Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSFP 3988

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSFP 3988

    








BID = 534301

polo1gt

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Trittau
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSFP 3988
S - Nummer : 8546 398 01710
FD - Nummer : 33 0150 020320
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo, bin neu hier im Forum. Ich hoffe das mir vielleicht geholfen werden kann.
Ich habe eine Bauknecht Typ GSFP 3988. Die Nummern lauten 8546 398 01710, Ser: 330150 020320.
Das Problem fing damit an, das die Maschine während des Spülens die Fehlermeldung F7 gegeben hat. Maschine hat kein Wasser. Habe daraufhin den Aquastopp überprüft und festgestellt das dieser nicht brummt. An der Platine lagen aber 220 Volt an. Habe mir dann einen gebrauchten Aquastopp gekauft, diesen eingebaut und ausprobiert. Die Maschine hat dann auch wieder Wasser bekommen, allerdings kommt dann nach ca. 1 Minute die Fehlermeldung F9, also ständiger Wasserzulauf. Daraufhin habe ich die Platine ausgebaut, allerdings sind dort keine ungewöhnlichen Spuren zu entdecken. Hat vielleicht jemand eine Idee, voran das noch liegen könnte? Wäre für Tipps sehr dankbar. Was ich ja komisch finde, das sie mit den alten Aquastopp kein Wasser bekommen hat, jetzt mit den neuen zwar Wasser bekommt aber dieses nicht stoppt.

BID = 534305

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Sicher das der neue heile ist?
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

 

  




BID = 534307

polo1gt

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Trittau

Ja, eigentlich schon. Ich hatte erst einen gekauft der ähnlich ist. Da trat das Problem auf. Danach hatte ich den identischen gekauft und noch immer das gleiche Problem. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das beide Aquastopps die gleichen Fehler haben. Ich habe diese beiden Aquastopps auch bei Händlern gekauft, die darauf Garantie geben. Also ich denke mal nicht, das ich zweimal Defekte Teile gekauft habe. Oder sind diese so häufig Defekt?

BID = 534309

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Also Ich hab ne ganze Sammelung davon Meßtechnisch zwar IO aber doch defect.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 534711

polo1gt

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Trittau

Müßte es nicht eigentlich so sein, das wenn der Aquastop Defekt ist und diesen nur an den Wasserhahn anschließt, das dann Wasser durchlaufen müsste? Das tut er eigentlich nicht. Also scheint dieser doch i.O. zu sein. Oder täusche ich mich da?

BID = 534805

prinz.

Inventar

Beiträge: 7374
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Du täuscht dich.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 535575

polo1gt

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Trittau

Hat die Maschine eigentlich einen Wasserstandsensor oder etwas ähnliches, der die Steuerung steuert? Vielleicht ist dort ja etwas Defekt. Kann man die Platine irgendwie durchmessen? Weil 200 Euro für eine Steuerung ist mir ein wenig zu teuer. Achja, sobald man die Maschine einschaltet kommt sofort Wasser, obwohl sie noch nicht gestartet wurde! Das Wasser stoppt erst, wenn man die Maschiene ausschaltet.


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136184470   Heute : 12769    Gestern : 30140    Online : 304        21.9.2017    14:25
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,105864048004