Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  GS SD1 1UT1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens GS SD1 1UT1S

    








BID = 510155

Ulrich_Kliegis

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Heikendorf
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : GS SD1 1UT1S
S - Nummer : SE 60A590/14
FD - Nummer : FD 8207 860058
Typenschild Zeile 1 : HiSense
Typenschild Zeile 2 : OptoSensor
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Moin,
nachdem mir hier vor ein paar Wochen so super bei einem Kühlschrankproblem geholfen wurde, komm ich jetzt voller Erwartung mit einem GS-Problem:

Unser Siemens GS SD1 1UT1S, E-Nr. SE 60A590/14, FD 8207 860058 HiSense OptoSensor, spülte bisher seit seiner Installation im Sommer 2002 eigentlich (fast) immer supergut.

Nun hat neulich "jemand" mal nach dem Rausnehmen und Reinigen des Dreckfangsiebes am Boden des Spülraums diesen zylinderförmigen Feinsiebinsatz nicht wieder ganz richtig eingesetzt und den Schraubeinsatz nur lose reingesetzt statt ihn wieder festzudrehen ("...wenn ich das nicht weiß!?...") , was zu Reiskörnern in den Dreharmdüsen und einem sehr schlechten Spülergebnis geführt hatte. Ich hab die findbaren Verstopfungen so weit wie erkennbar besetigt, aber das Geschirr in der oberen Schublade bleibt häufig noch immer schmutzig, nicht immer, aber doch immer mal wieder.

Was mir außerdem noch auffiel:
Hinter der transparenten Kunststoffabdeckung des Sensors schwabbert ein nicht sonderlich appetitlich aussehendes Zeug. Hat das Einfluß auf die Steuerung der Spülabläufe? (Nehme mal an, daß die Antwort ja ist, also eine rhetorische Frage, aber in welcher Weise? Das kleine dunkle runde Fenster am Unterrand dieses Sensorgeschraddels ist jedoch klar.)

Bei der Suche nach Fremdkörpern hatte ich das Feinsieb unten noch einmal rausgenommen und festgestellt, daß sich am Boden des weißen Trichters da so einiges an kleinen festen Teilen gesammelt hatte (wohl in der Zeit, als das Sieb nicht richtig eingesetzt war), Knöchelchen, Alufolienkügelchen, keine Ahnung, was noch. Das hab ich alles sauber rausgepolkt, soweit ich da rankam.

Ich vermute, daß aus dem genannten Grund auch auf dem Wasserweg zwischen Sammelsieb und Drehdüsen oben noch Verstopfungen vorliegen. Wie komme ich da am besten ran? Die Teile, die an der Schublade befestigt sind, sind schon frei (die äußersten Düsen des Dreharms waren anfangs durch Reis o.ä. verstopft, das hab ich rausgepult; aber das kann noch nicht alles sein, da muß noch irgendwo ein Fremdkörper sitzen, der den Wassserfluß nach oben ernsthaft hemmt. Es gibt ja auch noch diese Sprühdüse ganz oben. Wie wichtig ist die denn für das Gesamtergebnis? Und: Kann ich die Wasserwege durch irgendeine "Rückwärtsspülung" relativ einfach wieder freikriegen?

Besondere Geräusche macht die Maschine übrigens nicht.

* Also, woran leidet unsere Maschine?

* Was kann ich da ggf. selbst machen?

* Wie kann ich vor allem, was wohl der Grund für das schlechte Spülergebnis in der oberen Schublade ist, die Wasserwege dorthin wieder reinigen?

* Wie bekomme ich das Innenleben hinter der Sensorgeschraddelabdeckung wieder sauber und leer?

Allen, die sich hier reinknien und Antworten geben und uneigennützig helfen, vorab schon mal meinen ganz herzlichen Dank.

Da ich zwar beruflich mit Technik zu tun habe, aber in der Reparatur von GS-Maschinen noch null Erfahrung habe, bitte ich um möglichst genaue und nachvollziehbare Arbeitsanweisungen. Gibt es irgendwo Serviceanleitungen zum Runterladen?

Auf einen ähnlichen Erfolg wie neulich mit dem Kühlschrank hoffend, grüßt Euch vom Kieler-Förde-Ufer

Ulli


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ulrich_Kliegis am 23 Mär 2008 20:06 ]

BID = 510168

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Sach ma! Ein Geschirrspüler ist doch kein Müllschlucker...
Obwohl die neueren Geräte in dieser Hinsicht schon Erstaunliches leisten.

Wie wäre es damit, das Geschirr vor dem Einräumen ins Gerät über dem Restmüll-/Bio-/Wertstoffeimer mal grob anzuschütteln oder ggf. abzukraten (z.B. unter Zuhilfenahme eines gebrauchten Besteckteils)???

 

  




BID = 510189

Ulrich_Kliegis

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Heikendorf

Tja, so hab ich das auch noch gelernt. Und normalerweise wird es auch so gemacht. Aber es gibt Situationen, in denen die Maschine dann schon mal den freien Kräften der ungezügelten Welt ausgesetzt ist, und normalerweise sind die eingebauten Schutzmaßnahmen ja auch ausgeklügelt genug, damit zurechtzukommen. Aber passiert ist nun mal passiert, und somit hoffe ich hier weiter auf zielführende Hilfe...

Gruß,
U.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136203892   Heute : 5351    Gestern : 26953    Online : 324        22.9.2017    10:14
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,088721036911