Blomberg Geschirrspüler Spülmaschine  GS 13240/C

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Blomberg GS 13240/C

    








BID = 500648

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Blomberg
Gerätetyp : GS 13240/C
S - Nummer : 40280600
Typenschild Zeile 1 : Type: 8.P2.3264413
Typenschild Zeile 2 : Bj.: 1996
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Forum,

unsere SpüMa verliert Wasser, wenn Frischwasser zuläuft.

Das Gerät wurde auf der linken Seite geöffnet. Hier habe ich festgestellt, dass aus einer Öffnung am Zulaufsystem beim Frischwasserzulauf Wasser austritt.

Im beiliegenden Foto habe ich diese Stelle markiert.


- Wie kann ich den Fehler beheben?


Vielen Dank im voraus.

Gruß Hermann.



BID = 500664

kongo-otto

Gelegenheitsposter



Beiträge: 59

Hmm,
kenne jetzt dieses Gerät nicht aber daß sie aus als ob das kein gewolltes Loch ist.
Ich würde mal versuchen dieses abzudichten.

 

  




BID = 500719

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Hallo Kongo-Otto,

habe probeweise das Loch abgedichtet.
Das Wasser kam dann an anderen Stellen im System heraus.

Das Loch sieht so aus, als ob es eine Art Entlüftung wäre.

Gruß

Hermann2

BID = 500736

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Hallo Forum,

ich habe nun noch folgendes beobachten können:

- Wasser tritt nur in den letzten 5-7s des Wasserholens aus

- wenn ich den Zulaufhahn etwas zudrehe, tritt kein Wasser mehr aus


kann mir jemand den korrekten Füllstand der Maschine mitteilen, damit ich feststellen kann, ob der Schwimmerschalter korrekt schaltet?

Gruß

Hermann2.

BID = 501453

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Hallo Forum,

die Ursache für den Wasseraustritt habe ich noch immer nicht gefunden.

Meine Vermutung war, das das Verbindungsröhrchen zum Schwimmer des Niveauschalters verstopft oder zugesetzt wäre.

Diese habe ich mun mit Zitronensäure entkalkt- aber leider ohne Effekt.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was noch als Ursache in Frage käme.

Ich freue mich über jede Anregung und bedanke mich im voraus für die Antworten.

Gruß

Hermann.

BID = 501471

Gilb

Moderator



Beiträge: 16259
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo Hermann,

es scheint sich sonst niemand zur Hilfe erbarmen zu wollen,
da muss der arme Gilb also 'ran.

Zwischen der unteren Wassertasche (Füllvorrichtung) und dem Pumpensumpf (unten im Spülraum, wo das Sieb drin steckt) gibt es einige Verbindungsschläuche.
Du kannst sie von vorne oder von der Seite schon ganz gut erreichen. Besser geht es, wenn das Gerät auf die Seite oder auf die Rückwand gelegt wird (Spülraum und Enthärter vorher möglichst trocken legen, Schläuche beim Hinlegen nicht beschädigen) und die Bodenwanne (Kunststoffschale unterm Gerät) abmontiert wird.
Diese 2 dickeren Schläuche (Einbaulage markieren) abziehen und durchspülen, ebenso deren Anschlussstutzen am Pumpensumpf und an der Wassertasche.
Die Wassertasche selbst und auch die obere (größere) Wassertasche kann mit Zitronensäure oder Sanitärreiniger entkalkt und von Ablagerungen befreit werden, ggf. müssen sie dazu ausgebaut werden.

Schau doch nun mal, ob ich dir helfen konnte.

Schönen Gruß
der Gilb

_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 508651

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Auf den Gilb da ist Verlass!

Hallo Gilb,

erst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Nach einer unfreiwilligen Arbeitsunterbrechung bin ich heute wieder "auf Sendung".

Nun habe ich in einem ersten Schritt die Wassertasche entkalkt.
Dazu habe ich Zitronensäure am Schwimmer und von ganz oben eingefüllt.
Nachdem ich nun wieder Wasser einlaufen lassen wollte, ist nur noch das Magnetventil am brummen und die Maschine holt kein Wasser.
Der Wasserhahn ist aufgedreht.

Was könnte das sein?

Ich freue mich über die Antworten.

Grüsse
Hermann.

BID = 508655

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Nachtrag.

Hallo Gilb, hallo Forum,

könnte es sein, dass der automatische Wasserstop ausgelöst hat?
Wie kann ich den zurücksetzen?

Danke für die Antworten.

Viele Grüße

Hermann.

BID = 508821

Hermann2

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Neuwied

Hallo Forum, hallo Gilb, hallo Kongo-otto,

Die Maschine läuft wieder und es kommt kein Wasser mehr aus der Entlüftungsöffnung!

Ursache für den Wasseraustritt:

- verkalkte Wassertasche. Hier speziell der Schwimmer und
die zuführenden Kanäle. Die Schläuche waren alle frei.
Entkalt mit Zitronensäure.

Ursache für das brummende (und nicht öffnende) Magnetventil:

- die Zitronensäure habe ich direkt in die Schwimmerkammer
der unteren Wassertasche und in die Öffnung der oberen Wassertasche
eingefüllt. Hierbei ist etwas von der Lösung übergelaufen und hat
die Sicherungseinrichtung direkt am Magnetventil vollaufen lassen.
Diese hat dann schlussendlich das Magnetventil blockiert.
Magnetventil ausgebaut, Wasser rausgeschüttelt - Ventil OK.
Den Wasserstop hatte ich auch noch auseinandergebaut, wobei ich
dessen Funktion noch nicht so ganz verstanden habe. Es scheint
aber nur eine Sicherung gegen Undichten im Schlauch zu sein.


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Gilb und Kongo-otto für
die Tipps und Hinweise.

Bleibt alle gesund und schöne Ostern!

Viele Grüße

Hermann.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137848824   Heute : 19665    Gestern : 34137    Online : 797        20.11.2017    17:59
45 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.127737998962