siemens Geschirrspüler Spülmaschine  starcollection

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler siemens starcollection

    








BID = 412928

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : siemens
Gerätetyp : starcollection
S - Nummer : SE25A260/35
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin Moin aus dem Norden!

Hoffe auf eure Hilfe bitte!

Meine Geschspü will nicht so recht.

Aus dem unteren Sprüharm kommt kein Wasser (oder nicht genug).
Habe schon alle zugänglichen Filter (Grob+fein) unter der Loch-Platte gesäubert. Den Rotor selber auch. Alles gut.

Maschine läuft ansonsten normal duch.

Einmal wurde das Wasser unten aus dem Innenraum nicht abgepumpt und es war noch Schaum in der Maschine...

Meine Fragen:
Hat die Maschine eine Pumpe für Sprüharm oben und unten?
Oder 2 separate?
Wenn die Filter nichts durchlassen an Dreck, kann doch eigentlich der Zulauf zur Pumpe und weiter zum Rotor nicht verstopfen oder?

Hat jemand einen Ansatz für mich??
Was kann ich noch testen?

Vielen Dank an euch,
LG ich der Ulle

PS: Die FD Nummer habe ich nicht... geht's auch ohne ???

BID = 412935

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Hallo ulle55
Willkommen im Forum
Dieses Gerät besitzt einen Drehschieber (getrennter Sprüharmintervall). Es kann eine mechanische oder elektrische Störung an der Wasserweiche (Drehschieber) vorhanden sein. Die Weiche sitzt auf dem Durchlauferhitzer (Heizung). Linke Seitenwand abnehmen, und versuchen die Spannung an der Weiche zu messen.
Sollten 230 Volt gemessen werden, muss die Heizung ausgebaut werden. Dazu das Gehäuse Unterteil abklappen.
Gruß,Ewald4040

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

 

  




BID = 412951

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

Hi Ewald,
vielen Dank dafür!

2 Fragen:
Linke Seite, wenn man davor steht gelle?

Gibt es den Schieber nur mit der Heizung komplett oder warum muß diese dann raus wenn 230V ?

DANKE! Gruß ich nochmal

BID = 413017

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

No,No Mister, rechte Seite wenn Du davor stehst. Die Weiche gibt es nur in Verbindung mit der Heizung soviel ich weiß. Die ET Nummer wäre: 483058 und kostet bei BSH ca. 100,00 Euro.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 414119

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

Hi nochmal

Ich komm' da nicht weiter...
Also:
habe mal zum Testen gaaaaanz leicht einen Propfen in die Öffnung gesteckt, in welche der Schaft vom unteren Sprüharm kommt: Maschine angestellt, und: Profen wurde nicht rausgedrückt.
Heißt für mich: kein Wasserdruck.

Aber welches ist nun diese Ventil?
Und wie komme ich an diese abgebildeten Bauteile besser ran?
Von unten???
Und was kann ich abbauen, OHNE dass mir viel Wasser entgegen kommt?
Bin für jeden Tipp dankbar...
Gruß der Ulle




BID = 414245

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Den Siebtopf nicht lösen oder abnehmen!!!
Du musst die Heizung ausbauen, vorher die Spannung an der Wasserweiche messen. Wie schon geschrieben, wenn 230 Volt gemessen werden, muss die Heizung erneuert werden. Dazu muss das Bodengehäuse gelöst werden, stell den Spüler auf den Kopf. Dann geht es einfacher. Vorn und hinten sind je zwei Schrauben, die den Boden halten, die müssen raus. Den Boden etwas anheben, abstützen, und die Heizung an der U-Pumpe und den Schläuchen lösen. Die Wasserweiche sitzt unterhalb der Heizung, auf der Heizung sitzt der Thermostat. Es wird für eine Laien eine umständliche, zeitaufwendige Arbeit sein. Doch es ist zu schaffen.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 414266

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

Hi, OK DANKE!!!

Eine letzte Frage:
Kann das Wasser aus dieser sogenannten "Seitentasche" (Salzvorrat) irgendwo auslaufen wenn er gekippt wird oder auf dem Kopf steht???

Wenn ich DAS weiß, werde ich mich ranwagen......

Gruß ich

Poste dann am Woe das Ergebnis.

BID = 414524

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Ja, es wird etwas Wasser auslaufen. In der Werkstatt kein Problem.
Stell das Gerät auf eine saugfähigen Unterlage, oder in einen Raum der Wasser vertragen kann.


_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 514125

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

MOIN! Da bin ich nochnmal.
Also: Das Spühlproblem wurde behoben: die Wasserweiche wurde überbrückt, so dass ständig nach oben und unten Wasser geleitet wird.
Spühlt auch wieder gut!

ABER: seit ein paar Tagen lösen sich die Tabs nicht mehr auf und wenn man die Klappe öffnet, kommt kein Wasserdampf aus dem Innenraum.
Ich vermute, die Heizung ist hin...

Meine Frage:
lohnt sich eine Reparatur/was kostet einen neue Heizung ca. ?

DANKE! Gruß an alle

BID = 514307

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Reinige zuerst den "Riffelschlauch" und wenn dann immer noch nicht geheizt wird, die Platine auf kalte Lötstelle im Heizrelaisbereich prüfen. Siehe Bild




_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 514320

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

OK, Vielen DANK!!!
Schaun' mer mal...

BID = 516229

ulle55

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Quickborn

Hi, ich nochmal....
Mal eine generelle Frage:

Was haltet ihr von der Reinigungsmethode "2-3 Corega Tabs bei hoher Temperatur im Spüler durchlaufen lassen" ?

Oder besser speziellen Reiniger für Innenraum und Schläuche durchlaufen lassen?


Danke für die Tips!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ulle55 am 17 Apr 2008 14:43 ]

BID = 516455

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Nimm besser den handelsüblichen Reiniger, denn die Tabs lösen nur auf im ruhenden Wasser. Ansonsten, wenn das Gerät wieder ok ist, schliesse den Thread mit "Fehler gefunden" ab.
Gruß,Ewald4040

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137860165   Heute : 806    Gestern : 30311    Online : 170        21.11.2017    1:55
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,307624101639