Balay Geschirrspüler Spülmaschine  egal (SL1501Y)

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Zieht kein Wasser - behoben!

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


      


Autor
Geschirrspüler Balay egal (SL1501Y) --- Zieht kein Wasser - behoben!
Suche nach Geschirrspüler Balay

Fehler gefunden    








BID = 985485

moin0

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Zieht kein Wasser - behoben!
Hersteller : Balay
Gerätetyp : egal (SL1501Y)
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Reparaturbericht

Bei der Fehlersuche habe ich den Fehler direkt gefunden, daher musste ich das Forum nicht in Anspruch nehmen - vielleicht kann die Beschreibung in Zunkunft noch jemandem helfen.


Die Spülmaschine zog kein Wasser, das Spülprogramm startete nicht.

Nach dem Ausbau der Maschine und Herausziehen aus der Küchenzeile (Netzstecker gezogen), habe ich unten links an der Wassertasche ein Magnetventil entdeckt.
Nachdem der Stecker abgezogen war, zeigte der Multimetertest 2.7 kOhm, also einen vernünftigen Wert. Ich habe es noch ausgebaut und angeschaut, aber da lag das Problem nicht.

Der Wasserzulauf funktionierte, der Eimertest wurde jedoch nicht bestanden (nur ca. 2-3 L in 30 sec). Es handelte sich um einen ca. 1 cm dicken schwarzen Kunststoffschlauch, aus dem ein ordentlicher Strahl rauskam - sah OK aus, das Einlasssieb an der Maschine war komplett sauber.


Direkt am Wasseranschluss der Maschine sitzt ein weiteres Magnetventil. Um da ranzukommen, habe ich die Spülmaschine auf den Rücken gelegt und das Bodenblech ausgebaut.

Wie vorher den Stecker vom Magnetventil abgezogen, kein Durchgang (Widerstand unendlich). Fehler gefunden!

Neues Ventil bestellt (Bosch / Siemens / BSH 167025) und eingebaut - die Maschine funktioniert wieder.


Ich hatte beim Ausbau des Ventils die Maschine noch einmal aufgestellt und das Programm gestartet, dabei mit dem Multimeter die Spannung gemessen, die ans Ventil ging - nur irgendwas zwischen 20 und 30 V, der Aufdruck am Ventil sagt 220 - 240 V.
Wahrscheinlich handelt es sich dabei um die Haltespannung, um das Ventil nach dem Schalten nur noch offen zu halten. Die Spezifikation des Ventils beträgt 2.5 L/min, daher ist es plausibel, dass der Eimertest nicht bestanden werden muss.



---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 15 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136152769   Heute : 10907    Gestern : 29749    Online : 276        20.9.2017    13:09
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.76685714722