Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSI 3352

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSI 3352

    








BID = 486676

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSI 3352
S - Nummer : DVGWM460E
FD - Nummer : 109117
Typenschild Zeile 1 : 220-230 V 50 hz
Typenschild Zeile 2 : 3,0 - 3,2 kw
Typenschild Zeile 3 : M 160/30 W
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Phasenprüfer
______________________

Frohes Neues Jahr an alle !!

Es wäre schön, wenn mir hier jemand helfen könnte:

Seit gestern läuft meine Spülmaschine nicht mehr.

Wenn ich sie einschalte (auf dem gewohnten Spülgang 2) beginnt sie ganz normal damit, Restwasser abzupumpen. Danach beginnt sie neues Wasser zu nehmen. Nun nimmt sie über einen langen Zeitraum Wasser (bis sie voll ist), beginnt aber zu keiner Zeit mit der normalen Arbeit. Wenn sie voll ist, bleibt sie einfach stehen. Ich kann dann wohl per Hand auf eine Stufe weiterstellen, bei der sie wieder abpumpt, mehr passiert aber dann auch nicht.

Es gibt zurückliegend nur zwei Punkte, die nicht normal waren:

Seit ein paar Tagen hat das Fach für Spülmittel nicht mehr automatisch geöffnet - ich habe dann den Tab auf den Geschirrkorb gelegt - das Spülergebnis war trotzdem einwandfrei (vielleicht sogar besser).

Während des letzten Spülganges war ein Rad vom unteren Geschirrwagen abgefallen und lag dann unten in dem Sieb - die Maschine hatte trotzdem ordnungsgemäß abgepumpt, war aber dann anscheinend nicht mehr in den Trockengang gegangen. Das Geschirr war nass aber sauber und der Timer stand auf viertel vor zwölf, war also nicht zuende gelaufen.

Ich hoffe, dass ich alle wichtigen Angaben gemacht habe.
Vielleicht kann mir jemand helfen?

Viele Grüße und Dank im voraus

Karin

BID = 486740

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Die Servicenummer ist wichtig - silberner Aufkleber (meistens)
Wird das Wasser warm?
Arbeitet die Umwälzpumpe?
Wie weit traust du dir das Gerät zu zerlegen?
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 486897

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

Guten Abend,

zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Service Nummer habe ich auch gefunden:
08/8602 70 auf einem silbernen Aufkleber.

Zu den Fragen:

Die Maschine läuft mit Wasser voll (läuft aber nicht über) und bleibt dann stehen. Wenn ich von Hand den Timer weiterdrehe, passiert nichts - das Wasser scheint dann auch nicht warm zu werden. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher, ob ich lange genug warte (10 Minuten etwa) und ich weiß nicht, ob ich den richtigen Punkt zum Aufheizen erwische - ich habe es dann mal in der Waschphase mittig versucht.

Jedenfalls läuft zu keiner Zeit die eigentliche Arbeit der Maschine an. Ich denke, das meinst Du mit Umwälzpumpe. Der Timer läuft nur dann von alleine weiter, wenn die Maschine abpumpt - da, wo sie eigentlich arbeiten müsste, bleibt sie einfach stehen und läuft nicht von alleine weiter. Aber auch wenn ich den Timer von Hand weiter drehe, beginnt die Maschine an keinem Punkt zu arbeiten (Umwälzpumpe?).

Zu Deiner Frage, ob ich mir zutraue, die Maschine auseinander zu bauen:
Ich hoffe, dass mein Mann oder mein Sohn das können... Sind beide keine Fachleute für Spülmaschinen, aber handwerklich nicht unbegabt und einiges an Werkzeug sollte auch da sein.

Hoffentlich habe ich das nun genau genug beschrieben. Es wäre klasse, wenn eine Reparatur (so kurz nach Weihnachten) möglich wäre. Sonst würde ich wohl doch eine Weile von Hand spülen müssen

Viele Grüße und danke

Karin

BID = 487335

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

Hallo,
habe ich irgendetwas falsch gemacht, oder warum bekomme ich keine Antwort mehr?
Viele Grüße
Karin

BID = 487338

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Mach doch keine Panik
Gerät ausbauen und Blech der rechten Seite entfernen
dann mal ein Foto machen und Ich sage dir wies weiter geht.
Bauknecht hat zwei Pumpen verbaut welche drinn ist kann Ich nicht sagen deshalb das Foto.
Dein Mann kann schon mal nach einen Kondensatormeßgerät zu Not geht auch ein Multimeter welches die Funktion hat Ausschauhalten wird eventuell gebraucht.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 487346

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

nein, ich mach keine Panik, hab mir nur gedacht, dass irgendwas falsch oder unvollständig war oder so

ok - wir machen das und dann schicke ich das Foto.

Danke

BID = 487367

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

Hallo,

es hat sich anscheinend nun doch ein sicherer Fehler aufgetan.
Was ich nicht wusste:
Mein Sohn hatte die Maschine nachts ausgeschaltet, weil sie dauerhaft gearbeitet hat, ohne aufzuhören. Da ist also die Umwälzpumpe gelaufen.

Nun hat mein Mann sich das unter diesem Gesichtspunkt noch einmal angesehen und er tippt ganz stark auf den Timer.

Wenn man an dem Rad dreht, gibt er den Impluls zum Wassernehmen und zum Abpumpen. Dazwischen klakkert er nur ganz leise und zieht aber nicht vorwärts und anscheinend gibt er auch keine weiteren Impulse ab (Umwälzpumpe, Aufheizen)

Was können wir nun tun?

Vielen Dank für weitere Hilfe
Karin


BID = 487402

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Dauerhaft gelaufen klingt nach Wasser in der Bodenwanne.
Männe soll mal das Sockelblech entfernen und schauen ob unter dem Gerät wasser steht.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 487429

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

Hallo,

in der Nacht war der Boden vor der Maschine feucht.
Ich habe jetzt mal den Sockel abgemacht. Unter der Maschine ist es trocken.
Oder meintest Du, wir sollen vorne das Maschinenblech abschrauben, ob es in der Maschine als solches feucht ist?

Könnte Wasser in der Bodenwanne denn verursachen, dass die Maschine diese Symptome zeigt?

Ohje, hoffentlich nerve ich Dich nicht mit diesen Fragen...

Viele Grüße
Karin

BID = 487442

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Nein Du nervst nicht.
Wenn die Bodenwanne feucht ist läuft die Pumpe ständig.
Nun schraubt doch entlich mal das Sockel Blech ab und schaut unter das Gerät.
mfg



_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 487653

karin:-)

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: haren

Hallo,

so, wir haben nachgeschaut - alles trocken.

Die Pumpe läuft auch nicht ständig, sondern schaltet ganz normal ab.

Viele Grüße
Karin

BID = 487668

prinz.

Inventar

Beiträge: 7375
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Dann mit der rechten Seite weiter machen wie Ich geschrieben hatte.


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 487775

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620


Zitat :
Dann mit der rechten Seite weiter machen wie Ich geschrieben hatte.

???????



BID = 487779

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

@ Alexis

Prinz hätte gerne ein Foto von der rechten Seite, wegen der Pumpe.

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 487822

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Na, Ja.
Aber bei diesem Gerät


Zitat :
08/8602


habe ich eigentlich immer die rechte Seite aufgeflext, um an die Wassertasche zu kommen. Die Pumpe sitzt doch links ?
Bin ich jetzt im falschen Film?
Schreiben wir hier über einen GSI3352/BR?
Oder sind meine Unterlagen veraltet?


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136250105   Heute : 1851    Gestern : 25263    Online : 236        24.9.2017    7:04
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,25327205658