Gorenje Geschirrspüler Spülmaschine  GSI 682 S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Gorenje GSI 682 S

    








BID = 503293

mwinkelmeier

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Eslohe
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Gorenje
Gerätetyp : GSI 682 S
S - Nummer : 845 01149
FD - Nummer : 11030
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der oben genannten Maschine.
Beim Einlaufen läuft anscheint zu viel Wasser in die Wassertasche
ein und läuft dann aus dem Sicherheitsüberlauf (Innenseite der Wassertasche) heraus.
Es ist nicht viel Wasser (1/2 Schnapsglas). Die Maschine läuft ansonst
einwandfrei. Ich habe vor kurzem das Pumpengehäuse der Umwälzpumpe
getauscht. Anscheint ist das Problem aber schon mal früher
aufgetreten, denn die Auffangschale war rostig.
Die Schmutzwasserpumpe funktioniert (anscheint) einwandfrei.
Zum Ablauf:
Wenn ich das Programm B oder D laufen lasse, werden die folgenden
Aktionen durchgeführt:
* Restwasser wird abgepumpt
* Frischwasser wird eingelassen
* In der linken Kammer der Wassertasche steigt das Wasser bis ca 1/2
* Die Umwälzpumpe springt an
* Das Wasser läuft weiter
* Das Wasser läuft aus der rechten Kammer durch einen dünnen Kanal in
eine kleine Kammer unten
--> Wasser tritt aus dem Überlaufstutzen aus
* Wasserzulauf wird gleichzeitig gestoppt

Ich finde den Sensor irgendwie nicht, der für den Stop des
Wassers zuständig ist um diesen zu prüfen. Kann mir jemand helfen??

Danke

Markus



BID = 503313

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin und willkommen im Forum!

Ein Bild von Deinem Wassersystem könnte da schon weiter helfen.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

 

  




BID = 503473

mwinkelmeier

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Eslohe

Hallo zusammen,

ich habe zwei Foto's und ein kleines Video von der Aktion gemacht.
Auf dem einen Foto sieht man die Wassertasche. Der obere rote Kreis markiert die Verbindung zwischen der linken Kammer und der
unteren kleinen Kammer. Über diese kommt das Wasser in die untere Kammer (unterer roter Kreis).
Dann kommt das Wasser aus dem Überlauf auf der Innenseite
der Wassertasche. (Bild 'Ueberlauf').

Vielen Dank für die schnelle Hilfe

Markus Winkelmeier




BID = 503477

mwinkelmeier

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Eslohe

Hallo zusammen,

die Dateien MVI_3985.part1.exe.txt und MVI_3985.part2.rar herunterladen
und die Datei MVI_3985.part1.exe.txt umbenennen in MVI_3985.part1.exe.
Diese aufrufen und die Dateien werden entpackt.
Gibt es einen Grund warum .exe Dateien umbenannt werden?

Danke

Markus

BID = 504638

mwinkelmeier

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Eslohe

Hallo zusammen,

kann mir jemand helfen?

Danke

Markus Winkelmeier

BID = 504739

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Kann eine Verstopfung im Schlauch zum Siebtopf vorliegen. Dadurch läuft das Wasser nicht schnell genug in den Bottich.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137831327   Heute : 2045    Gestern : 34137    Online : 379        20.11.2017    6:56
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.251247882843