Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  34A535/45

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: vermutlich Umwälzpumpe undich

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


      


Autor
Geschirrspüler Siemens 34A535/45 --- vermutlich Umwälzpumpe undich
Suche nach Geschirrspüler Siemens

    








BID = 978124

Rene_B

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : vermutlich Umwälzpumpe undich
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Spülmaschine
S - Nummer : 34A535/45
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Ich hab ein kleines Problem mit meiner Siemens Spülmaschine.

Zur Maschine: Sie ist ca. 3 Jahre alt, hat davon aber nur ein halbes Jahr gelaufen. Bevor ich sie wieder in Betrieb genommen habe, stand sie also ein ganze Weile. An sich sieht die Maschine aber sehr sauber aus.

Zunächst lief alles Problemlos, aber jetzt läuft Wasser in die Bodenwanne.

Ich konnte feststellen das es weder beim Frischwasserzulauf noch beim Abpumpen leckt sondern nur dann, wenn das Wasser durch die Spritzarme in der Maschine verteilt wird.

Die Seitenteile sind abmontiert, ich kann leider nicht genau sehen wo es tropft/leckt, ich kann nur erkennen das sobald das Umwälzen beginnt, auf der rechten Seite der Maschine, unterhalb des Elektromotors ein kleiner Rinnsal an Wasser herraus läuft.

Meine Frage: Gibt es eine Anleitung zur Demontage der Bodenwanne?
Oder sollte ich das definitiv einen Profi machen lassen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rene_B am  3 Jan 2016 16:37 ]

BID = 978135

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10162
Wohnort: Hamm / NRW

Korrekte E-Nr angeben bitte

 

  




BID = 978174

Rene_B

Gerade angekommen


Beiträge: 3

E-Nr.: SE34A535/45
FD 5405

Der Rinnsal Wasser kommt ungefähr an der Stelle auf die der Kugelschreiber deutet raus (unterhalb des Elektromotors).


https://drive.google.com/file/d/0B8.....aring


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rene_B am  3 Jan 2016 22:46 ]

BID = 978177

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10162
Wohnort: Hamm / NRW

Ja, Umwälzpumpe kann undicht sein. Diese muss ausgebaut werden.

BID = 978192

eLaie

Gelegenheitsposter



Beiträge: 80
Wohnort: Bad Reichenhall

Sitzt die Türdichtung korrekt?
Es könnte ja sein, daß dort etwas verschoben wurde oder eingetrocknet ist und sich ein Rinnsal dann einen komischen Weg sucht.

BID = 978198

www.absenger.net

Schreibmaschine



Beiträge: 1305
Wohnort: 8200 Gleisdorf - Österreich


Zitat :

Der Rinnsal Wasser kommt ungefähr an der Stelle auf die der Kugelschreiber deutet raus (unterhalb des Elektromotors).


An dieser Stelle hab ich noch nie Wasser gesehen. Ich bezweifle, dass es von der Pumpe kommt.
Beobachte genau bei offener laufender Maschine mit einer sehr guten Lampe.

Alois

BID = 978200

Rene_B

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Schonmal vielen Dank für eure Antworten.

Zur Türdichtung: Die Türdichtung sitzt definitiv richtig,da ist alles trocken.

@Alois:

Hab ich gemacht. Der Rinnsal fließt eindeutig unterhalb des Elektromotors herraus (Er tropft NICHT von dem Elektromotor runter, er fließt lediglich unterhalb des Motors entlang).

Ich werd mal versuchen das ganze zu Fotografieren.

Eine Frage hab ich da noch:
Gibt es eine Anleitung/Handbuch oder Ähnliches das mir bei der Demontage helfen könnte?

BID = 978203

www.absenger.net

Schreibmaschine



Beiträge: 1305
Wohnort: 8200 Gleisdorf - Österreich

Es könnte die Gleitringdichtung der UW-Pumpe defekt sein, mich wunderts aber, dass das Wasser dann nach hinten zum Pumpenmotor rinnt. Normalerweise tropft es direkt am Pumpengehäuse ab.

Jedenfalls ist ein Tausch der Pumpe nur durch komplette Demontage der Bodengruppe möglich. Ich hab leider keine Anleitung (nur die in meinem Kopf). Die Sache ist aber relativ kompliziert und zeitaufwändig.

Alois

BID = 978206

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10162
Wohnort: Hamm / NRW

Ist die Dichtung, die zwischen Umwälzpumpe und Pumpentopf sitzt, nocht dicht???


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137791239   Heute : 22970    Gestern : 25867    Online : 203        18.11.2017    20:19
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,791124820709