Juno Geschirrspüler Spülmaschine  JSI 5467E

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Juno JSI 5467E

    








BID = 547746

manowar

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bonn
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Juno
Gerätetyp : JSI 5467E
S - Nummer : 30285984
Typenschild Zeile 1 : Typ 45_2PBN04
Typenschild Zeile 2 : PNC 91123491600
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

unsere Spülmaschine (Anfang 2003 gekauft) brach gestern plötzlich ihren Spülgang ab und es blinkten gleichzeitig die LEDs "Reinigen und Trocknen"
Die Bedienungsanleitung schreibt: Kundendienst verständigen da Wasserschutz aktiv.

Wenn man sie einschaltet hört man die Pumpe und man hat den Eindruck, dass kein Wasser in die Maschine läuft.

Ich wollte mich heute nachmittag der Spülmaschine annehmen und diverse Dinge überprüfen:

Schläuche
Magnetventil
Aquastop
Wassertasche
Ablauf
usw.

Vielleicht hat aber noch jemand einen Tip um das Problem zu beheben.

Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruss,
Mano

BID = 547911

prinz.

Inventar

Beiträge: 7406
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Hey
Wasser in Bodenwanne.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 548088

manowar

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bonn

hi, danke für die antwort.

kurioserweise läuft die maschine wieder.
ich muss dazu sagen, dass ich, als der fehler aufgetreten ist kurz die maschine aufgemacht hatte und ein paar dinge überprüft hatte. allerdings konnte ich auf die schnelle nichts feststellen und der fehler war noch vorhanden.

als ich gestern intensiver die maschine begutachten wollte habe ich sie als erstes einmal angemacht. siehe da sie ging. mittlerweile hat sie mehrere spülgänge ohne probleme hinter sich gebracht. hoffe es bleibt auf dauer.

wasser in der bodenwanne kann ich ausschliessen, da vorgestern in der schnelldurchsicht dort keins war.

ich vermute, dass irgendetwas verstopft war, und zwar deshalb, weil die spülmaschine beim einschalten vom geräusch her viel runder läuft als vorher. das geräusch des wasserzulaufs hatte sich vorher angehoert, als ob er luft mit saugen würde.

aufjedenfall bin ich erstmals happy, dass die maschine läuft und werde das ganze beobachten.

danke und gruss,
mano

BID = 549159

manowar

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bonn

hallo,

der fehler ist leider wieder aufgetreten.

ich habe die vermutung, dass der aquastop defekt ist, da kein wasser in die maschine kommt, und ich nichts anderes feststellen kann.

folgendes habe ich am aquastop, der direkt unter dem wasserhahn am zulaufschlauch befestigt ist, getestet.

ich habe den zulaufschlauch und die stromzufuhr des aquastops an der spülmaschine abgeklemmt. normalerweise sollte doch eigentlich wasser kommen, wenn ich 230v direkt am aquastop anlege. es passiert rein gar nichts. man hoert auch kein klacken oder brummen.

könnte es sein, dass er defekt ist ?

achso, bevor ichs vergesse, ich habe auch den eimertest gemacht. das wasser kommt ohne probleme aus dem wasserhahn.

danke und gruss,
mano

BID = 550568

manowar

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bonn

schade, dass keiner meine obige frage beantwortet.

BID = 550583

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nur die Ruhe!

Ja, das sollte so sein.

Gibt denn die Maschine Netzspannung zum Aquastop aus, wenn sie eigentlich Wasser ziehen sollte?

BID = 550608

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Könnte es sein, daß der artverwandte Beruf sein Multimeter nicht benutzt hat? Mal Aquastop durchmessen ist besser als basteln. Auch mal Spannung zum Aqua messen, wie Sam geschrieben hat.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 550624

manowar

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bonn


Zitat :
DMfaF hat am 22 Sep 2008 04:29 geschrieben :

Moin!

Könnte es sein, daß der artverwandte Beruf sein Multimeter nicht benutzt hat? Mal Aquastop durchmessen ist besser als basteln. Auch mal Spannung zum Aqua messen, wie Sam geschrieben hat.




der artverwandte beruf hat sein multimeter benutzt. wenn du aber mein posting richtig gelesen hättest, war meine frage, warum der abgeklemmte auqastop nicht auslöst, wenn ich 230v direkt anlege.
dieses lässt meiner meinung nach vermuten, dass er defekt ist, oder nicht ?

mittlerweile habe ich keine lust mehr auf fehlersuche und da längere zeit keine antwort kam und der druck der frau zu gross wurde, habe ich entsprechend eine neue spülmaschine gekauft.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: manowar am 22 Sep 2008  8:55 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137860479   Heute : 1125    Gestern : 30311    Online : 69        21.11.2017    3:34
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.187702178955