Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  Elektrogeräte GmbH Top Line Serie IQ /Typ S8M2S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens Elektrogeräte GmbH Top Line Serie IQ /Typ S8M2S

Fehler gefunden    








BID = 488672

Interessent

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Vallendar
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Siemens Elektrogeräte GmbH
Gerätetyp : Top Line Serie IQ /Typ S8M2S
S - Nummer : S/N 59250/03
FD - Nummer : 7511 180046
Typenschild Zeile 1 : DVGW-M 592
Typenschild Zeile 2 : 19511290312743380046
Typenschild Zeile 3 : 0 730 300 601
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
bei obigem Spüler arbeitet die Klarspülerdosierung nicht richtig. Der Vorratsbehälter lässt sich normal füllen und verschließen, das Klarspülmittel ist im Gegensatz zu vorher jedoch nach wenigen Spülgängen aufgebraucht. Die Maschine ist sehr gut gepflegt und arbeitet ansonsten einwandfrei. Es läuft kein Klarspüler aus der Maschine heraus.

Ich habe versucht, die Vorderfrontverkleidung abzunehmen, bin dabei aber nicht weitergekommen: Rechts und links sind je 4 Schrauben, davon habe ich zunächst die jeweils unteren drei entfernt. Die Verkleidung löste sich unten etwa 2 cm, ist aber oben offenbar auch mit der Frontblende verbunden. Daraufhin habe ich auch die oberen Schrauben gelöst, jedoch ohne Erfolg. Nach Herausdrehen der rechten Schraube (in Blickrichtung auf den Spüler) hörte ich ein metallisches Geräusch, als ob das Gewinde-Gegenstück der Schraube nach innen abgefallen sei. Die Schraube ließ sich daraufhin ohne Widerstand in die vorgesehene Bohrung stecken, was meine Vermutung zu bestätigen scheint.

1. Frage: Wie lässt sich die Verkleidung (und jetzt wohl auch die Frontblende) lösen?

2. Frage: Gibt es einen Hinweis zur möglichen Fehlerursache der Dosierungseinrichtung?

Danke, Interessent

BID = 488716

prinz.

Inventar

Beiträge: 7408
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Moin
Nummern können nicht stimmen finde kein Gerät.
mfg

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 488830

Interessent

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Vallendar

Selber Moin,
anbei das Typschild.
Danke für die prompte Suche!
mfg





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Interessent am  7 Jan 2008 23:50 ]

Sorry, bin zu unerfahren. Werde mich bessern!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Interessent am  7 Jan 2008 23:52 ]

BID = 488877

prinz.

Inventar

Beiträge: 7408
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Mach mal ein Foto von offner Tür und eins von der Tür Seite dann sage Ich dir welche Schrauben raus müßen.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 488919

Interessent

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Vallendar

Hallo,
hier die Bilder. Ich hoffe, Du kannst sie sehen, denn ich habe eine Meldung: "Hochgeladene Dateien sind nicht öffentlich". Habe aber keine Beschreibung dazu gefunden und weiß nicht, was das bedeutet.
Mfg








[ Diese Nachricht wurde geändert von: Interessent am  8 Jan 2008 11:47 ]

BID = 489059

prinz.

Inventar

Beiträge: 7408
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Hinter der weißen oder grauen Plastickappe befindet sich eine Torx-Schraube diese lösen dann kann die Holzfront entfernt werden.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 489309

Interessent

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Vallendar

Moin prinz!
Deine Hilfe hat hervorragend funktioniert!
Ich hatte die Schrauben hinter den Plastikkappen auch bereits geordnet, habe sie aber nicht gedreht, weil ich deren Bedeutung nicht kannte und nicht wollte, dass noch mehr im Gehäuse verschwindet.
Inzwischen sind Frontverkleidung und Frontblech entfernt und die verschwundene Einsteckmutter ist wieder an ihrem Platz.
Jetzt geht es an die Ursachenforschung für das Klarspülerleck.
Die Betätigungsmechanik des (grünen) Stößels im Behältergehäuse sieht ganz ordentlich aus, daran scheint es nicht zu liegen.
Da ich einen leichten, aber ständigen Klarspülerausfluss entdeckt habe, könnten entweder eine geringe Undichtigkeit am Stößel (unwahrscheinlich) oder an der Verschlusskappe der Einfüllöffnung (trotz neuer Dichtung) infrage kommen. Möglicherweise hat sich das Bajonett an der Kappe etwas eingearbeitet, so dass die Dichtung nicht mehr genügend Anpressdruck bekommt.

Für Deine Hilfe besten Dank, sobald ich Näheres herausbekommen habe, melde ich mich wieder!

Mfg.


BID = 492810

Interessent

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Vallendar

Hallo und Moin,
danke an Quasselstrippe für Deine Hilfe. Nur damit konnte ich die Maschine öffnen, den Rest habe ich besorgt. Jetzt läuft die Maschine wieder ordnungsgemäß.

Für die, die ein ähnliches Problem haben:
Es hat an dem grünen Stößel gelegen, dessen weicher Kunststoff sich wohl durch den ständigen Klarspülerkontakt etwas verformt hatte. Dadurch floss nach jedem Öffnen der Fronttüre eine für den nächsten Spülgang vorgesehene Spülerdosis in die Maschine. Im Laufe eines Tages, also bis zum tatsächlichen Spülen am Abend, war das eine ganze Menge. Kein Wunder, dass der Vorratsbehälter ziemlich schnell leer war.

Mfg.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 62 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137963981   Heute : 678    Gestern : 24440    Online : 76        25.11.2017    1:18
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,310904026031