Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      


      


Autor
Geschirrspüler Miele G666

    

BID = 187307

sabu

Neu hier



Beiträge: 25
 

  



Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G666
Typenschild Zeile 1 : G 666 i
Typenschild Zeile 2 : 16/17473398
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter
______________________

zu Vorkenntnis: Habe aber einen Bruder der ist Energieanlagenelektroniker

Meine Spüma Miele bleibt seid ein paar Tagen in allen Programmen bei ca. 19 Uhr im Programmablauf (Ende Reinigen - Zwischenspülen) stehen und manchmal bei ca. 22 Uhr (kurz bevor der Turotrockner anspringt), drehe ich den PGS eine Raste weiter läuft sie durch. Ich habe die Maschine am WW angeschlossen - Wasser ist heiß :-)

Erklärung von Abkürzungen








BID = 187315

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


-doppelte Mail entfernt-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 19 Apr 2005 12:06 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen




BID = 187329

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134


Hallo Sabu,

Zitat :
Spüma Miele bleibt seid ein paar Tagen in allen Programmen bei ca. 19 Uhr im Programmablauf (Ende Reinigen -Zwischenspülen) stehen



Auf 19Uhr ist der erste Thermostop im Programm, dort bleibt die Maschine im Heizschritt stehen, bis die vorgewählte Temperatur erreicht ist.
Hast du das Problem auch im 55Grad Programm?
Laß mal von Deinem Bruder prüfen, ob die Maschine überhaupt noch heizt.

Gruss Jürgen

_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 187331

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


beim 55 Grad Programm habe ich das Problem auch,
dann muß ich doch mal den Wasserzulauf an den Kaltwasser anschließen, das bekomme ich noch hin heute aber nicht mehr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 189095

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134



Zitat :
das bekomme ich noch hin heute aber nicht mehr



Wie ist denn hier der Stand?


_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 189281

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


Danke der Nachfrage - warte noch auf meinen Bruder

Erklärung von Abkürzungen

BID = 189282

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


Danke der Nachfrage - warte noch auf meinen Bruder

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192344

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


So endlich...
Habe die Maschine am kalt Wasser angeschlossen.
Jetzt bleibt der Programmknopf nur noch ein mal bei ca. 22
Uhr hängen. Das Wasser ist auch heiß.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192388

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134



Zitat :
Jetzt bleibt der Programmknopf nur noch ein mal bei ca. 22Uhr hängen. Das Wasser ist auch heiß.



Nach dem Klarspülen beginnt das Regenerieren und dann das Trocknen. Beim Trocknen läuft das Gebläse an der linken Türblendenseite.
Wenn die Maschine bei 22Uhr steht, wie lange läßt Du sie da laufen?
Pumpt die Maschine nach dem Klarspülen (bei 22Uhr) noch ab und hörst Du dann das Regenerieren?




_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192427

Wolfgang40

Gesprächig



Beiträge: 195
Wohnort: NRW, Niederrhein


Hallo sabu, hallo Jürgen,

leider kann ich die mir vorliegenden Schaltpläne nicht sicher der Maschine zuordnen. Im Zweifel gilt der, welcher dem Gerät beiliegt (dessen Nr. interessant wäre). Ich sehe hier (im per Los ausgewählten Plan) jedoch eine merkwürdige schräge Nocke bei Kontakt P3 im Schaltwerk?
Möglich, dass der Heizungsniveauschalter B1/10 nicht zurück schaltet und damit der Schaltwerksmotor über P3b nichts mehr bekommt, weil der Klixon schon wieder abgekühlt ist?

Halte uns bitte auf dem Laufenden, sabu.

Freundlichst
Wolfgang

_________________
Prüf- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur Elektro-Fachkräfte unter Berücksichtigung der gültigen Sicherheitsbestimmungen durchführen. Für Schäden aufgrund "Ferndiagnosen" / Anleitungen wird keine Haftung übernommen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192535

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


Hallo Jürgen und Wolfgang,

Die Maschine bleibt immer einen Raster bevor das Gebläse (Turbotrocknen) anläuft hängen.

Hatte sie mal vergessen und so stand ist mind. eine Stunde an der Stelle 22 Uhr, bevor ich sie dann wieder einen Raster weiter gedreht habe.

Die Maschine pumpt nach dem Klarspülen ab. Regenerieren?
wie hört sich das an?

Im Schaltwerk knackt es immer weiter.

Was mir noch aufgefallen ist, seid dem letzten Salz nachfüllen sehe ich im Salz-Behälter ein "Schlauch" mit gelb-orangem Deckel, der war früher nicht an der Stelle.

Vielen Dank
Sabine (Sabu)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192539

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


Wo liegt bei der Maschine in der Regel der Schaltplan?
Hatte die Tür schon mal ab - da war er nicht.

Sabine

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192567

Wolfgang40

Gesprächig



Beiträge: 195
Wohnort: NRW, Niederrhein


Hallo sabu,

der Schaltplan ist oben hinter der Schalterblende, aber der einfachste Weg dorthin ist, wenn Du die äussere Türverkleidung abschraubst (>>>Stecker ziehen<<<, je 2 Schrauben links und rechts, wenn man die Tür aufklappt) und schräg nach unten wegziehst. Dann siehtst Du die Tüte mit dem Schaltplan hinterm Kabelbaum oben rechts.
Bei abgenommener Aussentür kannst Du auch die "Klixon"-Thermostaten sehen, links am Dosiergerät.
Der angesprochene Heizungs-Niveauschalter (auch Druckdose, Druckwächter genannt) sitzt jedoch direkt an der Umwälzpumpe.
Da schicke ich mal lieber noch eine Zeichnung mit. Du musst entweder die Sockelverkleidung der Maschine entfernen und dann mit langem Arm im "Blindflug" arbeiten, oder die Maschine komplett aus der Küchenzeile heraus ziehen und dann die linke Seitenwand abbauen.
Der Niveauschalter könnte im Anschluss-Stutzen verstopft sein, wenn Du Glück hast.

Halte uns bitte weiterhin auf dem Laufenden.

Freundlichst
Wolfgang





_________________
Prüf- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur Elektro-Fachkräfte unter Berücksichtigung der gültigen Sicherheitsbestimmungen durchführen. Für Schäden aufgrund "Ferndiagnosen" / Anleitungen wird keine Haftung übernommen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192601

sabu

Neu hier



Beiträge: 25


Danke für die prompte Antwort.

Ich habe die Türblende abgeschraubt aber an der beschriebenen Stelle befindet sich wirklich kein Schaltplan. Dann habe ich per Blindflug versucht den
Heizungs-Niveauschalter durchzusehen, ab habe ich ihn bekommen nur im Blindflug nicht mehr drauf, also linke Seitenverkleidung demontiert und wieder befestigt. Der Niveauschalter war im Anschußstutzen nicht verstopft.

Und vielen Dank für das Bild so hat auch ein Laie den Duchblick.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 192617

Wolfgang40

Gesprächig



Beiträge: 195
Wohnort: NRW, Niederrhein


Hallo Sabine, (sorry, hab erst jetzt Deinen Namen im posting gesehen.)

kannst Du die Maschine im ausgebauten oder wenigstens mit geöffneter Sockelverkleidung laufen lassen und hörst Du dann, ob der Heizungsniveauschalter schaltet, wenn die Umwälzpumpe Druck aufbaut und auch, wenn sie abgeschaltet wird (dann muss der Hzgs.-Niveauschalter wieder zurück schalten)?
In der Zwischenzeit, wenn also die U.-Ppe. Wasser umwälzt, darf der Hzgs.-Niveauschalter nicht mehr schalten. Das wäre dann ein Zeichen für zuwenig Wasser im Gerät. Diesbezüglich erinnere ich Fälle, wo der andere Niveauschalter (mehr rechts im Sockelbereich) ein Überlaufniveau erkannte, weil seine Luftfalle (im Sammeltopf) verstopft war; oder der Schwimmerschalter in der Bodenwanne des Geräts das Wasser abpumpen ließ, weil evtl. der Styroporschwimmer verzogen war oder es Erschütterungen des Gerätes gab.
Ein defektes Klixon-Thermostat schließe ich aus. Letztendlich bleibt sonst nur das Programmschaltwerk als Übeltäter übrig.

Bitte melde Dich wieder mit dem Fortschritt Deiner Überprüfungen.

Freundlichst
Wolfgang

_________________
Prüf- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur Elektro-Fachkräfte unter Berücksichtigung der gültigen Sicherheitsbestimmungen durchführen. Für Schäden aufgrund "Ferndiagnosen" / Anleitungen wird keine Haftung übernommen.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478296   Heute : 1300    Gestern : 17916    Online : 68        16.12.2017    6:06
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,312862157822