Ikea Geschirrspüler Spülmaschine  / AEG GHE623CB3

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Code: i50

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


      


Autor
Geschirrspüler Ikea / AEG GHE623CB3 --- Code: i50
Suche nach Geschirrspüler

    








BID = 999847

shogun_01

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Code: i50
Hersteller : Ikea / AEG
Gerätetyp : GHE623CB3
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________



Geschirrspüler:

Ikea "Skinande"
produziert von AEG
Prod. N.: 911 536 047
Typ:GHE623CB3

Hallo zusammen,

bei o.g. Geschirrspühler ist während des Spülvorgangs ein Glas zerbrochen.
Die Maschine hat den Spülgang dann gestoppt und den Fehler "i50" angezeigt.

Ich habe daraufhin den Spülraum und den "Pumpensumpf" von Glassplittern befreit. Die zugänge zur Umwältz- und Ablaufpumpe waren komplett von den kleinen Glassplittern verstopf.

Nach der Reinigung ließ sich die maschine allerdings aber auch nicht wieder starten.
Man hört einige Relais klicken (so würde ich das als Laie zumindest interpretieren) und kurz darauf wird wieder der Fehler i50 angezeigt.

Ich habe die Maschine dann geöffnet und sowohl die Ablaufpumpe, als auch die Umwälzpumpe abgebaut. Beide Pumpenräder lassen sich allerdings problemlos drehen und sind frei von Glassplittern. Diese konnte ich anscheinend mit dem Industriestaubsauger schon vorher ausreichend über die Abläufe vom Pumpensumpf entfernen.

Es stellt sich die Frage, wie es jetzt weitergeht? Ich war mir recht sicher, dass eine der Pumpen durch das Glas blockiert ist und daher beim Maschinenstart den Fehler i50 hervorruft. Ich habe zwischenzeitlich mit einem Reperaturdienst gesprochen, der dies auch für wahrscheinlich hielt. Mir wurde aber im grunde von zwei Reperaturdiesnten gesagt, dass sie da auch nicht viel mehr machen können - es würde sich nach einer "komplizierten" sache anhören - und ich mir für das geld auch fast gleich eine neue Machine kaufen kann...

Ich hätte evtl. noch die Möglichkeit, mir von einem Freund die Pumpenmotoren durchmessen zu lassen.

Für jede art von Tipps und Vorschlägen wäre ich sehr dankbar.
Bilder kann ich bei Bedarf gerne nachreichen.


BID = 999850

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4175
Wohnort: OB / NRW

Moin shogun_01

Willkommen im Forum
Stimmt die Nr.: 911536047
Bei AEG kann ich die nicht finden, evtl. wird die nur in SE vertickt.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

 

  




BID = 999855

shogun_01

Gerade angekommen


Beiträge: 5

danke für die schnelle Antwort

Die Nummer müsste stimmen. Bei der AEG-Ersatzteilsuche bekomm ich da auch die entsprechenden Ergebnisse angezeigt.

http://ersatzteile.aeg.de/search?ssv=91153604700

(allerdings scheinen die da noch automatisch zwei Nullen dranzuhängen - also 91153604700)



BID = 999862

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Lausche mal beim Programmstart, ob es mit Abpumpen beginnt (muss), oder nur klackert, ansonsten ist von einer blockierten Ablaufpumpe auszugehen. Evtl. befanden sich noch Glassplitter an der Rückschlagklappe und blockieren nun die Pumpe erneut.
Keine Panik, die PNC ist korrekt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 999904

shogun_01

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
silencer300 hat am  1 Sep 2016 17:48 geschrieben :

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Lausche mal beim Programmstart, ob es mit Abpumpen beginnt (muss), oder nur klackert, ansonsten ist von einer blockierten Ablaufpumpe auszugehen. Evtl. befanden sich noch Glassplitter an der Rückschlagklappe und blockieren nun die Pumpe erneut.
Keine Panik, die PNC ist korrekt.

VG



Danke für die Hilfestellung!

bei Programmstart ist wirklich nur ein klicken (mehrmals) zu hören, mehr nicht.
Bedeutet das definitiv, dass etwas mit der Ablaufpumpe nicht stimmt, weil diese immer als erstes anlaufen müsste?

Die Ablaufpumpe habe ich inzwischen mehrfach ausgebaut und das Rad lässt sich von Hand ohne jeden Wiederstand drehen. Den Ablaufschlauch und die Rückschlagklappe hatte ich auch schon ab, da befinden sich keine Splitter mehr.

Evtl. hat der Motor der Ablaufpumpe was abbekommen?

Gibt es vielleicht noch die Möglichkeit, dass nach so einem Fehler (Maschine schaltet sich wegen blockierender Pumpe ab)erst wieder irgend eine Art Freischaltung / Fehlerquittierung erfolgen muss?

Besten Dank im Voraus!



BID = 999905

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Bei JEDEM Geschirrspüler, egal welcher Hersteller/Typ/Modell, beginnt ein Programm immer mit einem Abpumpen
Vermutlich verfügst Du nicht über geeignete Messgeräte und Kenntnisse um die Pumpe und deren Anschluss auf Funktion messen und prüfen zu können. Das macht die Sache nicht gerade einfach.
Sollte die Maschine im laufenden Programm ausgefallen sein, kannst Du noch einen Programm-Reset lt. Bedienungsanleitung ausführen. Um die Funktion generell zu testen, schütte vor dem Start einfach eine Menge X (0,5-1,0l) Wasser in den Spülraum. Wenn alles korrekt läuft, muss das Wasser vor erneutem Zulauf abgepumpt werden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 999926

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4175
Wohnort: OB / NRW

@ silencer300

Hast du die bei Corner online gefunden? Bild mein Ergebnis, von C-offline, habe ich nur die Alte, aus früheren Jahren.

Gruß vom Schiffhexler







_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 999929

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

@Schiffhexler:

Bei Procorner habe ich noch garnicht geschaut, mache das Meiste über ASWO/EURAS, da habe ich die Maschine unter der PNC gleich gefunden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 999938

shogun_01

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
silencer300 hat am  2 Sep 2016 00:20 geschrieben :

Bei JEDEM Geschirrspüler, egal welcher Hersteller/Typ/Modell, beginnt ein Programm immer mit einem Abpumpen
Vermutlich verfügst Du nicht über geeignete Messgeräte und Kenntnisse um die Pumpe und deren Anschluss auf Funktion messen und prüfen zu können. Das macht die Sache nicht gerade einfach.
Sollte die Maschine im laufenden Programm ausgefallen sein, kannst Du noch einen Programm-Reset lt. Bedienungsanleitung ausführen. Um die Funktion generell zu testen, schütte vor dem Start einfach eine Menge X (0,5-1,0l) Wasser in den Spülraum. Wenn alles korrekt läuft, muss das Wasser vor erneutem Zulauf abgepumpt werden.

VG



Ich werde das mit dem Wasser mal testen und schauen, ob etwas abgepumpt wird. Vielleicht war das ja nur nicht der Fall, weil kein Wasser ansteht. Ich denke ja mal da gibt es einen Sensor.

Durchmessen des Pumpenmotores werde ich demnächst mal von einem Freund machen lassen. Auch den Programm-Reset werde ich versuchen.


Für micht hört sich das derzeit so an:

Nach Programmstart scheitert die Maschine bereits beim 1. Schritt - dem Abpumpen.
Das beideutet also entweder:

1. Ablaufpumpe blockiert (kann inzwischen nicht mehr sein, da gesäubert)
2. Ablaufpumpe defekt (evtl. durch das Blockieren beschädigt worden - muss überprüft werden.
3. Ablaufpumpe bekommt nicht das entsprechende Signal (Programm-Reset, Füllstand Pumpensumpf, sonstiger Steureungsfehler)

sehe ich das so einigermaßen richtig?


BID = 1000165

shogun_01

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ich hab die Maschine jetzt wieder zusammengebaut und angeschlossen, nachdem ich die beiden Pumpen demontiert und gereinigt hatte.

Test mit Wasser einfüllen: gleiches Klicken mit anschließender i50 Fehlermeldung wie zuvor auch.

Einen Progamm-Reset kann ich in der Bedienungsanleitung nicht finden.
http://www.ikea.com/de/de/manuals/s.....1.pdf

Ich werde die Ablaufpumpe die Tage mal durchmessen lassen.
Wenn das nichts ergibt, muss der zwei Jahre alte Geschirrspühler für 450€ wohl auf den schrott...ist echt unglaublich.
Es lässt sich hier kein Repearaturdienst finden, der es sich zutraut, das Teil für weniger als 200€ wieder flott zu kriegen. Dann leg ich lieber noch ein bisschen drauf und hab eine neue, die mit sicherheit auch funktioniert. Sehr ökologisch das ganze...

BID = 1000208

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4175
Wohnort: OB / NRW

Moin shogun_01

Wenn du die Spülpumpe (SP) demontiert hattest, dann überprüfe den Stecker an der SP. Achte darauf,
dass aus dem Stecker, beim Aufstecken, kein Anschluss nach Oben etwas rausgerutscht ist.
Auch die Gegenseite zur SP überprüfen, ob da die Anschlüsse vernünftig sitzen.

Der Fehler i50, bezieht sich auf die SP-Pumpe, nicht auf den Ablauf.
An der SP, könnte hinten noch ein Tachogenerator sitzen, überprüfe, ob der angeschlossen ist.
Ein Ablauffehler meldet sich mit i20.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136223325   Heute : 178    Gestern : 24703    Online : 99        23.9.2017    0:18
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,3695640564