Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  S9GT1B Silence Comfort

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bosch S9GT1B Silence Comfort

    








BID = 499483

opeterson

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bremerhaven
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : S9GT1B Silence Comfort
Typenschild Zeile 1 : E-Nr.: SGU46A55 / 42
Typenschild Zeile 2 : 10301210226975310091
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo Fachleute,
bin ja froh dieses Forum gefunden zu haben.

Unser Geschirrspüler ( gute 2 Jahre alt) kommt neuerdings über das Abpumpen nicht hinaus. Haben schon mal 5 Liter Wasser eingefüllt - das pumpt sie sauber ab (hört man am rythmischen Pumpengeräusch). Wenn das Wasser weg ist läuft die Pumpe immer noch (normal ruhiger Brummton). Eigentlich müßte dann langsam mal das neue Wasser einströmen - tut es aber nicht.

Der Magnetschalter (Bitron Typ 901) ist völlig ruhig, kein vibrieren kein klacken - kein Wasser. Hab die Siebe schon gereinigt (sahen auch nicht besonders schlimm aus).

Bin mir nicht sicher, aber in der letzten Zeit hatte ich das Gefühl, daß der Magnetschalter während des Spülens oft an und aus ging.

Was kann ich tun ?

Gruß, Olaf

BID = 499599

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :

Was kann ich tun ?
Gruß, Olaf


moin
Linke Seite ab Foto vom Wassersystem machen.
Schauen ob Wasser in der Bodenwanne ist.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 500039

opeterson

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bremerhaven

Hallo,
hab erst jetzt die Zeit gefunden die Spüle auszubauen. Hier die Fotos von der linken Seite. In der Bodenwanne sind nur ein paar kleine Pfützen.

Gruß Olaf





BID = 500070

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Das ganze ruft nach einer Reinigung vom Wassersystem incl. Riffelschlauch! Kontrolle ob Wasser in der Bodenwanne steht und Schwimmerschalter frei arbeitet. Einfach Riffelschlauch in Suche eingeben. Thema wurde schon mehrfach beschrieben.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 501033

opeterson

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Bremerhaven

Problem gelöst !!

Genaue Ursache nicht festgestellt.
Ich habe wie beschrieben den Wasserbehälter entfernt (war nur halbvoll) und dann den kurzen Schlauch, der vom Gebergehäuse in die Maschine führt gereinigt (war der einzige, etwas stärker verschmutzt war).
Der Hauptgrund war aber wahrscheinlich das Gebergehäuse mit dem Schwimmer (Mit Wasser und gebogenem Draht die Ablagerungen entfernt).

Anschließend eine Leerwäsche bei 65 Grad mit Maschinenreiniger durchlaufen lassen.

Jetzt tut Sie wieder Ihren Dienst. Werde jetzt regelmäßig alle halbe Jahr die "Maschinereiniger-Kur" wiederholen.

Noch eine Frage zum Verständnis
Die rote Kunststoffstange, die durch den Schwimmer in der Bodenwanne hochgedrückt werden soll, stößt bevor sie den Microschalter erreicht immer mit ihren flügelförmigen Stegen gegen das Gebergehäuse. Das soll doch bestimmt nicht so sein oder ?

Vielleicht habt ihr ja noch eine kurze Erklärung zu deren Funktion.
Ansonsten schon mal vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß, Olaf





Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 27 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136238043   Heute : 14969    Gestern : 24703    Online : 462        23.9.2017    16:38
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,101588964462