Gorenje Geschirrspüler Spülmaschine  GSI 641 W 11028

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Gorenje GSI 641 W 11028

Fehler gefunden    








BID = 522950

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Gorenje GSI 641 W
Gerätetyp : 11028
S - Nummer : 902 05504
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo ihr lieben,
habe ein Problem mit unserem Geschirspüler. Nach der letzten salz auffrischung läuft das gerät nicht mehr. Es bezieht wasser und Pumpt es direkt wieder ab, wenn ich Glück habe fangen die arme an sich drei mal zu drehen und dann wird wieder das wasser abgepumpt.

Ich habe die Maschine vor gekippt und einen dicken schlauch gefunden der innen dreckig war und gereinigt. Der Wassereinlauf ist jedoch immer noch ziemlich mager, außerdem stellte ich jetzt noch Fest das ein wenig Wasser unten ist. Ich probere nun schon seit einigen Tagen rauszufinden warum das gerät nicht mehr läuft und lese jede Nacht hier im Forum, doch ich habe keine Ahnung woran das liegen könnte oder wo die SpüMa wasser verliert.

Ich habe einen Kurzen Film noch aufgezeichnet

Ich bedanke mich schon im vorraus für eure Mühe

BID = 523154

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

Hi nochmal

Ich habe heute einige weitere Versuche an der Spüma durchgeführt, ich habe sämtlich schläuche auf dreck überprüft und in einem dreck gefunden und gereinigt.

Ich habe bei der Umwälzpumpe den zulauf-Schlauch auch entfernt und nach einem griff in die Turbine einen großen Glasssplitter drin entdeckt, welcher sicher die Turbine bei der arbeit lange gehindert hatte, dachte mir so das war es jetzt....alles schnell wieder zusammen gebaut und laufen lassen aber wieder nichts.

Außerdem habe ich das wasser in der wanne unten beobachtet, da befindet sich ein überlaufschutz welcher die Pumpe zum Pumpen auffordert wenn da zuviel wasser ist, jedoch bei dem bischen wasser bei mir in der wanne wird der schalter noch nicht betätigt.

Ich bin wirklich am verschweifeln, manchmal habe ich sie laufen lassen und die Spüma bekamm wasser und der arm unten machte drei bis vier umdrehungen und der arm oben einen oder zwei und dann aber sprang wieder die Pumpe an und pumpte alles wasser wieder aus.

ich wäre wirklich über jede Idee odern jeden Vorschlag dankbar

grüße Markus

 

  




BID = 523748

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

Hi Leute, wie ihr sehen könnt sind die schnellen Antworten ausgeblieben, ich wies auch nicht wieso. Könnte es sein das dieses Problem sehr selten auftritt und keiner so genau weis was es ist ???

oder ist mein problem so easy und banal das mir keiner eine Antwort scheibt in der Hoffnung das ich selbst noch drauf komme ???

Auch für irgendwelche Vermutungen bin ich offen....ich fühle mich irgendwie allein gelassen

BID = 523749

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin und willkommen im Forum!

Nicht gleich weinen!

Zum einen haben wir Wochenende und dazu noch ein schönes und zum anderen werden bei solchen Geräten selten Reparaturen durchgeführt. Weil = ??

Wenn sie Wasser genommen hat und anfängt zu spülen, danach sofort wieder anfängt zum abpumpen, wie sieht dann die Bodenwanne aus? Probelauf mal beim geöffneten Gerät gemacht und beobachtet?

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 523800

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

OK cool, bin wieder total happy ich wurde erhört

Danke erst einmal

Die Bodenwanne habe ich sauber gemacht und nochmal gestartet und läuft immer noch nicht. Es ist auch nicht so das sich während dem Versuch die Wanne wieder füllt, also sauber und er pumpt weiter ab.

Ich habe den schalter unten in der Wanne überprüft und der Funktoniert auch, denn manchmal bezieht der GS ja Wasser und pumpt nicht direkt ab sondern mit wenigen sekunden Verzögerung und da konnte ich das Überprüfen.

BID = 523805

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Don-Anatolia am 25 Mai 2008 13:17 ]

BID = 524156

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

Würden vielleicht weitere Bilder helfen ???

oder soll ich lieber vielleicht ist das ding ja auch nicht mehr zu reparieren

BID = 524184

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Vielleicht kann Dir noch ein Kollege helfen, der sich mit Gorenje besser auskennt als ich.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 524428

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

Wäre wirklich nett wenn du ihm mal bescheid geben könntest, falls du da einen in gedanken hast...und danke dir trotzdem für deine Mühe

BID = 524834

Don-Anatolia

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Hanau

So ihr Lieben
Ich habe den GS jetzt doch noch hinbekommen und es lag doch am Schwimmerschalter, da hat anscheinend etwas geklemmt oder so obwohl ich auch mehrmals dran rumgespielt hatte. Jetzt habe ich noch mit dem phön einige minuten drauf gehalten und nu gehts warum auch immer

Bin total happy und hoffe das meine Erfahrungen einem anderen auch weiter helfen können


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137939995   Heute : 899    Gestern : 25656    Online : 150        24.11.2017    2:40
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.508595943451