AEG Geschirrspüler Spülmaschine  F 88080I-M

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler AEG F 88080I-M

    








BID = 574698

AOlbertz

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Beidenfleth
Zur Homepage von AOlbertz
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : AEG
Gerätetyp : F 88080I-M
S - Nummer : 53050318
Typenschild Zeile 1 : Typ:45 2PHK47
Typenschild Zeile 2 : 53050318 (???)
Typenschild Zeile 3 : PNC 911 235 25900
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Moin,

die Garantie ist ein paar Monate abgelaufen, es ist Weihnachten und unser Geschirrspüler verabschiedet sich mit einer Fehlermeldung im Display: Kundendienst i30.

Dank des Forums bin ich dem Fehler auf die Spur gekommen. Dafür schon mal vielen Dank!

Es ist/war Wasser in der Wanne. Logisch, dass er dann abschaltet und pumpen will. Ich habe alles trocken gewischt, siehe da, es geht wieder. Aber es fließt Wasser nach. Ich habe die Stelle gefunden. Von hinten betrachtet ist es gleich vorne links unten. Ich habe die Vermutung, es ist der Durchlauferhitzer. An dessen Ausgang ist ein Stück Schlauch angeschlossen, dass dann in ein Rohr über geht, das führt außen lang und geht oben mittig ins Gerät hinein. Aus dem Schlauchstück pieselt ein klitzekleiner Strahl raus.

Ich hatte gedacht: Da machste einen Fahrradflicken rau und gut ist. Geht aber leider nicht, weil der Schlauch gegenüber dem Kleber resistent ist.

Dazu zwei Fragen: 1.) Kann mir bitte jemand verraten, welche(s) Ersatzteil(e) ich da benötige. Ich glaube, Schlauch und Rohr gehören zusammen. Bekomme ich das Teil hier?
2.) Wie ist das Rohr am Übergang ins Gerät gesichert? Wie bekomme ich das alte los und das neue fest. Da ist ein roter "Brücken-Clip" drüber, der es zumindest zu sichern scheint. Kriege ich das ohne Spezialwerkzeug und ohne Fachkenntnisse auf und wieder angebaut?

Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.
Weihnachtliche Grüße
Andreas



BID = 574921

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Also, Problem ist dieser Schlauch, der an dem Durchlauferhitzer geht.

Mach mal ein Bild auf dem mehr von diesem Schlauch zu sehen ist.

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

 

  




BID = 574933

AOlbertz

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Beidenfleth
Zur Homepage von AOlbertz

Moin,

es ist der Ausgang des Durchlauferhitzers. Echter "Schlauch" ist nur dieses gelblich/beige Stück. Das ist weich. Der Rest ist Kunststoffrohr. Wenn du mehr sehen willst, muss ich quasi die komplette Maschinenrückwand fotografieren. Kann ich aber erst morgen früh machen, weil ich dafür die Maschine wieder unter der Arbeitsplatte rausholen muss.

Bis denn ...
Andreas

BID = 574935

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Nein, brauchst Du nicht.

Es müßte das Steigrohr sein.

Kannst Du das bestätigen?
Dann sage ich Dir die Teilenummer.

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

BID = 575043

AOlbertz

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Beidenfleth
Zur Homepage von AOlbertz

Steigrohr klingt gut, Ich habe zwei Bilder gemacht. Ein mal die Rückseite (ich habe die untere Blende nicht abgeschraubt, wie es da aussieht, ist ja auf dem anderen Foto zu erkennen) und dann noch mal ein Detail, wo das Rohr ins Innere geht. Ich habe keine Ahnung, wie ich diese Clipps abbekomme. Wird das Rohr da einfach durch die Dichtung gesteckt?

Gruß
Andreas




BID = 575115

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Kann ich Dir nicht sagen.

Wenn Du das neue Teil hast, wird es sich mit dem wechseln ergeben.

gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

BID = 575119

AOlbertz

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Beidenfleth
Zur Homepage von AOlbertz

Okay, ist teile deinen Optimismus mal. Kannst du mir denn bitte mit der korrekten Ersatzteilnummer helfen? Es gibt ja diverse Steigrohre ...

BID = 575122

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Das Teil hat die Bezeichnung:

Steigrohr komplett. (Steigrohr, Halter, Dichtung)
Teile-Nr. 4071348-17/3


gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

BID = 575123

AOlbertz

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Beidenfleth
Zur Homepage von AOlbertz

Okay, dann starte ichmal den Basteleinsatz :-)))

Danke!


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 62 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137927461   Heute : 13861    Gestern : 26365    Online : 425        23.11.2017    16:10
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,148105144501