Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  Silent Comfort

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bosch Silent Comfort

    








BID = 568074

Lastfrontier

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Weyregg Am Attersee
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Silent Comfort
Typenschild Zeile 1 : SD13GT1B
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Phasenprüfer
______________________

Hallo Forum!

Besitze den o.a. Geschirrspüler welcher folgendes Problem aufweist.

Er wurde in letzter Zeit immer Kälter beim Spülen und zur Zeit läuft das Programm bis zu einer Minute Restzeit herunter dann ist Schluss.

Gab nie Probleme - Salzverbrauch normal usw.

Kann es ein Heizungsproblem sein? Warum bleibt er bei 1 Minute stehen?
Bitte Helft mir!!!

LG
Roland

_________________
Versuche es zuerst selber!

BID = 568087

Novoprima

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Dobel

Für eine genaue Diagnose brauche ich Enr.und Fdnr.
Aber hier mal die 3 häufigsten Fehler:
1.Relais auf der Elektronik ausgelötet(Btrifft nur ältere Ausführung bis Jahr 2000)Kann man nachlöten(Erfolgsquote etwa 75%)ansonsten neue Elektronik fällig.
2.Zu wenig Wasser und dadurch zu wenig Spüldruck(Heizungsdruckschalter schaltet dann nicht)Meistens Gebergehäuse und Schlauch zum Spültopf verschlammt.Gerät erkennt dadurch eine Überfüllung und pumpt einen Teil des Wassers ab.Gebergehäuse ersetzen,Schlauch reinigen.
3.Genug Wasser aber zu wenig Spüldruck.Fremdkörper in der Umwälzpumpe oder Flügelrad zerbrochen.
Versuche mal eine Diagnose zu stellen
Und zum Schluss noch das Prüfprogramm:
1.Beide Resettasten gedrückt halten und Gerät einschalten
2.Beide Tasten nochmals drücken.
3.Prüfprogramm beginnt automatisch zu laufen(ca 25min)
Erscheint am Ende eine Zahl außer 1 oder 0 ,teile mir diese mit

 

  




BID = 568489

elp1935

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Dinslaken

Hallo,
wir haben das gleiche Problem und die Fehleranalyse ausgeführt, am Ende des Programms hat die Maschine "0" angezeigt. Über eine Fehleranalyse deinerseits würden wir uns sehr freuen.

Gruß Michael

BID = 568537

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Das hatten wir auch noch nicht!

Moin unseren 3 neuen Usern gleichzeitig auf einem Thread und willkommen im Forum!

@ elp1935

Bitte einen eigenen Thread aufmachen und alle Angaben vom Typenschild einstellen.

@ Lastfrontier

Bitte alle Angaben vom Typenschild machen. Der Tip von Novoprima kommt schon hin!

@ Novoprima

Schöne Grüße an die alte Heimat ( Ex Dennacher und Bad Wildbader )

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 568619

Lastfrontier

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Weyregg Am Attersee

Hallo Leute!

Danke erstmal für die ersten Antworten.

Habe das Diagnoseprogramm laufen lassen, Anzeige am Ende war 1
Der Spüli hat Aufgeheizt - keine kommischen Geräusche oder so.

Ach ja. Typenschild...

E-Nr. SRI4660/02
FD 8012 --------- 530035

Werde mal einenNormalen Spülgang probieren und das Ergebniss wieder Posten. Danke erstmal

LG
Lastf.

BID = 568909

Novoprima

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Dobel

Stimmt die Enr?kann dieses Gerät nicht aufrufen.Aber vieleicht gehts auch so.
Ist also eine mit der neueren Elektronik,Also vermutlich kein ausgelötetes Relais.
Entferne mal die linke Seitenwand.
Du siehst nun die Einspültasche Bzw.den Wärmetauscher,darunter sitzt das Gebergehäuse(Das Teil mit den 2 Schaltern und dem roten Hütchen im Inneren)
Starte mal ein Spülprogramm:
Es beginnt mit Abpumpen,danach erfolgt der Zulauf.
Das Wasser muss gleichmäßig durch das Gebergehäuse in den Spüler laufen,der rote Hut darf nicht hüpfen und dadurch die Ablaufpumpe einschalten.
Läuft das Wasser nicht gleichmässig ein und das Gebergehäuse sieht einwandfrei sauber aus,kann vom Spülraum aus der Schlauch zum Gebergehäuse mit einer weichen Flaschenbürste gereinigt werden.
Bei verschmutztem Gebergehäuse ist dieses zu ersetzen(ca 28,-)und der Schlauch zu reinigen.
Wies geht und was zu beachten ist später.
Fehler 1 ist übrigens Aquasensorfehler(sofern einer vorhanden ist)2maliges Spülen mit Maschinenpfleger beseitigt ihn normalerweise.
In Zukunft immer im Automatikprogramm Bzw.65°Programm spülen.
Spülen im Kurzprogramm 35° mögen diese Geräte überhaupt nicht(sie verschlammen)Tabs mögen sie auch nicht (zu hoch dosiert)
Je neuer und sparsamer der Spüler ist,desto ernster solltet ihr diesen Hinweis nehmen.


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 62 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137964009   Heute : 706    Gestern : 24440    Online : 322        25.11.2017    1:23
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,393496990204