Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  Sunshine Electronic

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Bosch Sunshine Electronic

    








BID = 492903

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Sunshine Electronic
S - Nummer : SGS4642EU/29
FD - Nummer : 8110
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen,

meine o.g. Spülmaschine pumpte nur noch ab, egal was ich einstellte.

Der Servicetechniker von Bosch fand heraus, daß sich der Schwimmer am Gebersystem festgehängt hatte und machte ihn wieder gängig. Er empfahl mir wegen leichter Fettablagerungen das Gebersystem komplett zu erneuern, das finde ich aber relativ teuer (200 EUR).

Ich habe hier gelesen, daß man dieses Gebersystem auch ausbauen und reinigen könnte, damit würde ich es gerne erstmal versuchen. Dazu wird im Forum wiederholt auf eine Datei "Verst.doc" verwiesen, die ich aber hinter dem Link nicht finde. Wer kann mir helfen?

Schöne Grüße,
Netgirl

BID = 492945

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Laß die Finger davon und Spül von Hand.
Schöne Grüße
Netboy

 

  




BID = 492963

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München

Super Antwort, da bist Du Dir sicher ganz toll vorgekommen Was weißt Du schon über meine Kenntnisse in handwerklicher Hinsicht? Ich hoffe, daß es auch noch konstruktive Beiträge gibt.

Schöne Grüße,
Netgirl

BID = 493215

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Hallo.

Das Gebergehäuse hat die Teilenr. 263098 und kostet ca. 25 Euro.
Bei BSH.

Mit etwas handweklichem Geschick ist es auch für Laien zu erneuern.

Da Du ja schon gesehen hast wie es ausgebaut wurde, bzw. wo es sitzt, ist es noch einfacher.

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

BID = 493227

admin

Administrator



Beiträge: 4873
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin


Zitat :
alexis-007 hat am 20 Jan 2008 01:22 geschrieben :

Laß die Finger davon und Spül von Hand.
Schöne Grüße
Netboy


@alexis-007,
Du hast doch bisher gute Antworten gegeben.
Bitt an Netgirl so weiterverfahren und unpassende Postings bitte vermeiden.

admin



BID = 493261

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Okey,Okey,
bin ja schon wieder Lieb.
Also, Netgirl, bitte um Entschuldigung.
Kann mir nur nicht Vorstellen, daß der WKD von BSH so eine Aussage


Zitat :
Er empfahl mir wegen leichter Fettablagerungen das Gebersystem komplett zu erneuern, das finde ich aber relativ teuer (200 EUR).

macht.

Kein ordentlicher Techniker würde so eine Aussage machen. Entweder, er reinigt das Ding gründlich, oder wechselt komplett.
Ausnahme hierbei: Kunde wünscht keine gründliche Reinigung und auch keinen Ersatzteilwechsel warumauch immer.


Zitat :
Was weißt Du schon über meine Kenntnisse in handwerklicher Hinsicht? Ich hoffe, daß es auch noch konstruktive Beiträge gibt.


Leider gar nichts. Ich orientiere mich , meist, am Profil des Fragestellers, was ich ihm Zumuten kann.

Gut, gehen wir jetzt mal Forumsmäßig vor:
Gerät Frei stellen, linke Seitenwand ab und möglchst ein Bild der linken Seite, ohne Seitenwand, einstellen.
Siehe hier:
http://forum.electronicwerkstatt.de......html
Dann können wir weiter schauen.

@ admin,

Zitat :
Bitt an Netgirl so weiterverfahren und unpassende Postings bitte vermeiden.

Wenn möglich das unpassende Posting raus hauen. War wirklich blöd.

BID = 493308

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Auf dem Bild ist das Gebergehäuse zu sehen, sowie der Riffelschlauch der rechts davon zum Siebgehäuse geht. Das Gebergehäuse kann herausgezogen werden, wenn die Wassertasche abgezogen ist. Der Riffelschlauch sollte auch gereinigt werden. Wenn das ein Techniker von BSH gewesen sein sollte, dann hat er sich falsch verhalten. Was wurde für den Besuch bezahlt, und was steht auf dem KD-Auftrag?




_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 493443

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Hallo Ewald.

Ich meine auch, der Techniker von BSH hätte das Gebergehäuse bei sich haben müssen.
Ist doch ein gängiges Teil.
Und 200 Euro für die Rep. incl. Ersatzteil ist wohl normal.
Anfahrt, Fahrzeugpauschale, Arbeitszeit (ausbau der Masch. E-Teil wechseln, Masch. wieder einbauen, Probelauf, Prüfung VDE, vorsorglich das Heizrelais nachlöten oder gar erneuern)

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: röhre am 21 Jan 2008 18:54 ]

BID = 493501

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten

@alexis-007:
Alles klar, ist schon vergessen Habe Deckel und Seitenwand entfernt und Gebersystem sowie verschmutzte Stelle im Ablauf oben links fotografiert, hoffe das hilft.

@röhre:
Danke für den Hinweis, 25 EUR sieht auf jeden Fall freundlicher aus als 200... Der Techniker hatte übrigens Gebersystem und Riffelschlauch dabei, ich wollte die Reparatur nur aus Kostengründen nicht machen lassen, ohne mich vorher zu informieren, ob säubern nicht auch geht, das wollte er nämlich nicht machen.

@Ewald4040:
Das klingt gut, Ausbauen und Reinigen kriege ich sicher selbst hin. Kundendienst wurde über BHS gerufen, da die Maschine nur noch abgepumpt hat, baute Deckel und Seitenwand ab, machte den Schwimmer gängig, schlug Austauch des Gebersystems und des Riffelschlauchs vor und berechnete für Fehlersuche inkl. Anfahrt und MwSt. etwas weniger als 80 Euro.

@admin:
thx

Schöne Grüße,
Netgirl




BID = 493549

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Alles Klar.

Das Gebersystem hat noch nicht mal nen Ansatz von Fett. Der Riffelschlauch (Bild 2 unten rechts) sollte aber schon mal gereinigt werden. Dauert 5 Minuten. Beide Enden sind nur gesteckt und können einfach heraus gezogen werden. Für Laien ist es besser, wenn unten die vordere Blende auch entfernt wird. Man sieht dann besser, wo der Schlauch lang läuft. Etwas Küchenkrepp bereit halten und damit auslaufendes Wasser auffangen.
Die schwarze Stelle, im Bild 1, ist eine Gretchenfrage. Wenn sie offensichtlich zugewachsen ist, was ich hier nicht glaube, Wechsel ich das gesamte System. Es gibt aber auch andere Lösungen (siehe Anhang). Die Kosten für Reinigen und Zeit, dürften die Kosten für Wechseln und Zeit nicht aufwiegen.
Selbstverständlich sollte, bei dieser Aktion, das Gebergehäuse gleich mit ausgebaut werden, und unter Fließenden Wasser Reinigen.
Ich weiß wirklich nicht, was Dein Techniker an diesem Gerät wieder gangbar gemacht haben sollte. Einzige Erklärung: durch den Aus- und Einbau hat sich der Schmodder, im Riffelschlauch, etwas verteilt und das Gerät läuft wieder 20 Spülgänge ohne Probleme. Dann geht das Theater wieder von vorn los.

Zum Schluß dann dem Gerät ne Runde Reiniger [Höchste Spülstufe, Reiniger(gibt es in jeder Drogerie) nach dem Vorspülen in das Gerät schütten] spendieren und alles sollte wieder paletti sein.
Den Reinigerzyklus vorsichtshalber noch im ausgebauten Zustand, des Gerätes, durchführen. Eventuelle Undichtigkeiten können so schnell erkannt werde. Wenn alles geklappt hat, Gerät komplett zurück bauen,
ein auf machen und entspannt .

BID = 494099

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München

Hallo,

so, da bin ich wieder, mein Chef erwartet doch trotz des defekten Geschirrspülers allen Ernstes, daß ich auch noch zur Arbeit gehe

Also, ich habe den Geschirrspüler wieder geöffnet und mal laufen lassen (ohne irgendwas währenddessen zu berühren):
Die schwarze Stelle in Bild 1 ist nicht zugewachsen, das Wasser fließt ungehindert rein und wieder raus. Ist wohl nur Dreck und kann bei Gelegenheit nach der mitgesendeten Anleitung (danke) ausgebaut und gesäubert werden. (Heißkleber zum Verschließen des Loches ok?)

Dann habe ich (nach dem Spülen) die Türblende abgenommen, die Kunststoff-Sockelblende abgenommen und dahinter war noch eine Blechblende. Als ich die abnehmen wollte, hatte ich den Eindruck, daß da mir gleich einiges entgegenkommen wollten und ich habe hier erstmal abgebrochen, weil ich Angst hatte, daß ich das nicht mehr ohne weiteres zurückbauen kann. Kannst Du mir hier einen Tip geben, was da evtl. daran hängt und ob da was kritisch ist oder man beherzt zu Werke gehen kann?

Zum Gebergehäuse: Die rote Stange ist ja nach oben und unten beweglich. Die Stange war in der oberen Stellung arretiert und drückte den roten geschwungenen Teil gegen den hellblauen Kontakt (s. meinen gelben Kringel). Wenn dieser Kontakt gedrückt ist, pumpt die Maschine wohl nur noch ab. Der Techniker bewegte die rote Stange ein paar Mal auf und ab und nun ist sie wieder locker und gängig.

Schöne Grüße,
Netgirl

BID = 494100

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München

Und hier noch die Abbildung mit dem gelben Kringel



BID = 494389

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Hallo,
welches Teil macht Probleme?




Das Dateiformat *.bmp ist nicht erlaubt ! Denken Sie bitte an den Traffic ! Deswegen nicht hochgeladen

BID = 494391

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620



BID = 494701

Netgirl

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: München

Hm, sieht aus, als ob es das Teil 298611 sein könnte, ein mehrfach gekantetes verzinktes Blech, das mit zwei Schrauben befestigt ist. Und dahinter und darüber drängt etwas "Gewölle", Isomaterial und was weiß ich nicht was alles. Kann die Blende problemlos ab oder kommen mir da die gesammelten Innereien entgegen? (Bin ein Feigling, ich weiß)


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137946250   Heute : 7208    Gestern : 25656    Online : 211        24.11.2017    11:51
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,215903997421