2. Der Leistungsträger EL 101 ist unten in der Tür links unten. Die beiden weisen Kabel in dem schwarzen Stecker ganz unten recht führen in die Trommel unterseits wo der silberne Bolzen? drinsteckt. Meinten Sie den? Sieht aber nicht verschmorrt aus.
Die Magnetspulen habe Ich schon ausgetauscht und richtig verkabelt aber die beiden unteren Magnetspulen haben doppelt so viel V wie die orginalen:-(. Aber soweit mir bekannt ist müsste die obere einzelne Spule für den Hauptzulauf verantwortl. seinu. so habe Ich nur die ausgewechselt welche ja nicht funktioniert hat.
Gruss, Vivien

Erklärung von Abkürzungen

BID = 453732

bogdan95

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg

habe gerade gesehen, das ich nen Zahlendreher im WAMA Type hatte statt w912 ist es W921!!!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 453738

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Vivien,

wenn es eine W 921 ist, dann vergiss alles, was ich geschrieben habe.
Die W 921 und deren Steuerung ist anders aufgebaut.
Dort ist aber auch auf der Platine der Leistungselektronik eine Lötsicherung.
Der "silberne Bolzen" im Bottich (in der Heizkörperdichtung) ist der Temperaturfühler.

Die neuen Spulen für das Zulaufventil müssen annähernd gleiche Spannungsangaben haben, wie die alten!
Handelt es sich denn nun um eine W 921 WPS, also um eine Maschine mit AquaStop (graues Kästchen am Wasserhahn)?

In deinen bisherigen Texten erkenne ich zu wenig Sachverstand.
Bitte bastelt deshalb dort nicht weiter herum und bringt Euch nicht in höchste Gefahren!
Es gibt in Hamburg sicher mehr als einen guten und preiswerten Miele-Kundendienst, einer davon (Shotty) ist sogar gelegentlich hier im Forum tätig.

Mit bedauerndem Gruß
der Gilb


_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 28 Aug 2007 18:23 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 453751

bogdan95

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Hamburg

Ich bedanke mich bei Euch, das Ihr versucht habt uns zu helfen! Wir geben es auf...
und lassen die WAMA mal überprüfen, oder verkaufen sie als defekt!

Vielen lieben Dank...

vivien

Erklärung von Abkürzungen

BID = 507014

rteipen

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

Hallo Gilb,

ich habe die Maschine Novotronic W912 (kein Dreher).
Plötzlich läuft gar nichts mehr. Während des Waschvorgangs ging die Maschine aus. Die Tür lässt sich nicht öffnen und kein Lämpchen leuchtet mehr.
In der entsprechenden Steckdose ist aber noch Strom, d.h. die entsprechende Sicherung für die Steckdose ist nicht aus.

Die Hoffnung ist also, dass irgendwo in der Maschine eine Sicherung durchgebrannt ist, die man einfach austauschen kann. Aber ich weiß nicht, wo sie sich befinden könnte.
Der Strom kommt unten an auf der Rückseite. Aber wenn ich von oben in die Maschine reinschaue, befindet sich einiges an Elektronik oben auf der Vorderseite.

Gibt es irgend einen Tip, wie ich an die besagte Sicherung herankomme / Schaltskizze / -plan?

Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.

Rafael

P.S.: Bin Physiker, weiß also in etwa, was Strom und Spannung etc. ist. Habe aber an solchen größeren Geräten noch nicht rumgebastelt.





Zitat :
Gilb hat am 28 Aug 2007 16:20 geschrieben :

Hallo Vivien,

willkommen im Forum.

Ein wenig Hoffnung, dass nicht noch eine komplette Leistungselektronik eingebaut werden muss, gibt es noch.
Bitte die Maschine vom Stromnetz trennen, sonst akute LEBENSGEFAHR!
In der Nähe des Steckers 13 auf der Platine der Leistungselektronik EL 110 (unten in der Vorderwand), sitzt eine (schwarze oder braune, zylinderförmige) Lötsicherung (6,3 Ampere, träge, 250 Volt).
Diese bitte mal auf Durchgang prüfen und ggf. erneuern (NICHT FLICKEN!)
Vor erneutem Startversuch unbedingt die Verdrahtung und die Spulenspannungen des Zulaufventils überprüfen, mit Schaltplan abgleichen. (Wenn die Maschine keinen WPS-Zulaufschlauch hat, also kein AquaStopSystem, dann müssen die Spulen für 220/230 Volt vorgesehen sein.)
Dann bitte auch mal den Drucktastenschalter auf verschmorte Leiterbahnen checken.

Vor deiner Rückmeldung bitte noch mal auf dem Schaltplan nach anderen Nummern suchen (Material-Nr. und T.I.-Nr.) und diese bitte hier melden, da ich die genannte nicht finden kann.


Mit freundlichen Grüßen
der Gilb


Erklärung von Abkürzungen

BID = 507024

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Rafael,

willkommen im Forum.

Es wäre besser, Du würdest deine Fragen in einem neuen Thema stellen, damit wir hier nicht durcheinander kommen und evtl. noch die Ersteller des ursprünglichen Themas "geweckt" werden.

Gehe daher bitte ins Unterforum "Reparatur Waschmaschinen" und erstelle dort ein "Neues Thema", in dem Du dann alle Angaben zum Gerät, zu deinen Kenntnissen und Fertigkeiten, sowie zur Meßgeräteausstattung machst.
Da bereits hier Getippte kannst Du per Kopieren und Einfügen (2. Browserfenster oder 2.Tab öffnen) dort wieder einsetzen.

Dieses Thema hier wird nunmehr geschlossen, was seinerzeit leider versäumt wurde.

Bedauernden Gruß
der Gilb

PS: Die Vorgehensweise in dem zitierten Text könnte dir doch schon hilfreich sein?!
Wie die Vorderwand geöffnet wird, findest Du hier: http://forum.electronicwerkstatt.de......html




_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 64 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 49 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133270895   Heute : 17236    Gestern : 19762    Online : 113        26.5.2017    22:54
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,141004085541