Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  S6R22S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!


      


Autor
Geschirrspüler Siemens S6R22S

    








BID = 375698

lighterss

Gerade angekommen


Beiträge: 16
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : S6R22S
S - Nummer : SN53204/5
FD - Nummer : FD7608
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Miteinander !!!

Mir macht mal wieder unsere Spülmaschine zu schaffen.Folgendes Problem: Die Spülmaschine (10 Jahre alt) läuft ganz normal das Programm durch,allerdings wird das Geschirr nimmer richtig sauber,und was noch auffällt:wenn man nach dem Spülen die Tür öffnet kommt einem kein Dampf mehr entgegen.Greif ich aber auf den Heizstab ,dann ist der noch hess.Ich habe nun schon mal den Programmschalter von Hand durchgedreht und auch 230 V Spannung am Heizstab gemessen.Mir kommts so vor,als ob die Heizung nicht hess genug wird....aber ich kann mir nicht vorstellen,dass der Heizstab halb kaputt ist.......entweder in Ordnung oder defekt.
Ich bin mir nicht ganz sicher,welche Teile da im Strompfad der Heizung hängen....ich sag mal 2 Thermostate (eines links ,eines rechts) und dann noch ein Thermoschalter,welcher oxidiert war (den hab ich sorgfältig geöffnet,sauber gemacht...hatte auf jeden Fall vorher keine Funktion mehr...nun geht der wieder).Daraufhin dachte ich ,dass Spüli wieder funzt....leider nicht.Kein sichtbarer Erfolg.
Ich gestehe den Eimertest noch nicht gemacht zu haben....das mach ich auf jeden Fall noch morgen.Ich glaube aber nicht,dass da was zu ist,weil ich im Keller einen Vorfilter drin habe und ausserdem erst vor knapp 1 Jahr den Aquastop draussen hatte.

Hat jemand noch ne Idee ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 375753

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Hallo lighterss
Willkommen im Forum
Es wäre möglich, das zu wenig Wasser gezogen wird. Dann wird nicht genügend umgewälzt, und der obere Sprüharm bekommt kein Wasser. Der Grund liegt meist an einer Verstopfung im Schlauch zwischen der Wassertasche (linke Seitenwand abnehmen) und dem Siebtopf.
Auch ein verbrannter Schaltwerkkontakt (Heizung) kann möglich sein.
Gruß,Ewald4040

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 376057

lighterss

Gerade angekommen


Beiträge: 16

So....heut hab ich den Eimertest gemacht..bestanden.
Dann hab ich die beiden Siebe am Aquastop gereinigt,da war schon ne Menge Kalk drin...Weil ich grad dabei war hab ich dann den Füllschalter in der Wassertasche auseinandergenommen und auch gereinigt...Wassertasche gereinigt....den schwarzen Ablaufschlauch (war letztes Jahr verstopft) gereinigt....die Kabel zur Tür hin überprüft...und dann probiert. Ich hab nun auch mal n bissel Wasser ( 2l ) zusätzlich in die Spüli gekippt,weil die Heizung eigentlich nicht bedeckt ist (muss sie das sein ???).Ich weiss eben nicht,wie oft die Heizung überhaupt eingeschaltet wird (ich hab mal den Programmschalter mit der Hand durchgedreht und da hatte ich 3 mal Kontakt Richtung Heizung).
1. beim Zeichen mit der Bürste
2. kurz nach dem Zeichen Klarspülen
3. beim Zeichen trocknen

"Reicht" diese Anzahl der Heizvorgänge oder müsste noch öfters geheizt werden und das Schaltwerk ist vielleicht defekt?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 376242

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Lass das Gerät normal durchspülen. Die Heizperioden sind ok.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 376301

lighterss

Gerade angekommen


Beiträge: 16

So...hab noch mal nachgeschaut..es war wohl der Thermobegrenzer (Klixon 66°C),welcher mit einer M4-Schraube in die Spüli geschraubt wird....ich hatte diesen ja im Vorfeld schon auseinandergebaut und gereinigt (oxidiert).....allerdings dachte ich der Schalter müsste ein Öffner sein ,was wohl falsch war.Ich hab ihn wieder zerlegt und das Bimetall anders aufgelegt ...der Thermobegrenzer schaltet die Heizung aus,wenn sie wohl die 66 °C erreicht hat.Daher hatte ich auch nur noch kurze Heizperioden.
Das Bimetall scheint zwar nicht mehr richtig zu funktionieren...nun heizt se aber wieder richtig.Zur Zeit dreh ich die Spüli eben einfach weiter,da der Begrenzer ja nimmer zuverlässig schaltet.....
Ich hab schon nen neuen für 13,22 € bei Siemens bestellt...mal schauen wie schnell das geht
Ich meld mich,obs das war....
Danke aber schon mal im Voraus !!!!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137882014   Heute : 22825    Gestern : 30311    Online : 235        21.11.2017    20:09
35 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,71 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,11577796936