Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  S9ET1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens S9ET1S

    








BID = 496517

skiter27

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : S9ET1S
S - Nummer : SE34678/13
FD - Nummer : 8107 040149
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo liebes Forum!


Ich habe schon einiges von Euch hier gelernt. Klasse Sache!!

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich auch mal eine Frage habe.

Es geht um den o.g. Geschirrspüler.

Folgendes Problem:
Die Maschine bricht das Programm immer bei Minute 36( +/- 2 Minuten) ab und
stellt sich dann automatisch aus. Wenn ich die Maschine dann erneut einschalte, macht die ab Minute 36 weiter und beendet das Programm ganz normal.
Bevor die Maschine bei Minute 36 abbricht, macht Sie alles so wie sie es soll. Sie pumpt beim Start das Wasser ab, holt sich Wasser und fängt an zu spülen. Wenn man die Maschine nach Abbruch öffnet, kommt einem der Wasserdampf entgegen, so dass man davon ausgehen kann, dass die Maschine heizt. Das Wasser steht jedoch noch in der Maschine, wenn man die Maschine nach Abbruch öffnet.

Folgende habe ich schon mit Hilfe des Forums überprüft.

- Die beiden Heitzrelais habe ich vorsichtshalber ausgetauscht, obwohl an diese optisch keine Auffälligkeiten zu sehen waren.

- ich habe die Maschine an der linken Seite geöffnet und die Riffelschläuche auf Verunreinigungen geprüft. Es waren auch sonst keine auffälligen Verunreinigungen im System zu erkenne.

Ich habe ehrlich gesagt keine Idee mehr, woran es liegen könnte.
Wäre wirklich super, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß
Dierk




BID = 496819

skiter27

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf

Hallo,

hat keiner eine Idee? Ich weiß wirklich nicht mehr,wo ich ansetzen soll...

 

  




BID = 497136

prinz.

Inventar

Beiträge: 7406
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :


- Die beiden Heitzrelais habe ich vorsichtshalber ausgetauscht, obwohl an diese optisch keine Auffälligkeiten zu sehen waren.



moin
Zwei Heizrelais????
Das Gerät hat doch nur eines. - Foto machen was getauscht wurde.

Foto vom Wassersystem machen
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 497392

skiter27

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf

Hallo,

dank schon mal für Deine Hilfe!!!

Hier sind die Fotos von den Bauteilen.

Gruß







BID = 497404

prinz.

Inventar

Beiträge: 7406
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Pfui

Das ist doch wohl nicht dein ernst benutzt Ihr das Gerät als Mülleimer?

Alles reinigen das Relais tauschen hättest Du dir sparen können.

mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 497479

Jürgen288

Moderator



Beiträge: 5134

Hallo prinz,

so schlimm sieht die Sache auch nicht aus.
Über die Fastnacht kommt halt auch etwas an Geschirr zusammen

Hallo Dierk,
danke für die guten Bilder.
Wegen Deinem Problem, dann erst mal das Gebersystem (unter dem blauen Hebel- und den Riffelschlauch -der vom Gebersystem unten rechts abgeht- ausbauen und gründlich reinigen.
Berichte uns wieder, wie Du vorangekommen bist.

Gruß u. Helau nach Düsseldorf
Jürgen



_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

BID = 497766

skiter27

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf

Hallo,

da hier in Düsseldorf wieder etwas Ruhe eingekehrt ist, habe ich mich heute mal an meine Maschine gemacht. Ich habe alles auseinander gebaut und gereinigt. Sieht jetzt alles aus wie neu. Ich habe die Maschine dann einmal laufen lassen und...juhu. Das gesamte Programm ist durchgelaufen ohne abzubrechen.
Vorsichtshalber hab ich sie dann noch einmal laufen lassen, um ganz sicher zu gehen. Und schon war der gleiche Fehler wieder da.

Das ist doch echt zum verzweifeln.....

Gruß
Dierk


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137866246   Heute : 6926    Gestern : 30311    Online : 443        21.11.2017    11:10
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,167264938354