Universum TV (Grundig) FT203

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Universum (Grundig) FT203

    

BID = 576920

kortegolfluisteraar

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Gundelfingen
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Universum (Grundig)
Gerätetyp : FT203
Chassis : 29704-014.24/00
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

oben genannter Fernseher hatte in der Stellung AV1/2/3 ohne Signal deutlich sichtbare rote Rücklaufzeilen.
Zudem war das eigentlich leicht graue Bild, was ohne Signal angezeigt wird (der leere Schirm eben) rotbraun.

Beides sieht man im Bild '16-9-vor-UG2-nachstellen-Vollbild.jpg'.

Rücklaufzeilen und Rotfärbung ließen sich durch Zurückdrehen der UG2
(Potentiometer an der Bildrohrplatte des Types 29305-022.48) beheben.

Das sieht man im Bild '16-9-nach-UG2-nachstellen-Vollbild.jpg'

Auf die Idee, die UG2 zurückzudehen kam ich durch dieses Forum sowie andere Literatur.

Soweit sogut. (war bis hier nur für Leute, die ebenfalls mein Problem haben)

Nun meine Probleme:

Wie man in den Bildern erkennt, sind am oberen Bildrand drei Farblinien zu sehen.
Von oben nach unten rot, grün und blau.

Man sieht sie nur, wenn man auf das Format 16:9 schaltet.

Vor der Korrektur von UG2: '16-9-vor-UG2-nachstellen-2.jpg'
Nach der Korrektur von UG2: '16-9-nach-UG2-nachstellen-1.jpg'

Was haben diese Linen zu bedeuten?
Sind sie normal (ein Justage-Hilfsmittel?) oder ist da irgendwo etwas fehlerhaft?

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass die Bildröhrenheizung relativ hell leuchtet.
Im Bild 'Bildroehrenheizung.jpg' zu sehen.

Ist das so normal oder ist die Heizspannung zu hoch?
(einige schreiben, sie müssen den Raum abdunkeln, damit sie sehen, ob die Heizung geht;
ich habe es ohne Probleme im beleuchteten Raum gesehen)

Die Bildröhre trägt die Bezeichnung 'Philips A68ESF202X111'.
Ja, da kommt leider ein "ESF" vor...

Vor dem Zurückdrehen der UG2 trat außerdem manchmal sporadisch eine plötzliche leichte Rotfärbung des gesamten Bildes auf.
Durch Umschalten des Kanals am Sat-Empfänger war die Färbung wieder weg.

Nach dem Zurückdrehen der UG2 konnte ich aufgrund des seltenen Auftretens des Fehlers noch keine Rotfärbung beobachten.

Frage: Ist das eine Erscheinung der berüchtigten Bildröhren aus ESF-Reihe?


mfg, kortegolfluisteraar







Erklärung von Abkürzungen










BID = 576956

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

Hallo, kannst die Tube sachte am Hals abklopfen, ob Spratzer am Schirm zu erkennen sind. Peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

 

  

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 65 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132673584   Heute : 7693    Gestern : 15922    Online : 648        30.4.2017    12:50
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.131473064423