Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SE55561EU/17

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wassertasche wird gefüllt und geleert, Programm startet nicht

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


      


Autor
Geschirrspüler Siemens SE55561EU/17 --- Wassertasche wird gefüllt und geleert, Programm startet nicht
Suche nach Geschirrspüler Siemens

Fehler gefunden    








BID = 990308

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : SpüMa Siemens SE55561EU/17 --- Wassertasche wird gefüllt und geleert, Programm startet nicht
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SE55561EU/17
S - Nummer : 500636
FD - Nummer : 8005
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Experten,

meine Frau hat seit ein paar Tagen berichtet, dass unsere SpüMa nach heißer Elektrik riecht. Ich selbst kann grundsätzlich kaum was riechen, außer es ist sehr intensiv.

Gestern hat die Maschine dann den Geist aufgegeben. Mir fehlt aber das Grundverständnis, was die Maschine wann tun sollte.
Allerdings sehen der Wasserstandsregler und das Gebergehäuse sehr fies aus (siehe Bild). Elektrisch scheint da aber noch alles OK, die Microschalter tun noch und sind nicht verkrustet.

Zur Demo des Problems habeich mal gefilmt, das Video startet so ca. 10 Sekunden nachdem der Spüler Strom bekommen hat:

https://youtu.be/jOLviLeYHkM

Wasser läuft in die Tasche, ich kann mir aber nicht erklären, wieso da so viel Luft dabei ist.
Nach 1 Minute ist die Tasche voll und das Wasser läuft durch das Gebergehäuse wieder ca 10 cm ab.

Dann brummt das Ablauf-Ventil und die Tasche läuft wieder leer. Am Ende betätige ich noch den Schwimmer manuell und das Wasser landet durch den Auslassschlauch im Eimer.

Dort sieht es recht klar aus, nur ein paar "Flocken" aus den Schläuchen liegen da am Boden.

Jetzt seid ihr dran. Ich bin ratlos

Danke!








[ Diese Nachricht wurde geändert von: Fox446 am 15 Mai 2016 16:26 ]

BID = 990311

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Sieht alles in allem aber nicht toll aus, zerlegen und reinigen ist angesagt.
Vom Gebergehäuse (Foto) verläuft ein geriffelter Schlauch zur Umwälzpumpe, der sich ganz gerne mal zusetzt, da wird sich in den letzten 16 Jahren ein bisschen was angesammelt haben, auf jeden Fall prüfen.

VG

 

  




BID = 990318

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10031
Wohnort: Hamm / NRW

Ablaufventil erneuern

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 990346

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Kann ich das Ablaufventil einfach testen? Das sollte doch 230V haben oder?

BID = 990355

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ja, aber nur solange das Wasser einläuft.

VG

BID = 990368

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 1970
Wohnort: Hamburg

die Wassertasche sollte immer mit Wasser gefüllt sein bevor das Gerät eingeschaltet wird.
Wenn nicht scheint das Ablaufventil undicht zu sein.
Beim ersten Spülgang ist es nicht weiter schlimm wenn die Tasche nicht voll ist, das Gerät gleicht es aus.
Beim folgenden Hauptwaschgang ist jedoch bei undichten Ventil nicht genug Wasser im Spüler.

Die Verkrustungen kommen durch nicht schnell genug einlaufendes Wasser.
also wie schon geschrieben, Schläuche reinigen.


BID = 990441

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Kann ich das Einlass- und Auslassventil einfach mal tauschen?
Dann sollte ja, wenn das Ventil defekt ist, unendlich Wasser in die Maschine einlaufen - richtig?

BID = 990442

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Nein, das funktioniert nicht, da das Einlassventil am Aquastopschlauch dran ist.
Ein evtl. 2.Ventil unten in der Maschine wäre das Regenerierventil, die kannst Du auch nicht tauschen, da sie vom Aufbau her nicht passen.

VG

Bevor Du Dich vollends in das Ablaufventil verbeißt, wenn es "brummt" ist es zumindest elektrisch in Ordnung, könnte aber sein, dass es nicht oder nicht ausreichend öffnet (mechanisch).

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 16 Mai 2016 16:06 ]

BID = 990445

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

So, ich hab das Auslassventil ausgebaut und direkt an 230V Schuko angeschlossen. Es brummt wie gehabt, aber es öffnet auch mechanisch komplett. Zumindest außerhalb der Maschine...
Wenn das Ventil in der Maschine Saft bekommt, liegen auch 225V an. Das Ventil ist also nicht das Problem.
Was die Schläuche angeht, das Wasser läuft genau so schnell ab, wie es eingelassen wird. Daran sollte es auch nicht liegen.

Habt ihr noch nen Tip bevor ich nach 15 Jahren doch was neues kaufe? Vielleicht seht / hört ihr noch was im Video oben... Willig bin ich noch

BID = 990448

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hast Du das verkrustete Gebergehäuse entkalkt und den Schlauch zur Umwälzpumpe auf Freigängigkeit geprüft?
Bei meiner Siemens zuhause war der blaue Bügel, bzw. die Druckplatte festgekalkt und hat den Mikroschalter nicht mehr ausgelöst.

VG

BID = 990463

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Ja, das Gehäuse ist gesäubert und die Schalter leichtgängig. Die habe ich auch gemessen, alles okay. Der Schlauch zur Pumpe ist auch gut.

BID = 990473

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

In Deinem Video vermisse ich das Anlaufen der Umwälzpumpe, vllt. solltest Du mal in diese Richtung ermitteln, ob eine Blockierung durch Fremdkörper oder Defekt (Motor oder Kondensator) vorliegt, der Wasserzulauf sieht ja ganz ordentlich aus.

VG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 16 Mai 2016 18:06 ]

BID = 990499

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

So, Freunde der Nacht. Der Geruch von durchgebranntem, den meine Frau gemeldet hatte, ließ mir keine Ruhe. Also hab ich die komplette Maschine abgeschnüffelt ( fragt nicht...) und ta-daaa.




Im Steuerungsmodul hat es geknallt, scheinbar ist das Relais geplatzt.
Kann der Schaden von hier aus auf andere elektrische Teile übergegangen sein?

Die Umwälzpumpe geht übrigens manchmal an, aber auch nur für einen kurzen Moment. Ich habe dabei eher die Steuerungsmodul im Verdacht als eine verstopfte Pumpe. Oder kann der Kracher das Resultat einer blockierten Pumpe sein? Wie sinnvoll seht Ihr noch eine Rettung?





BID = 990511

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Als Neuteil brauchst Du die EL nicht kaufen (ca. 160.-), vllt. das Netz mal durchforsten nach einer gebrauchten.
Unabhängig davon schaue ich morgen mal, was ich noch so liegen habe.
Schreib mir mal die Nummern von der EL auf.

VG

BID = 990514

Fox446

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Hui, 160 ist ein Wort. Ich hab sie jetzt auf die Schnelle auch nicht gebraucht gefunden, ich habe nach der 481560 gesucht.

Danke schon mal!


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136223271   Heute : 124    Gestern : 24703    Online : 302        23.9.2017    0:12
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,379615068436