Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G686SC

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F05 - Zu- Ablauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


      


Autor
Geschirrspüler Miele G686SC --- F05 - Zu- Ablauf
Suche nach Geschirrspüler Miele

    








BID = 996340

tacobavaria

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: München
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F05 - Zu- Ablauf
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G686SC
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Liebes Forum,

ich brauche Eure Hilfe bei einer rund 15 Jahre alten G686SC meiner Mutter.
Sie bricht einen Erst-Startversuch immer mit "Sprüharm" ab. So begann auch die bisherige Odyssee.
Nach Öffnen und schliessen läuft sie weiter, bleibt dann mit Zu- Ablauf-Fehler stehen. Pumpe läuft dabei immer weiter! Fehlercode F05 (reproduzierbar). Ich konnte nix erkennen (und hatte an diesem Tag auch keine Lust auf Bastelei...)

Der Miele Kundedients rückte für 140 Euro an und folgerte: Umwälzpumpe neu. Totalschaden. Neue Maschine günstiger.

Darauf hin habe ich die Maschine geöffnet, weil ich es nicht glauben wollte. Minimalst Wasser im Bodenblech sichtbar (aber deutliche Kalkspuren). Gründliche Reinigung der Wassertasche, Entkalkung, alle Schläuche gereinigt, beide Druckschalter geprüft, Eimertest, Siebe gereinigt etc. alles gut.

Dann wieder Startversuch: Abbruch sofort mit Zu- Ablauf-Blinken. Pumpe brummt leer weiter. Ich denke sofor an den Schwimmerschalter und tatsächlich, plötzlich große Menge Wasser im Bodenblech. Schwimmschalter ausgelöst.

Sichtprüfung zeigte dann im Lauf starkes Tropfen zwischen "Sumpf" und Pumpe. Suchfunktion brachte "Trennwand" Umwälzpumpe...

Da die Maschien doch schon etliche Jahre auf dem Buckel hat stellt sich jetzt die Frage: Mindestens 100 Euro und weitere Stunden investieren um dann vielleicht sofort oder in 2 Monaten den nächsten, altersbedingten Fehler zu haben? Oder für 400 ne ...eine Miele wirds nicht mehr ....

Und Frage: wie lässt sich die meist Erstauslösung "Sprüharm" durch einen undichte Wellendichtung erkären?

BID = 996341

tacobavaria

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: München

Weitere wichtige Info: Wenn die Maschine läuft, läuft sie einwandfrei. Alle Sprüharme drehen sich und es gibt richtig Druck, so wie es sein muß.
Nach dem ersten Abpumpen, und einer leeren Maschine (keine Wasser mehr innen) geht dann die Fehler-Disco los...Zu-Ablauf blinkt / Pumpe läuft.

 

  




BID = 998701

tacobavaria

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: München

Die Trennwand ist gewechselt für 90 Euro.
Alles sah sehr gut aus....aber jetzt, nach 2 Wochen tropft es noch stärker...
Nach entfernen der Frontplatte sieht es so aus, als würde es an 3 Stellen der Pumpe (stark) tropfen. Aber es scheint aus der Trennwanddichtung (obne und unten - genau an den Stellen ohne Verschraubungen) zu laufen und dann am weissen Pumpengehäuseplastik entlang zu laufen und lediglich an 3 unterschiedlichen Stellen auf das Bodenblech zu tropfen.

Warum läuft das Wasser denn jetzt mit der neuen Trennwand noch schneller "aus"?
Liegt es an der ungünstigen Trennwandkonstruktion mit nur 4 schrauben? der Kunststoff ist an den Stellen ohne Verschraubung am Pumpentei, das eben nicht als Trennwand gewechselt wird, schon recht gebogen. Wir spülen fast nur mit 60-75 Grad, evetl. lässt das das Plastik doch eher verbiegen (nach 15 Jahren natürlich auch nachvollziehbar)

Ist mit einem neuen Pumpengehäuse (also dem 2-ten Plastikdeckel für weitere 50 Euro) alles gut?


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 27 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136237974   Heute : 14899    Gestern : 24703    Online : 411        23.9.2017    16:35
31 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,94 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,111188173294