Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSX 5798/1 TW

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSX 5798/1 TW

    








BID = 510154

Haija

Neu hier



Beiträge: 23
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSX 5798/1 TW
Typenschild Zeile 1 : 8546 798 16610
Typenschild Zeile 2 : 33 0045 001944
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen

Einmal mehr wende ich mich vertrauensvoll an euch.

Unser Geschirrspüler läuft nicht mehr so wie er sollte . Er zeigt hin und wieder den Fehler F9 an. Diesen kann ich mit Reset löchen und dann läuft die Maschine ohne Fehlercode. Jedoch ist das Resultat mässig. Wir beobachten nun folgendes: Das Waschmittel ist nach beendetem Waschvorgang nicht komplett aus der Dosiereinheit (oder wie sagt man diesem Teil, in welchem ich das Waschmittel einfülle?) ausgewaschen. Es hat noch ziemlich viel - jetzt nasses Waschmittel darin. Auch hören wir unter dem Waschvorgang klopfende Geräusche. Ich vermute diese kommen von der Wasserabsaugpumpe. Von den Rotoren kommmt es sicher nicht. Ich habe kontrolliert, ob diese am Geschirr anschlagen oder eben nicht.
Am Ende des Waschvorgangens hat es am Boden auch noch Wasser drin. Ich meine, früher war das nicht so.

Ach ja, da kommt mir noch folgendes in den Sinn: Wir haben diesen Herbst Sonnenkollektoren aufs Dach gemacht. Super Sache! Der Sanitärinstallateur hat mir empfohlen den Geschirrspüler ans warme Wasser zu hängen, da ich vor allem im Sommer mehr als genügend warmes Wasser habe. Ich könne ja so diejenige Energie sparen, welche der Geschirrspüler sonst für das Aufheizen des Wassers benötigt.

Könnte die ganze Problematik mit diesem Schritt zusammenhängen?

Bin für jede Idee dankbar.

Österliche Grüsse

Haija


P.S.: Gibt es irgendwo einen kleinen Beschrieb, wie ein Geschirrspüler grundlegend funktioniert?

BID = 510242

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Hallo Haija
Willkommen im Forum
Überprüf den Wasserhahn, mach den Eimertest. Es wird ein Wasserzulauffehler angezeigt.
Österlicher Gruß,Ewald4040

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

 

  




BID = 510253

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Hallo Ewald4040

Herzlichen Dank für deine Antwort. Habe den Eimertest gemacht. Bin auf ca. 24l/min gekommen.
Dort wo der Frischwasserschlauch (Maschinenseitig)angemacht ist, hat es einen mehrteiligen Behälter. Im rechten, vorderen Teil erkenne ich, dass es sich bei dem um den Salzwasserbehälter handeln muss. Der linke, hintere Teil hingegen hat eine bräunliche Farbe, vergleichbar mit den Entkalkern für Bügeleisen. Ist das in Ordnung so?

Kann ich selber Noch etwas versuchen?

Grüsse aus der Schweiz

Haija

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Haija am 24 Mär 2008 11:02 ]

BID = 510265

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Kann nur empfehlen, den Spüler wieder auf Kaltwasser umzubauen. Die Spülzeit wird durch den Zufluß von heißem Wasser derartig verkürzt, daß ein befriedigendes Spülergebnis nicht mehr zu Stande kommt.
Erst einmal diesen Makel beheben, dann kann man bei F9, falls er noch da sein sollte, weiter machen.

Zitat :
Der linke, hintere Teil hingegen hat eine bräunliche Farbe

Das ist die Enthärteranlage und so i.O..

BID = 510301

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Hallo Alexis

Werde den Rat befolgen und hier wieder eine Rückmeldung platzieren.

Besten Dank auch dir für deine Hilfe.

Grüsse aus der Schweiz

Haija

BID = 510409

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Hier nun also noch die Rückmeldung:

Die Maschine braucht nun tatsächlich wieder viel länger. Sie scheint nun aber wieder normal zu funktionieren. Ich werde den Fall deshalb als abgeschlossen betrachten.
Trotzdem möchte ich noch eine Frage in den Raum stellen: Gibt es Geschirrspüler auf dem Markt, welche mit dem Warmwasser umgehen können? Es wäre doch wirklich eine intessante Idee, Energie zu sparen, indem man das Warmwasser der Solaranlage nutzen könnte.
Da mich mein Sanitärinstallateur auf diese Idee gebracht hat, gehe ich davon aus,dass es Geräte geben muss, welche keine Probleme damit haben.

Nichts desto trotz herzlichen Dank für eure Hilfe!

Herzlichen Dank und Grüsse aus der Schweiz

Haija

BID = 510423

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Danke für die Rückmeldung.
Aber, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer Immerhin steht noch die Frage

Zitat :
Er zeigt hin und wieder den Fehler F9 an.

an.
Mach noch ein paar Spülgänge, bevor Du diesen Beitrag schließt.


Zitat :
gehe ich davon aus,dass es Geräte geben muss, welche keine Probleme damit haben.


Klar hat die Industrie auf den Solarboom reagiert. Es gibt genügend Geräte, die auch für Kalt- und Warmwasseranschluß geeignet, und auf dem Markt sind.
Das war aber vor 8 Jahren, als Dein Gerät vertrieben wurde, noch nicht so aktuell.

BID = 510497

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Hallo Alexis

In Ordnung. Sind schon dabei die Maschine wieder zu testen. Kein Problem, wir haben 4 Kinder und dann braucht sich die Maschine nicht lange zu langweilen

Gruess

Haija

BID = 512149

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Irgendwie sind wir mit der Maschine noch nicht ganz glücklich. Zum Teil haben wir das Gefühl, die Maschine läuft gut und ab und zu denken wir wieder, dass trotzdem noch nicht ganz alles in Ordnung ist.
Wir beobachten dann, dass nicht alles Waschmittel verschwunden ist. Es sind noch Spuren davon im Dosierbehälter und von dort zieht sich diese Spur der Schwerkraft nach gegen unten (Spur der innenseite der Klappe nach unten).
Auch in den Gläsern hat es noch Schmutz.
Es ist halt einfach nicht das Ergebnis, das man sich wünscht.
Wir benutzen zur Zeit so Würfel, in welchem alles enthalten ist. Somit habe ich jetzt auch den Klarspüler nicht mehr aufgefüllt obwohl die Lampe brennt. Ich nehme an, das ist richtig so.

Gruss vom fragenden

Haija

BID = 512236

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Iss e bissel extrem, was Du da veranstaltest. Nimm Reiniger, Salz und Klarspüler und hau die Würfel in die

Dann klappts auch wieder. Hoffe nur, die Enthärteranlage ist noch nicht überfahren.
Mach mal ein Bild von

Zitat :
Der linke, hintere Teil hingegen hat eine bräunliche Farbe, vergleichbar mit den Entkalkern für Bügeleisen

Bin mir nicht mehr sicher, ob ich mit meiner Einschätzung noch richtig liege.

BID = 512559

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

Hallo Alexis-007

Hier die Photos. Auffallend für mich ist nur der braune Fleck oben. Aber für was dieses Gebilde ist - keine Ahnung.

Bin gespannt ob ihr was findet.

Gruess aus der Schweiz

Haija





BID = 512587

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

...habe da noch eine Frage: Wenn ich das Plastiklabyrinth (mittles Photo oben)reinigen möchte, gibt es da eine Möglichkeit das Wasser irgendwie abzulasen?

BID = 516019

Haija

Neu hier



Beiträge: 23

So Leute

Wie es scheint, verabschieden sich erste Teile .
Heute hat die Maschine geraucht.

Also wieder Maschine ausgebaut und nachgeschaut woran es liegt. Der Stinker ist ein kleines, gläsernes Teil. Siehe Photo 1.
Eingesteckt an der Elektronik ist es unter DON. Siehe Photo 2.

Lohnt sich bei dieser Maschine noch eine Reparatur oder soll sie ?

Grüsse aus der Schweiz

Haija





Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136249100   Heute : 841    Gestern : 25263    Online : 193        24.9.2017    1:40
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,257544994354