Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  S9GT1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens S9GT1S

    








BID = 481877

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : S9GT1S
S - Nummer : S9GT1S
FD - Nummer : 8301 270001
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Programmablauf ist chaotisch und wird nicht fertig

Bedingungen:
Eimertest 15-17 Liter je Minute
Spannung 235V
Wasserhärte III, Enthärter Stufe 5 eingestellt, Salz vhd.
Klarspüler voll
Reiniger Calgonit Powerball, normal

Programm Eco, 50Grad:
Beginn bei Anzeige 199 (obwohl 140 normal wäre)
Anzeige bleibt auf 199, nach 45 Minuten Abbruch mit Reset
Geschirr dampft, ist noch nicht ganz sauber.
Wasserverbrauch ca. 26 Liter (14 sind angegeben)

Danach Schnellprogramm 35Grad ohne Trocknen:
Start Anzeige mit 44 (30 wäre normal)
Ablauf bis auf 1 runter normal
bei Anzeige 1 weitere 8 Minuten mit kräftig Wasserzulauf spülend.
Abbruch mit Reset nach insgesamt 52 Minuten (normal wäre 30min-Programmzeit)
Verbrauch für Schnellpgr. 80 Liter Wasser!!!!!! (10 wäre normal)
Stromverbrauch ungefähr normal. (Gesamt ca. 1,2kWh für beide Programme)
Bei Reset wird normal das Chaos-Programm abgebrochen, hörbar abgepumpt, (Resetablauf funktioniert noch korrekt)

Maschine ist 4 Jahre alt und ca. 1-2x je Woche in Betrieb gewesen. Seit ca. 1 Monat wird der Ablauf immer chaotischer und vor allem extrem überlange Programmlaufzeiten entstehen, mit gewaltigem Wasserverbrauch.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

BID = 481947

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Stell mal ein Foto vom Wassersystem rein.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 482323

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter

Hallo prinz,

Vielen Dank für Deine Reaktion.
Ich hab mal ein Foto von der ganzen linken Seite gemacht, datenfreundlich reduziert und unten angehängt. Ich hoffe, das war mit dem Wassersystem gemeint.
Es fällt oben links auf, dass etwas Schmutz im Behälter ist. Der sieht auf dem Foto ganz schwarz aus.

Leider wird das Foto in der Vorschau nicht angezeigt, obwohl es nur 97k groß ist.
Mit dem Forum hier muss ich mich erst mal einfinden. Z.B. Mr. wong und yigg it sind für mich böhmisch-chinesische Dörfer.

LG
Gers




BID = 482393

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Kurz und knapp reinigen oder erneuern.
Wenn Du nicht weißt wies geht Ich reinige die Taschen auch für kleines Geld neue liegt bei ca. 100€
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 482432

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter



Hallo prinz.

Habe die Tasche ausgebaut. Wenn ich Wasser mit Reiniger in eines der ersten beiden (dicken) Rohre einfülle, gluckert die Schmuddelstelle voll, aber zum Saubermachen ist das wohl nicht der ultimative Trick. Kannst Du mir da einen Tipp geben? Bin derzeit arbeitslos. Da sitzt das Kleingeld nicht ganz so locker. Möchte es daher gern erst mal selbst versuchen. Mir kommmt es so vor, als wäre die Stelle nur so eine Luftkammer, die Druckspitzen abfedern soll. (Nur wie kommt dann der Dreck rein...?) Ich kann mir bisher nicht vorstellen, was das mit dem Fehlverhalten der Maschine zu tun hat.

LG
gers

BID = 482452

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter

PS:

Die Stelle in der Wassertechnik scheint ein Ventil zu bergen. Das rutscht ca. 2-3 mm hin und her und lässt Luft in den dicken Bogen rein. (Beim Duchspülen teils hörbar)

Mir ist aber noch immer nicht klar, wie das das Programm so durcheinander bringen kann....

LG
gers

BID = 483433

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter


Zitat :
prinz. hat am 17 Dez 2007 22:26 geschrieben :

Kurz und knapp reinigen oder erneuern.
Wenn Du nicht weißt wies geht Ich reinige die Taschen auch für kleines Geld neue liegt bei ca. 100€
mfg




Hallo Prinz: ich würde gern sicher sein, dass der Fehler mit der verschmutzten Tasche zu tun hat, bevor ich das Ding durch die Gegend schicke oder ein neues kaufe. Ich verstehe aber bisher nicht, was die Funktion der Stelle ist usw. Könntest Du mich überzeugen? Bist Du selber sicher, dass es das ist? Was kostet das Säubern?

M.F.G.

BID = 483459

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Die Post war da.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 487227

gers

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Königswinter

Frohes neues Jahr!

Sauber gereinigtes Wassersystem wieder eingebaut.

Fehler noch immer da!!

Programm 35 Grad (kleinstes)macht nach Vorspül- und Waschgang neues Wasser in Vorratsbehälter und lässt den auch dann leerlaufen, aber wer weiß wohin, denn danach nur noch leeres Trockenlaufen.

Unterbrechung und Zugabe von ca 1 Ltr Wasser startet Heizen unter viel Gefauche, aber kein Regengeräusch. Rücksprung auf 23 Minuten

Nach 20 Minuten gefauche und 0,7kWh Stromverbrauch wird für ca. 20 Sekunden geregnet und dann abgepumpt. Geschirr ist dann heiß.

Abpumpen und Vorratsbehälter neu mit Kaltwasser auffüllen und Programmende (Null).

Problem Trockenlauf im Klarspülgang.
Heizen nur mit Wasserzugabe von Hand in Spülraum, Stromverbrauch zu hoch, sinnloses Fauchen anstelle Geschirrspülen.

Mein Eindruck: weiterhin chaotischer Programmablauf.
Kann mir jemand helfen?



BID = 487469

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Hallo.

Als erstes reinige einmal den Riffelschlauch.
Sitzt untenb rechts an der Plastiktasche.

Wenn das nichts bringt, Gebergehäuse erneuern.
Kostet unter 30 Euro.

Gebergehäuse ist das Teil, auch unten rechts, dort sind zwei Mikroschalter, Schwimmer, usw, zu finden.

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136203765   Heute : 5224    Gestern : 26953    Online : 466        22.9.2017    10:08
34 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,76 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,131612062454