Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G670

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


      


Autor
Geschirrspüler Miele G670

    








BID = 161862

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G670
______________________

ich habe seit Gestern folgendes Problem:
meine Miele Geschirrspühlmaschine(G670) fördert zuwenig Wasser; bzw.oberhalb in der Maschine kommt kein Wasser und unten nur wenig;zuwenig um den Propeller zu drehen.Ansonsten funktioniert alles.Hat fürleicht einer eine Idee was das sein könnte?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161875

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Hallo Galli26,

Zitat :
meine Miele Geschirrspühlmaschine(G670) fördert zuwenig Wasser

Vielleicht bekommt sie schon beim "Wasserziehen" zu wenig.
Prüf mal kurz nach Start den Wasserstand ab.
Wie hoch ist der Wasserstand -nach dem "Wasserziehen" über dem Bodenfeinsieb?

Gruss Jürgen



_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 161877

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13078
Wohnort: 37081 Göttingen

Hi,
wie sieht denn das Bodensieb aus, würde vielleicht eine Reinigung helfen?
Schau auch mal in den Ablauf, ob sich da irgend ein Fremdkörper häuslich niedergelassen hat.
Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161886

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo nochmal,Danke für die schnellen Antworten;
ich habe die Maschine komplett gereinigt(Ablaufsieb,Spühlarme,sieb am Eckventil) und den Zufluß getestet(Eckventil)alles bestens.Das Gerät hat einen Durchlauferhitzer und der Wasserspiegel ist auch in Ordnung.Ich habe eben trozdem Probehalber ein bisschen Wasser nachgekippt,und nun kommt sogar oben ein wenig Wasser an aber zu wenig um den Propeller zu drehen.Ich habe die Maschine aus dem Schrank rausgezogen um zu sehen wie der Wasserdurchfluß oberhalb der Maschine ist(Draufsicht).
Als wenn irgendwas verstopft ist;komisch.

Gruß
mark

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161888

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ach,der Wasserstand nach dem"Wasserziehen"war befor ich Wasser nachgekippt habe etwas unter dem Feinsieb.
Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161894

Onkel Dagobert

Schriftsteller



Beiträge: 612

Das ist viel zu wenig!

Neben dem Sprüharm ist eine Erhebung mit einer deutlichen Markierung rundherum, bis da soll das Wasser stehen.

_________________
Meine Hinweise wenden sich stets nur an Fachleute und elektrotechnisch unterwiesene Personen. Nach jedem Eingriff in ein Gerät ist die Gerätesicherheit gemäß VDE 0700 festzustellen und zu protokollieren, bevor es in Betrieb genommen wird.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161896

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

eine Erhebung und eine Markierung ist da nicht zu sehen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161903

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

das Wasser wird jetzt auch nicht mehr Warm

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161906

Onkel Dagobert

Schriftsteller



Beiträge: 612


Zitat :
galli26 hat am 12 Feb 2005 13:32 geschrieben :

eine Erhebung und eine Markierung ist da nicht zu sehen

Mal mit Brille versucht?
Grau, viereckig, abgerundet. Rechts vom unteren Sprüharm. Auf halber Höhe umlaufend eine Markierung.

Klar heizt die Maschine nicht, ohne Wasser.

_________________
Meine Hinweise wenden sich stets nur an Fachleute und elektrotechnisch unterwiesene Personen. Nach jedem Eingriff in ein Gerät ist die Gerätesicherheit gemäß VDE 0700 festzustellen und zu protokollieren, bevor es in Betrieb genommen wird.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161910

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

also,grau ist da nichts

Hochgeladene Datei ist grösser als 300000 . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161913

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11



Erklärung von Abkürzungen

BID = 161925

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Die Wasserstandsmarke kannst Du auf dem Bild erkennen.




_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161926

Onkel Dagobert

Schriftsteller



Beiträge: 612

Was für eine Farbe hat denn dann der ganze Kunststoff?




_________________
Meine Hinweise wenden sich stets nur an Fachleute und elektrotechnisch unterwiesene Personen. Nach jedem Eingriff in ein Gerät ist die Gerätesicherheit gemäß VDE 0700 festzustellen und zu protokollieren, bevor es in Betrieb genommen wird.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161933

galli26

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Danke,soviel Wasser pumt er nicht einmal anähernt rein;was könnte denn da kaputt sein?
Gruß Mark

Erklärung von Abkürzungen

BID = 161937

Onkel Dagobert

Schriftsteller



Beiträge: 612

Seit wann ist das so? Eventuell seit du Salz nachgefüllt hast? Dann war das kein Salz sondern Reiniger, und der Enthärter ist nun Müll.

Ansonsten ist eher das WPS-Ventil unter Verdacht. Kannst du prüfen, wenn du unten die Sockelblende abmachst, den blauen Schlauch der von hinten kommt löst und mit einem anderen Schlauch verlängerst und den in einen Eimer hältst. Wenn die Maschine nun Wasser nimmt, muß da ein kräftiger Strahl ankommen! Vorsicht mit Wasser und Strom, mach sowas nur mit äußerster Vorsicht und wenn kein FI-Schalter vorgeschaltet ist besser gar nicht!

_________________
Meine Hinweise wenden sich stets nur an Fachleute und elektrotechnisch unterwiesene Personen. Nach jedem Eingriff in ein Gerät ist die Gerätesicherheit gemäß VDE 0700 festzustellen und zu protokollieren, bevor es in Betrieb genommen wird.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137895583   Heute : 8102    Gestern : 28425    Online : 252        22.11.2017    12:15
34 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,76 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,204190969467