Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 661

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G 661

    








BID = 570486

Fragezeichen_53

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Weingarten
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 661
S - Nummer : 16960994
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo und einen guten Abend in die Runde,

wir haben seit einigen Tagen ein Problem mit unserer Miele SpüMa G 661 - gekauft 1995.

Unser gutes Stück wäscht nicht mehr.
Das erste Wasser wird eingepumpt, dann hört man auch, dass die Maschine ordnungsgemäß läuft. Die Freude darüber hält aber nur kurz, denn das Geschirr ist am Ende nicht gewaschen.
Heute haben wir das Ganze genauer untersucht und dabei festgestellt, dass die SpüMa anscheinend nicht genug Wasser holt. Aus den unteren Düsen spritzt das Wasser nur ca. 10 cm hoch. Das heißt, sie holt bei jedem Wassereinlauf eben diese ca. 10 cm an Spritzhöhe.
Heizstäbe sind in Ordnung bzw. heizen auf.
Programm-Drehknopf funktioniert auch.
Das Sieb am Wasseranschluss ist sauber.
Das Ablaufsieb ebenso.

Die letzte Woche funktionierte sie SpüMa nach dem Zufallsprinzip - d.h. von 10 Versuchen, hat sie zweimal - wie immer - ordentlich gespült. Das ist seit Freitag auch nicht mehr der Fall.

Was können wir tun, dass das gute Teil nicht restlos .

Wir sind für eine Antwort sehr dankbar und wünschen noch einen schönen Abend bzw. Tag.

Grüße
Fragezeichen_53

BID = 570534

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin und willkommen im Forum!

Wie hoch ist der Wasserstand im Gerät? ( s. Bedienungsanleitung! )
Was sagt der Eimertest? ( Hier im Forum mehrfach beschrieben )

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

 

  




BID = 570676

Fragezeichen_53

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Weingarten

Hallo Bernd,

Danke für die Antwort.

Der Eimertest ergab 14/1 - also 14 Liter pro Minute.
Der Wasserstand ist definitiv größer als 4 mm - entsprechend der Bedienungsanleitung mindestens 4 mm.

Danke für's Lesen.

Grüße
Fragezeichen_53



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Fragezeichen_53 am  8 Dez 2008 18:44 ]

BID = 570739

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Fragezeichen_53,

wenn die Wassermenge tatsächlich so hoch ist, wie vorgeschrieben, und die
Maschine dennoch nur einen 10 cm hohen Sprühstrahl damit zustande bringt,
muss ich annehmen, dass das Laufrad der Umwälzpumpe verstopft ist, weil
Ihr vielleicht mal ohne, oder mit nicht befestigtem, Feinfilterblech gespült
habt?!
Wenn deine Maschine die Programmfunktion "Top Solo" oder "Oben Spülen" hat,
kann es aber auch sein, dass das zugehörige Ventil (sitzt an der Umwälzpumpe)
klemmt. In beiden Fällen muss das entleerte Gerät auf die rechte Seite oder
auf die Rückwand gelegt werden und das Bodenblech entfernt werden, um an
die U-Pumpe oder das Umlaufventil zu kommen.

Mit bedauerndem Gruß
der Gilb




_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 570940

Fragezeichen_53

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Weingarten

Hallo und Danke, Gilb.


Zitat :
weil Ihr vielleicht mal ohne, oder mit nicht befestigtem, Feinfilterblech gespült habt?!


Gilb, dessen sind wir uns überhaupt nicht bewusst ... wenn, dann ist das aus Versehen passiert.

Egal wie, es bedeutet auf jeden Fall eine "größere Aktion" und die geht wohl nicht ohne Fachmann. - Denn, ob wir das alleine hinkriegen würden, bezweifle ich doch sehr.

Danke für die Antwort und den nette Gruß am Ende ...

Grüßle
Fragezeichen_53



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Fragezeichen_53 am  9 Dez 2008 17:35 ]


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 40 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137790985   Heute : 22713    Gestern : 25867    Online : 554        18.11.2017    20:08
30 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0864989757538