Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SE54560EU

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens SE54560EU

    








BID = 565530

5xtra

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SE54560EU
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo Leute,

ich habe jetzt im Forum gesucht und leider auch nichts Passendes gefunden, was den Fehler an meiner Spülmaschine wiederspiegeln könnte. Es ist eine Siemens SE54560EU, ca. 7 Jahre alt. Das Problem ist, dass die Maschine unten vorne auf der linken Seite, dort wo so ein schwarzes Bitumenzeugs (weiß jetzt nicht wie das Ding heißt) am Bodenblech anliegt undicht ist (unten von außen her gesehen). Besser gesagt dort sammeln sich Tropfen Wasser und es tropft sehr laaaangsam runter (Küchensockel ist bißchen dicker geworden, habe jetzt alles trocken gelegt). Komisch ist, dass der letzter Spülvorgang vor 2 Tagen statt gefunden hat, es tropft immer noch (so gaaaaanz laaaangsam). So nun habe ich die Maschine ausgebaut, rausgeholt, und bißchen zerlegt (Untere Verkledung ab, Seitenteile ab, Tür ausgehängt, Türverkleidungen vorne ab, Tür von Scharnieren runter u.s.w.). Die untere Türdichtung sieht ja katastrophal aus (wellig und total kaputt das Ding), die schwarze Tür zu Gehäusedichtung sieht auch nicht mehr gut aus, also habe ich vor beide zu erneuern (egal ob diese das Problem verursachen oder nicht - sehen gar nicht mehr gesund aus).

Mein Problem ist - ich kann leider nicht lockalisieren woher das Wasser sich ganz minimal ansammelt. Ich wische es ab unten und es kommt irgendwann mal bißchen nach und sammelt sich an diesem Bitumenzeugs. Meine erste Vermutung - Kondenswasser. Wegen kaputten Dichtung gelang der Wasserdampf zwischen der Seitenverkledung und der Wand durch den Scharnierspalt und hat sich dort irgendwo angesammelt und kommt jetzt langsam runter. Kann sowas sein? Aber doch nicht 2 Tage lang? Oder das schwarze Bitumenzeugs ist so einer Art Dichtung und ist undicht (kann mir jedoch nicht vorstellen, bin jedoch nicht so der Profi auf diesem Gebiet), weil in der Maschine eventuell Wasser steht (muss ich mal erstmal schauen).

Hatte das jemand schon? Wo könnte ich eventuell nochmals nachsehen? Gibts irgendeine Verbidung zwischen Bitumenzeugs und Bodenblech? Schrauben? Oder hat sich jetzt durch mehrere Spülvorgäge soviel Kondenswasser angesammelt, dass es jetzt etwas dauert bis alles runtergetropft ist?

Dichtungen sind bestellt und werden sowieso ausgetauscht. Bis dahin werde ich ein paar Sachen reinigen. Über Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß, 5xtra

BID = 565535

5xtra

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart

So, gerade rausgefunden (also hier im Forum weiter gesucht), dass es irgendeine Dichtung zwischen Bottich und Siebtopf betreffen könnte. Kann mir jemand erklären, was gemeint ist und wo diese Dichtung zu finden sei? Wie komme ich am besten dorthin um diese zu prüfen? Oder ein Lochfraß könnte es auch sein - ähm was genau soll ich untersuchen um ein Lochfraß zu finden? Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

 

  




BID = 565646

Teddy007

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 107
Wohnort: Dresden

Hallo,

tausche als erstes die untere ( kaputte wellige ) Türdichtung aus
E.Teil Nr.: 298534 ca. 29 Euro
wird wahrscheinlich das Problem beheben

BID = 565808

5xtra

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart

@Teddy007

Danke, genau diese Dichtung habe ich bestellt und noch die schwarze Tür zu Maschine Dichtung.

Nun es tropft ganz leicht immer noch (letzter Waschvorgang vor 3,5 Tagen) und das komische ist, der Tropfen sammelt sich genau am Linken unteren Eck. Die große runde Dichtung scheint dicht zu sein, dort ist alles trocken. Also muss es von oben laufen. Kann das sein, dass sich der Schaumstoff in der Seitenwand wegen der kaputten Türdichtung vollgesagt hat und jetzt langsam das Wasser "abgibt"?

Heute dürfte die Dichtung kommen und dann wirds eingebaut. Anbei werde ich die Seite komplett beobachten bzw. unter die Lupe nehmen und nochmals gucken was dort das Wasser abgibt. Sonstige Ideen?

Gruß, 5xtra

BID = 565913

Teddy007

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 107
Wohnort: Dresden

Hallo


habe ich noch nie gehört

BID = 566060

5xtra

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart

@Teddy007

Du sagst es...

Habe die "Wassertasche" (Wärmetauscher nennt es Siemens) auf der Linken Seite ausgebaut und auch gefunden, wo sich das Kondenswasser gesammelt hat (und das nicht wenig) - genau zwischen der Wassertasche und dem Spülmaschienengehäuse. Nun stellt sich die Frage, wie kam es dorthin? Von Oben durch das kleine rote Ventil an der Wassertasche, ist ja fast unmöglich? Oder tatsächlich von unten durch die kaputte Dichtung? Habe alles trocken gelegt und wieder zusammen gabaut. Nun tropft auch nichts mehr, weil auch nichts mehr nachkommt. Auch die äußere linke Seitenwand war von innen mit Kondenswasser beschlagen. Gibts im Linken unteren Bereich der Maschiene sonst irgendwas, was Wasserdampf erzeugen könnte? Wenn nein, dann wirds wahrscheinlich doch die Dichtung gewesen sein.

Also, die untere Türdichtung ist drin. Maschine ist wieder integriert. Hm, eine definitiv verbesserte Version, die neue Dichtung. Nun heute noch von der Post die große Dichtung abholen und einstecken. Danach laufen lassen. Habe festgestellt, dass die zwei klammern unter dem Sieb, zum festziehen des Bottichs locker waren. Habe versucht diese nachzuziehen, jedoch ohne erfolg, die Schrauben drehen minimal durch, erst wo ich diese durch verzinkte, etwas größere Blechschrauben ersetzt habe, war die Sache auch fest.

Gruß, 5xtra

BID = 566165

Teddy007

Gesprächig


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 107
Wohnort: Dresden

Hallo,

Du wirst sehen, dass der Einbau von der Türdichtung richtig war.
Das kleine rote Ventil dient nur zur Entlüftung der Ablaufpumpe
und weitere Varianten für Undichtheiten auf dieser Seite gibt es eigentlich nicht.


Gruß Teddy007

BID = 566913

5xtra

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Stuttgart

Hallo alle zusammen,

naja, nach dem Zusammenbau stand meine Küche noch mehr unter Wasser, musste schnell reagieren, weil irgendwo die Maschine doch das Wasser verloren hat. So ein Sch... Seitenwand war offen und ich könnte beobachten wie das Wasser zwischen dem Wärmetauscher und der Seitenwand nach unten lief. Schnell den Wärmetauscher (Wassertasche bzw. Behälter) ausgebaut und habe den Übeltäter gefunden, ein Rieß an der Seite, wo die Folie an der Rückseite mit dem Rand zusammen geschweißt ist. So ein Fu... Ich dachte ich kriege es irgendwie zusammen geschweißt, aber nichts da, das Teil ist gespannt und reiß sauber weiter. Tja, erstmal geschaut, was das Teil kostet - Schluck, 120 Euronen + Versand. Neee, nach 3 Abenden in der Küche und bereits 75 Euro Dichtungs-Investment und allein der Gedanke, dann geht nochmal was kaputt, ist die Maschine somit

Habe jetzt eine günstig im Web geschossen, wurde heute schon verschickt, bin mal auf das Teil gespann. Ist eine Neff (ist ja sowieso Siemens drin) und hoffentlich bekomme ich keine Kopfschmerzen mit dem Teil...

Falls wer Dichtungen braucht (die passen auch für viele andere Geschirrspüler, einfach nach der Teilenummer schauen), die waren nichtmal 1 Waschgang drin, gebe ich günstig ab

Türdichtung 298534 - für 25 Euro inkl. Versand
Gehäuse zu Tür Dichtung (die Große) 263096 - für 30 Euro inkl. Versand

Gruß, 5xtra

BID = 566929

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Tut mir leid, daß Du so Pech hattest.

Aber für Dein Angebot schreibe doch in der Rubrik "Test" einen neuen Beitrag (neues Thema)! Das verschieben wir dann in unsere Verkaufsrubtik. Erhöht die Chancen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136226771   Heute : 3645    Gestern : 24703    Online : 198        23.9.2017    9:33
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,182806968689