Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G873 SC-VI-2

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Miele G873 SC-VI-2

    








BID = 551016

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G873 SC-VI-2
S - Nummer : 21/45435955
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute,

ich habe da ein großes Problem mit meinem Geschirrspüler.

Nach dem Reinigungsvorgang (ca.20-30Minuten nach dem Einschalten) und Wasserabpumpen, kommt kein Wasser mehr rein. Es knackt nur in der Maschine. Wenn ich die Tür aufmache, blinkt nur das gewählte Programm . Wenn ich die Maschine erneut einschalten, nach kurzem Pumpen knackt es nur noch

Kann mir bitte jemand helfen?

lg KnutSZ

BID = 551018

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Schonmal unseren beliebten Eimertest gemacht? Bitte Suche benutzen!

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

 

  




BID = 551028

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Moin Moin,

danke für die schnelle Antwort.

Eimertest: 18L/min
Sieb auch gereinigt

aber alles hilft nicht

BID = 551107

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,

wenn das Programm nach einer gewissen Zeit abbricht, kann es auch sein, dass
der Spülraum nicht schnell genug leer gepumpt wird und somit die Umwälzpumpe,
beim Übergang in den nächsten Schritt nach dem Abpumpen, immer noch Druck erzeugt.
Oder es klemmt der Heizungsniveauschalter und zeigt Wasserdruck an, obwohl
keiner da ist.
Weiterhin ist denkbar, dass die Maschine nicht aufheizt, weil im Heizungsstromkreis
etwas unterbrochen ist.

Lass uns mal versuchen, den Fehlerspeicher der Elektronik auszulesen:
(Siehe angefügtes Bild)
Melde uns dann bitte die Fehler-Nr., die sich laut angefügter Tabelle ergibt.

Viel Erfolg und nette Grüße
der Gilb






_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 551227

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Hallo Gilb,

danke für die Antwort.

beim ersten Versuch die fehler auszulesen, leuchtet nach dem Schritt d gar keine LED´s abgesehen vom Hauptschalter und Salz. Wie meinst du mit ab Fehler F5, wann muss ich die Taste Top Solo drucken? Nach dem Schritt d die Taste Top Solo drucken? danach leuchtet 2. Fehler F6?
Jetzt leuchtet, nach mehrmaligem Versuch, die Taste 1 also F0 nach dem Schritt d.
und was soll ich jetzt machen?

lg KnutSZ

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KnutSZ am 24 Sep 2008 18:39 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KnutSZ am 24 Sep 2008 18:46 ]

BID = 551292

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,

wenn nach Schritt d keine Programm-LED leuchtet, musst Du die Top-Solo-Taste
ein Mal drücken, um einen Fehler ab F5 aufwärts angezeigt zu bekommen.
Das war bei dir, da LED 2 dann leuchtete, der Fehler F6.
Wird die Maschine im Fehlermodus abgeschaltet, wird der Fehlerspeicher gelöscht.
F6 bedeutet "Wasserzulauffehler, zu wenig Impulse am Schrittanfang".
Also gibt der Durchflußmengenmesser, der vorne unten rechts im Gerät sitzt,
zu wenig Impulse, weil er entweder defekt ist, oder tatsächlich zu wenig
Wasser ins Gerät läuft.
Hattest Du den Eimertest jetzt kürzlich, wegen des jetzigen Fehlers, gemacht,
oder ist das (18 Liter/Minute) noch von der vorherigen Reparatur?
Wichtig ist dabei, auch tatsächlich an dem Hahn (Zapfstelle) zu messen, wo
sonst die Maschine angeschlossen ist.
Wenn dort wirklich diese Wassermenge (dauerhaft) fließt, kann noch ein
gequetschter/eingeklemmter Zulaufschlauch die Problemursache sein,
oder es ist ein elektrisches/elektronisches Problem und Du benötigst
einen Kundendiensttechniker, denn mit "keine Kenntnisse der Materie"
sehe ich mich überfordert, dich hier anzuleiten.

Daher: Viel Glück, dass es "nur" am Wasserhahn liegt,

schöne Grüße
der Gilb




_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 551582

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Hallo Gilb,

danke für die Antwort.

Eimertest habe ich erst jetzt gemacht.

wenn ich vor dem einschalten etwas wasser in den Spülraum reingieße, läuft das Programm durch. Ich werde es morgen noch mal probieren. mal sehen, ob es nur zufall ist.

Ansonst stoppt die Maschine immer nach dem Reinigungsvorgang. habe heute noch mal den fehler gelesen. Jetzt leuchtet nur die Taste 1 nach Schritt d.

hoffentlich kannst du mir diesmal auch weiterhelfen wie vor einem Jahr

lg KnutSZ


[ Diese Nachricht wurde geändert von: KnutSZ am 25 Sep 2008 23:05 ]

BID = 551589

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,

kann sein, dass der Heizungsniveauschalter (bei deiner Maschine eine kleine
runde Druckdose, vorne an de Umwälzpumpe, nach Abnahme der linken Seitenwand
erreichbar) kleben bleibt und noch U.-Ppen-Druck anzeigt, obwohl die
Pumpe gar nicht mehr läuft, bzw. noch nicht genug Wasser zugelaufen ist.
Dieser Druckwächter könnte verstopft sein. Er ist per Bajonettverschluss
an der U.-Ppe. befestigt. (Gerät spannungsfrei machen!!!)

Eine weitere Möglichkeit ist ein ebenso verstopfter Überlauf-Niveauschalter,
der rechts vorne hinter der Sockelblende sitzt und mit einem dünnen Schlauch
mit dem Sammeltopf/Pumpensumpf verbunden ist.
Dieser Schlauch sollte in Richtung Sammeltopf mal durchgeblasen werden und
evtl. seine Luftfalle im Sammeltopf (Nähe unterem Sprüharmflansch) gereinigt
werden.

Nette Grüße
der Gilb

_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 552009

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Hallo Gilb,

habe wieder ein paar mal die maschine getestet. manchmal habe ich glück, dann läuft die maschine einwandfrei durch, manchmal wiederrum nicht. aber immer mit der Fehlermeldung F0 (Taste 1). was heisst das?

werde wascheinlich morge die maschine rausnehme. hast du eventuell ein paar bilder, wie man da vorgeht?

schöne Grüße

KnutSZ

BID = 552074

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,

die Fehlermeldung "F0" bedeutet "kein Fehler"! (Also jedenfalls keiner,
der in der Elektronik abgespeichert werden würde.)

Zum Ausbau (ohne deine Küche zu kennen):
Sockelleiste der Küchenzeile entfernen,
2 Schrauben, die das Gerät nach oben hin, an der Arbeitsplatte halten, entfernen,
(evtl. ist sie auch seitlich an den Schrankseitenwänden befestigt.)
(Die Gebrauchs- oder Montageanweisung deiner Maschine zeigt da Genaueres.)
Maschine an der Tür oder oben am Spülraum greifen und vorziehen,
dabei schauen, ob die Schläuche und die Netzanschlussleitung lang genug sind,
oder ggf. von den Anschlusspunkten gelöst werden müssen.

Die linke Seitenwand ist oben mit 2 Schrauben, vorne und hinten mit je einer
Schraube befestigt und lässt sich nach deren Entfernung nach oben wegziehen.
(Bei der späteren Wiedermontage darauf achten, dass das untere Ende der
Seitenwand wieder in der Bodenwanne steckt, wie auf der gegenüber liegenden Seite.)

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb



_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 553640

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Hallo Gilb,

danke für die ausführliche Anleitung
die linke Wand habe ich abgenommen, wo und vor allem nach was soll ich gucken?
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
hier unten?
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
dabei habe ich das entdeckt:
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
da dies wahrscheinlich der Grund ist, daß die Tür nicht richtig hält.
muss man da was machen?

und die Sockelblende habe ich auch abgemacht:
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
was muss ich reinigen?

lg KnutSZ

BID = 553678

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,


Zitat :
Gilb hat am 25 Sep 2008 23:21 geschrieben :

Hallo Knut,

kann sein, dass der Heizungsniveauschalter (bei deiner Maschine eine kleine
runde Druckdose, vorne an der Umwälzpumpe, nach Abnahme der linken Seitenwand
erreichbar) kleben bleibt und noch U.-Ppen-Druck anzeigt, obwohl die
Pumpe gar nicht mehr läuft, bzw. noch nicht genug Wasser zugelaufen ist.
Dieser Druckwächter könnte verstopft sein. Er ist per Bajonettverschluss
an der U.-Ppe. befestigt. (Gerät spannungsfrei machen!!!)

Eine weitere Möglichkeit ist ein ebenso verstopfter Überlauf-Niveauschalter,
der rechts vorne hinter der Sockelblende sitzt und mit einem dünnen Schlauch
mit dem Sammeltopf/Pumpensumpf verbunden ist.
Dieser Schlauch sollte in Richtung Sammeltopf mal durchgeblasen werden und
evtl. seine Luftfalle im Sammeltopf (Nähe unterem Sprüharmflansch) gereinigt
werden.

Nette Grüße
der Gilb


Wohl möglich, das Du die zitierten Probleme mangels Kenntnissen nicht
alleine erkennen und beheben kannst, dann muss da ein Miele-Fachmann
heran, aus deiner Gegend, dem Du noch vertraust.


Auf deinem 3. Bild ist die gebrochene Federzugmechanik zu erkennen,
mit deren Hilfe man die Türfedern so spannen kann, dass die angelehnte
Gerätetür nicht von alleine weiter öffnet und "herunterfällt".
Sie war wohl etwas zu stramm eingestellt.

Nochmals Grüße
der Gilb

BID = 553754

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

Hallo Gilb,

die Maschine läuft wieder.

habe nach deiner Anleitung in einem anderen Beitrag die Luftfalle gründlich saubergemacht. Ein Rohr(mit kleinerem Durchmesser) war total zu.
http://forum.electronicwerkstatt.de.....rest=

kann man die gebrochene Federzugmechanik ersetzen? oder kann ich so lassen?

BID = 553957

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Knut,

prima, dass Du es hingekriegt hast.

Die Federzugmechanik kannst Du erneuern, bestelle diese Teile bei Miele:
4898260 Federzugmechanik
4014320 Führung
4898310 Klammer
je 1 Mal. (Das Material kostet etwa 25 €)

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb





_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 554929

KnutSZ

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Stuttgart

- Überflüssiges Vollzitat entfernt, da Folgebeitrag und niemand alles 2x lesen will. MfG der Gilb -

Hallo Gilb,

die Maschine läuft immer noch

kann man die Teile direkt bei Miele bestellen? Ist das einsetzen der Ersatzteile schwierig?

lg KnutSZ

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am  9 Okt 2008 22:26 ]


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 62 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137963987   Heute : 684    Gestern : 24440    Online : 121        25.11.2017    1:19
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,329307079315