Braun SONS 5414

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige SONS Braun 5414

    

BID = 122300

volker-13

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Braun
Gerätetyp : 5414
Messgeräte : Multimeter
______________________


Hallo zusammen. Hoffe ich bin hier richtig!?!?

Ich habe meinen Rasierer Von Typ Braun 5414 laut den Angaben in diesem Forum auseinander genommen um den Akku, der anscheinend verendet ist, zu tauschen. Er ist ca 49mm lang und hat einen D.messer von 14mm.

Frage: Sind das 2 Zellen oder nur eine und handelt es sich um NiCd oder um NiMH-Akkus? Welche sind besser bzw. sollte ich einbauen (Ladeschaltung)?

Außerdem habe ich beim Zusammenbauen ein Teil nicht mehr zuordenen können. Es ist ein schwarzes Kunststoffteil, länglich, ca. 15mm lang und mit einem keilförmigen Aufsatz. Lag plötzlich da !?!?!

Danke für alle hilfreichen Zuschriften und Antworten !!!

Erklärung von Abkürzungen







      


BID = 122308

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo volker,

erstmal Willkommen im Forum!
Ja, hier bist Du richtig.


Vorab:
Das "flex integral 5414" ist nur eine Vertriebsbezeichnung. Die tatsächliche BRAUN-Typennummer lautet 5476. Findest Du auch auf dem Typenschildf (evtl. nurmehr schwer lesbar).

Es ist eine spezielle Akkuzelle (1,2V NiMH, schnellade- und hochstromfähig), die auch wieder durch den exakt passenden Industrietyp ersetzt werden sollte, da die Ladeschaltung darauf abgestimmt ist und andere (auch hochwertige) Zellen recht schnell killt...
Offiziell gibt es das Ding nicht als Ersatzteil, sondern nur die komplette Leiterplatte. Wenn die aber sonst noch funktioniert, kann man auf eigene Gefahr auch nur die Zelle ersetzen. Bezugsquelle schicke ich Dir per pm.

Das lose Teil ist abgebrochen und kann auch nicht wieder montiert werden. Es war die Rastung eines der Schaltschieber. Schaue einmal den Gehäusedeckel von innen genau an, dann wirst Du sehen, wo es fehlt.

Entweder weglassen, wenn die fehlende Rastung nicht stört, oder Gehäusedeckel erneuern (der kostet aber € 14,50).

Falls Du die Teile vor Ort nicht bekommen kannst, helfe ich gerne weiter!


Gruß,
sam2


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

 

  

Erklärung von Abkürzungen


nnnnnn


BID = 122820

ed

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo, scheinbar gibt es hier kompetenz über Rasierer.
Ich besitze ein Braun Accu Rasierer 5414 und ein Philishave 925 auch Accu Rasierer bei beiden Geräten ist das Accu defekt. Bitte um Hilfestellung beim Zerlegen der Geräte und bein austausch des Accus. Bitte um Hilfe und Anleitung!
Gruss Ed

Erklärung von Abkürzungen

BID = 122822

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo ed,

erstmal Willkommen im Forum!

Aber was heißt hier "scheinbar"?
Das will ich mal nicht gehört haben...

Also, den "5414" behandeln wir hier und für den Philips machst Du bitte einen eigenes neuens Thema auf.

Läuft der BRAUN-Rasierer noch am Netz? Leuchtet die Ladekontroll-LED? Hast Du schon was am Gerät gemacht?

Dann sehen wir weiter.


Gruß,
sam2


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 122824

ed

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Jawohl, das Gerät läuft noch am Netz. Habe am Gerät noch nichts weiter gemacht das es noch genutzt wird.

Manchmal läuft es nicht an dann muss mann am Schwingkopf etwas "ruckeln".

Erklärung von Abkürzungen

BID = 122838

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Bitte den Rasierer nicht mehr benutzen, bis der Akku erneuert ist!
Es besteht hohe Gefahr, daß davon die Elektronik kaputt geht.

Details folgen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 128571

MU

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo sam2:

ich habe das gleiche Problem mit meinem 5414 (Bild anbei) und rasiere auch noch! Rasierer ein wenig aufwärmen und dann packt er es wieder für eine Rasur. Können Sie mir bitte auch die Reparaturanleitung schicken?

Würde der Rasierer auch ohne Akku laufen? Ich brauche den Akku zu wenig, daher sicher die relativ schnelle Beschädigung durch zu häufiges Nachladen.



Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

Matthias Urban







Zitat :
sam2 hat am  3 Nov 2004 13:10 geschrieben :

Bitte den Rasierer nicht mehr benutzen, bis der Akku erneuert ist!
Es besteht hohe Gefahr, daß davon die Elektronik kaputt geht.

Details folgen!



Erklärung von Abkürzungen

BID = 136284

h0fi

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Kreis DA
Zur Homepage von h0fi ICQ Status  

Hallo Leute
Hallo Sam2

Zuallererst muss ich zugeben, dass ich erstaunt bin ein Forum und dann auch noch Posting zu finden, dass mein Problem wiederspiegelt.

Besitze auch einen 5414 bzw. 5476. Dieses Gerät zeigt kaum noch Lebensgeister. Die Ladelampe leuchtet, wenn ich ihn an Strom hänge. Durch leichtes wackeln am Rasierkopf kommt ab und an nochmal ein wenig was. Das ist aber alles.

Geöffnet habe ich das Gerät und bin auch auf den Akku gestossen. Jetzt würde ich diesen auch gerne ersetzen, da ich vermute, dass er defekt ist.
@Sam2: Ich würde mich freuen, wenn Du mir ebenfalls die Bezugsquelle zuschicken könntest.

Ansonsten würde mich ein Bericht von denjenigen interessieren, die den Akku ausgetauscht haben. Und vor allem obs im Endeffekt der Akku war.

Greez H0fi

[ Diese Nachricht wurde geändert von: h0fi am  5 Dez 2004 22:40 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 144699

kuki1939

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Bremen

Hallo, SAM2 Jetzt haben wir aber einen Fachmann vom Feinsten!!Betr. u.A. Braun der fünfer Serie
Sag bitte einmal, wofür ist die aufwendige Elektronik auf der Platine? Ladeteil ist mir klar- dicke Bauteile- aber die SMd Bauteile und kann man irgenwo im Net Schaltpläne für Braun Rasierer finden?
In meinem einen Rasierer sind 2 NiCad Akkus drin.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 145068

dermeister

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo Zusammen, Hallo Sam2,

auch bei meinem Braun 5476 wird langsam der Akku schlapp. Er läßt sich kaum noch aufladen.

Nach Akku-Benutzung leuchtet die Lade-LED zunächst permanent, schaltet dann aber nach wenigen Minuten auf Intervall-Ladung mit immer länger werdenden Ladepausen.

Im Netzbetrieb funktioniert der Rasierer einwandfrei - die Lade-LED leuchtet dann allerdings nicht mehr.

Ist hier nur der Akku defekt oder hat auch die Elektronik eine Macke? Welcher Akku-Typ und welches Modell soll verwendet werden (Bezugsquelle und Kosten)?

Wer kann mir eine Anleitung zum Zerlegen zukommen lassen?

Bis hier bin ich alleine gekommen:

1. Beide Abdeck-Kappen neben Netzkabel-Stecker entfernt
2. Beide Kreuzschlitz-Schrauben gelöst
3. Abdeckung der Gehäusevorderseite (mit den Schaltern) nach unten abgezogen.

Die rückseitige Gehäuseabdeckung konnte ich aber unterhalb des Scherkopfes nicht ausklinken.

Wer kann mir weiterhelfen?

Gruß
dermeister

Erklärung von Abkürzungen

BID = 146449

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Machen wir zuerst mal den "meister":


Hallo dermeister,

erstmal Willkommen im Forum!


Das Gerät wird wie folgt zerlegt:

1) Scherteile abnehmen
2) die beiden Lagerschrauben oben am Schwenkrahmen lösen und diesen abnehmen
ACHTUNG: vorher die Lage markieren, der Schwenkrahmen ist NICHT symmetrisch!
3) die beiden Abdeckkappen unten neben der Steckerplatte mit Nadel oder Messer abhebeln, ggf. dazu anstechen
4) die darunter befindlichen Schrauben lösen und entfernen
5) das Gehäusoberteil oben mittig etwas Richtung Steckerplatte drücken, um es auszurasten, dann abheben
6) das Gehäuseunterteil im Exzenterbereich links und rechts nach oben ausrasten und dann abnehmen
7) Leiterplatte von der Bestückungsseite her aus dem Chassis drücken
Isolierfolie von der LP abnehmen
9) ggf. Anschlüsse am Motor ablöten, vorher Polung markieren!

Wenn - wie von Dir geschildert - die Ladekontrolleuchte noch leuchtet und das Gerät am Netz normal läuft, genügt es meist, nur den Akku auszuwechseln. Das ist deutlich billiger als eine komplette neue Leiterplatte.

Verbaut ist eine spezielle Industriezelle. Bezugsquelle schicke ich Dir per pm.


Vor dem Zusammenbau mich bitte wieder fragen.
Ebenfalls, wenn Du neue Abdeckkappen möchtest.


Gruß,
sam2


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 146453

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dann der Nächste:


Hallo h0fi,

auch Dir ein Willkommen im Forum!


So wie es sich anhört, ist bei Deinem Gerät die Elektronik noch nicht hinüber.
Bitte bis zum Ersetzen des Akkus NICHT mehr ans Netz anschließen!
Wahrscheinlich ist das dann ausreichend. Wenn nicht, muß die komplette Leiterplatte erneuert werden (deutlich teurer).

Bezugsquelle für die Zelle schicke ich Dir per pm.


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 146457

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Und aller Guten Antworten sind drei.


Hallo kuki1939,

auf einen mehr oder weniger kommt es schon gar nicht mehr an...
Willkommen! Und Danke für das Lob.


Woher weißt Du, daß in Deinem Gerät NiCd-Zellen verbaut sind? Mir ist kein Gerät der "fünfer Serie" bekannt, wo dies der Fall ist. Die haben entweder eine oder zwei Zellen, aber stets NiMH-Typen!

Oder meinst Du damit die erste Stelle der "echten" BRAUN-Typennummer? Die beginnt bei ALLEN Rasieren (auch bei Batterie- und reinen Netzgeräten) stets mit einer 5. Sagt also nix zum jeweiligen Typ aus.

Daher müßtest Du für nähere Angaben bitte die vollständige Artikelbezeichnung oder Typnummer angeben.

Was man aber jetzt schon sagen kann:
Es gibt zu diesen Schaltnetzteilen keinerlei nähere Unterlagen, da sie im Service nicht repariert, sondern ausgetauscht werden (v.a aus Kostengründen).

Auch die SMD-Bauelemente können (je nach Modell) mit zum Schaltnetzteil gehören, ansonsten ist meist noch die Ansteuerung der Restkapazitätsanzeige auf der Hauptleiterplatte mit untergebracht.


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 146694

avsemenov74

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo Zusammen, Hallo sam2!

Ich will auch den Akku in meinem Braun 5476/5414 ersetzen.

Danke sam2 für die Zerlegungsanleitung (postiert 5 Jan 2005 20:19). Nun würde ich auch gerne wissen welcher Akku-Typ und welches Modell verwendet werden soll (Bezugsquelle und Kosten).

MfG
avsemenov74

Erklärung von Abkürzungen

BID = 148847

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Du hast Post (pm)!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BRAUN   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 65 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132666499   Heute : 565    Gestern : 15922    Online : 549        30.4.2017    1:23
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0,175877809525