Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SE 64561/07

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens SE 64561/07

Fehler gefunden    








BID = 560721

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SE 64561/07
FD - Nummer : 81111
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

bei meiner Siemens Maschine wird das Geschirr im Oberkorb nicht richtig sauber. Unten ist das Spülergebnis hervorragend. Alle beweglichen Teile innen wurden gereinigt und laufen leicht. Wenn ich die Maschine zwischendurch (auch im Minutentakt) aufmache dreht sich der obere Wasserarm nicht. Ich habe hier gelesen, das es an der Wasserweiche liegen kann. Dazu müsste ich den Durchlauferhitzer austauschen.
Irgendwie werde ich den tausch hinbekommen, jedoch habe ich bedenken ob evtl. doch das Problem wo anders liegt und nach dem Tausch es immer noch nicht funktioniert.
Kann das Problem wo anders liegen?
Wie könnte ich es prüfen?

Gruß
Sahin

BID = 564184

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg

So langsam bin ich am verzweifeln.

Linke Seite geöffnet Wassertasche und Gebergehäuse waren stark verschmutz. Alles sauber gemacht und wieder eingebaut. Problem besteht immer noch.

Neuen Durchlauferhitzer bei Siemens bestellt und eingebaut. Problem besteht immer noch. Jetzt dreht nur der obere Wasserarm. Wahrscheinlich stand die Wasserweiche beim Einbau in dieser Stellung.

Alle Leitungen die vom Steuermodul kommen habe ich überprüft und kein Kabelbruch festgestellt. Und auch die Leitung bis Wasserweiche habe ich überprüft und auch hier kein Kabelbruch feststellen können. An der Wasser weiche ist ein Stecker mit drei Kabeln. An zwei Kabeln steht immer Spannung (Nummer 2 u. 3 220V) an beim dritten (Rot) nichts (5 Minuten gemessen).

Bitte um Rat.

Gruß
Sahin

 

  




BID = 564281

beatrix

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: schwäbisch hall

Hallo Sahin,

das Problem hatte ich auch, war zuwenig Wasser in Maschine, daß es zwar für unten gereicht hat aber für oben eben nicht.
habe an meinem Geschirrspüler alles geprüft und gereinigt und bin dann auch auf die Wassertasche gestossen, die ich leider nicht reinigen kann.
Hoffe Du bekommst ein Ersatzteil, für meine alte Maschine gibts warscheinlich nichts mehr.

Gruss Chris

BID = 564312

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin ihr beiden!

Es hat noch keiner von Euch mal gesagt, wie hoch der Wasserstand im Pumpensumpf ist, wenn die Maschine mit dem Spülen anfängt!


Bilder von der Wassertasche wären auch von Vorteil!

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 564567

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg

Die Wassertasche habe ich mit Chemikalien sauber gemacht und müsste jetzt sauber sein.

Ich habe auch ein Bild gemacht, wenn die Maschine nach dem einschalten mit dem Spülen anfängt. Um den Wasserstand auf dem Bild sehen zu können habe ich etwas Pril dazu gemacht.

Die Wasserweiche habe ich von oben gedreht so das jetzt der untere Wasserarm sich dreht. Wenn ich bei laufender Maschine die Tür öffne ist der Druck an den Wasserarmen, je nach Stellung der Wasserweiche (manuell) schon ordentlich.

Jetzt wird die Wasserweiche über den Roten Kabel (Stecker Nr. 1) mit 230V versorgt. Ist das Normal?
An welchem Kabel muss Spannung liegen?
Dreht sich dieser Motor ständig?

Steuermodul habe ich auch ausgebaut und an den Bauteilen konnte ich optisch kein Schaden erkennen. Gemessen habe ich alle Triac´s. Dabei habe ich festgestellt, das der eine Triac gemessen an den unteren zwei äußeren, einen Kurzschluss hat (siehe Bild Pfeil). Ist das Normal?

Habe ein paar Bild die ich beim Ausbau des Durchlauferhitzers gemacht habe, von der Wassertasche, Geber u. Wasserstand.








[ Diese Nachricht wurde geändert von: sahin76 am 16 Nov 2008 10:24 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sahin76 am 16 Nov 2008 10:33 ]

BID = 564568

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg

weitere Bilder.





BID = 564634

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Hallo Sahin,

Zitat :
An zwei Kabeln steht immer Spannung (Nummer 2 u. 3 220V) an beim dritten (Rot) nichts (5 Minuten gemessen).An welchem Kabel muss Spannung liegen?

Die Nr. 2+3 sollte die Ansteuerung für den "kleinen" Wasserweichenmotor sein, der "rote" gibt die Stellung an die Elektronik weiter.

Zitat :
Dreht sich dieser Motor ständig?

Wenn kein Unterkorb- o. Oberkorbprogramm angewählt wurde, sollte er beim Spülen/Reinigen drehen.

Zitat :
festgestellt, das der eine Triac gemessen an den unteren zwei äußeren, einen Kurzschluss hat (siehe Bild Pfeil). Ist das Normal?

Die Heizung, Umwälzpumpe u. Ablaufpumpe müssten über Relais geschaltet sein, die Ventile, der Aktuator u. die Wasserweiche sind über Triac`s gesteuert.
Von dem Triac mit dem "Kurzschluss" kannst Du ja mal die Leiterbahn -auf der Elektronik- zum Stecker u. dann zu dem angeschlossenen Bauteil verfolgen.

Zitat :
bei meiner Siemens Maschine wird das Geschirr im Oberkorb nicht richtig sauber

Stell mal bitte ein Bild von der Bedienblende hier ein.
Hat Dein GS die Wahlmöglichkeit Unter- Oberkorbprogramm?

Gruß Jürgen





_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

BID = 565090

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg


Zitat :
Von dem Triac mit dem "Kurzschluss" kannst Du ja mal die Leiterbahn -auf der Elektronik- zum Stecker u. dann zu dem angeschlossenen Bauteil verfolgen.


Der Triac führt zum Stecker und von dort über einem blauen Kabel zum Bauteil. Zum welchem Bauteil es führt kann ich nicht sehen.




Zitat :
Die Nr. 2+3 sollte die Ansteuerung für den "kleinen" Wasserweichenmotor sein, der "rote" gibt die Stellung an die Elektronik weiter.

An beiden Kabel Nr. 2 und 3 steht die Phase an. Da kann sich doch der Motor nicht drehen. Dafür braucht der Motor eine Phase und ein Nullleiter oder. Kann ich den Motor nicht direkt anschließen? So das dieser nicht vom Steuermodul gesteuert wird.


Zitat :
Stell mal bitte ein Bild von der Bedienblende hier ein.
Hat Dein GS die Wahlmöglichkeit Unter- Oberkorbprogramm?


Meine GS hat keine Wahlmöglichkeit für Unter- Oberkorbprogramm. Im Steuermodul sind weiter Tasten vorgesehen die auch Funktionieren wenn ich drauf drücke so das die Zeit sich ändert aber auf der Bedienblende kann man diese nicht anwählen.







[ Diese Nachricht wurde geändert von: sahin76 am 17 Nov 2008 22:05 ]

BID = 565172

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2586
Wohnort: Thüringen

An der Klemmleiste sind Strippe 3,4 und 7 für die Wasserweiche.Has die richtigen markiert.Triac defekt.


Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

BID = 565282

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg

Hi Tommi,

das Triac, das ich als defekt bezeichnet habe führt zur Strippe 2 an der Klemmleiste. Auf dem Bild die zweite von links. Dieser Kabel führt nicht zur Wasserweiche.
Welcher Triac ist auf dem Steuermodul für die Wasserweiche?

Gruß
Sahin

BID = 565389

sahin76

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg

Erfreuliche Nachricht diesmal.

Nachdem ich den defekten Triac ausgetauscht habe läuft die Weiche wieder.

Ich möchte mich an der Stelle für die tolle und besonders herzliche Unterstützung bedanken!

Gruß
Sahin


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sahin76 am 18 Nov 2008 20:54 ]

BID = 565437

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2586
Wohnort: Thüringen

Und nun? Wo schickst Du deine Spende hin?
Hast ja 2 Foren besucht und in beiden von mir den richtigen Tipp bekommen.


Freut mich,das Dein Spüli wieder läuft.Kannst dann das Thema schliessen.

Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136184074   Heute : 12371    Gestern : 30140    Online : 318        21.9.2017    14:09
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,227854967117