Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 579 SC

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G 579 SC

    








BID = 565849

Niqodemus

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 579 SC
Typenschild Zeile 1 : Nr.14/16452959
Typenschild Zeile 3 : DVGW-M435
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Gemeinde, lieber Dr. House der Spülmaschinen,
ich habe folgendes Problem: bei o.g. SpüMa ist irgendwann beim Trocknen die Sicherung rausgeflogen (einzeln abgesichert). Wenn ich jetzt beide Schalter auf 12 Uhr stelle, die Sicherung wieder einschalte und den Stecker wieder einstecken will, macht es laut "pfluff", und draussen ist mal die Sicherung, mal der FI. Es riecht nicht verbrannt, die Elektrik an der Unterseite macht einen augenscheinlich einen guten Eindrck, nur ist irgendwann einmal Wasser ausgetreten, jetzt allerdings ist es trocken.
Ich habe zunächst die Stromversorgung der Heizung abgeklemmt und bekam das gleiche Ergebnis, die Heizung macht auch einen recht guten Zustand.

Sonstiges:
Die SpüMa hängt seit 1/2 Jahr am Heisswasser (t<60°C)
Sie wird mit Tabs betrieben (kein Salz in Gebrauch)
Der Deckel des Salzbehälters ist gebrochen, der Salzbehälter stinkt erbärmlich nach faulen Eiern (...und dessen Inhalt hat sich auf dem Boden verteilt. Hurra.)

Schonmal Danke und Grüße

Niklas



BID = 565855

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Erstmal das Netzfilter prüfen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

 

  




BID = 565909

Niqodemus

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg

Hallo, habe den Netzfilter überprüft, mit hilfe dieses Threads:
http://forum.electronicwerkstatt.de......html

Ich habe den Funkentstörfilter (Z1 im Schaltplan) gebrückt, mit dem Erfolg, daß das gleiche passierte, wie vorher, nun aber die Netzsteckerkontakte etwas angeschmolzen sind.
Hätte noch jemand Ideen?

Grüße


- fehlerhaften Link gelöscht. MfG der Gilb -

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am 20 Nov 2008 21:48 ]

BID = 565930

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Niklas,

gib mal in die Suchfunktion den Begriff" Auslöseelement" ein.

Vielleicht kommt es von dieser Seite.


Mit freundlichem Gruß

shotty

BID = 565957

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Ich habe den Funkentstörfilter (Z1 im Schaltplan) gebrückt, mit dem Erfolg, daß das gleiche passierte, wie vorher, nun aber die Netzsteckerkontakte etwas angeschmolzen sind.
Hätte noch jemand Ideen?

Oh, ja:
Du läßt das von Jemandem machen, der auch etwas davon verstehst!

Wie bist Du denn vorgegangen? Hast Du wirklich den Netzfilter gebrückt??? Wie hat man sich das genau vorzustellen?


-Edit von sam2: dem in ersten Schock geschriebenen Text entschärft


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 20 Nov 2008 22:31 ]

BID = 566063

Niqodemus

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg

Hi,
die Sicherheit steht natürlich ganz oben, bin ja nicht bescheuert oder lebensmüde.
Ein Kumpel vom Nachbarn war da, und der ist vom Fach. Er meint, es ist der Netzfilter, auch wenn der wirklich unversehrt aussieht. Hab die Telefonnummer vom Spezi, für die Zukunft.
Ich berichte, wenn das Neuteil eingebaut ist...
Grüße
Niklas


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137849187   Heute : 20030    Gestern : 34137    Online : 303        20.11.2017    18:09
39 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,54 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,152234077454