Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSX 4756 W/S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSX 4756 W/S

Fehler gefunden    








BID = 484958

tecki

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Plittersdorf
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSX 4756 W/S
S - Nummer : 8546 756 01031
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Bitte um Hilfe,

beim letzten Spülvorgang (wahrscheinlich Abpumpphase) flog der FI-Schutzschalter im Sicherungskasten heraus. Nachdem die Spülmaschine als Schuldige ausgemacht werden konnte - durch ausprobieren an einer anderen, funktionierende Netzsteckdose - habe ich die Maschine entleert, auf die Seite gelegt, aufgemacht und zunächst den elektronischen Wasserstopper von der Wasser-zuflussleitung wie auch Stromversorgung im Gerät (Steckkonsole) getrennt. Nachdem so der Netzstecker in die Netzdose gesteckt wurde blieb nun der FI drin aber ein Bauteil (sieht aus wie eine Spule und wird an der Steckkonsole mit der Bezeichnung DS6DPM geführt) macht ein Brummgeräusch (wie ein elektronischer Schalter, der hängen bleibt) und fängt an zu "riechen".

Kann mir jemand weiterhelfen? Welches Teil sollte ich Austauschen? Hat jemand einen Bauplan/Serviceheft?

Bin für jede Hilfe dankbar

BID = 484967

prinz.

Inventar

Beiträge: 7406
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Mach mal bitte ein Foto von dem Teil.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 485000

tecki

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Plittersdorf

Danke Prinz,
bin schon einen gewaltigen Schritt weiter. Habe mutig die Maschine wieder senkrecht gestellt, Wasser eingegossen (per Eimer) und ohne Aquastop Stromzufuhr den Netzstecker eingesteckt. Die Maschine hat sofort mit dem Pumpen begonnen und alles eingegossene Wasser brav ausgepumpt. Dann hat sie jedoch mit blinkendem Startknopf die Arbeit wieder eingestellt.

Ergo:
es scheint so zu sein als ob das Aquastop Sicherheitsventil die Ursache allen Übels ist und die Maschine ansonsten IO zu sein scheint. Der Aquastop muß mit Strom versorgt werden da er sonst das Ventil nicht aufmacht (Sicherheitsgedanke ist ja OK). Die Maschine möchte jetzt aber wieder - nach dem abpumpen - Spülen und bekommt kein Wasser zugeführt. Deshalb meldet die Maschine jetzt ein Problem.

Ich hoffe das ist so und bestelle jetzt einen neuen Aquastop. Hoffentlich ist der billiger als ne neue Maschine

Ich sag hier noch bescheid ob damit dann das Problem vom Tisch ist.

BID = 485116

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620


Zitat :
und bestelle jetzt einen neuen Aquastop.


Laß den Quatsch und bestell ne Neue Ablaufpumpe.
Mach mal "mutig" ein Bild. Solltest besser Profis für WW wie Prinz folgen. Da kommste dann Schritt für Schritt besser ans Ziel.

BID = 489328

tecki

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Plittersdorf

Vielen Dank an Prinz. und alexis-007!

Das Problem ist gelöst.

Es war der Aquastop der den FI-Schalter ständig ausgelöst hat. Eure Anregungen haben aber sehr zum Nachdenken über die Problematik "Spülmaschine" beigetragen. Ich habe einen neuen Aquastop eingebaut und das Problem ist behoben. Die Spülmaschine spült wieder einwandfrei wie am ersten Tag


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137846125   Heute : 16958    Gestern : 34137    Online : 516        20.11.2017    16:37
41 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,46 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,110059022903