Telefunken TV DS521E

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Telefunken DS521E

    

BID = 558979

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : DS521E
Chassis : 172/ICC17
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem, der o.g. Fernseher meiner Mutter ist nun defekt.

Beim Einschalten höre ich, wie kurz Hochspannung aufgebaut wird, die rot LED springt kurz auf orange, dann wieder zu rot. Dabei blitzt es zwei mal auf im Bild, aber nur etwas unterhalb der Mitte der Bildröhre.
Danach ist er wieder auf Standby.

Schalte ich ihn danach erneut ein, wiederholt sich das ganze, anschließend blinkt die Status-LED 2x rot und dann 7x rot das ganze wiederholt sich drei mal, dann schaltet er sich ab.

Kann man anhand der Blinkcodes schon etwas sagen? Sollte ich mal nach kalten Lötstellen suchen? Gehäuse hab ich schon geöffnet.

Ich bin für jeden Tip dankbar, die Reparatur meines Blaupunkt IS hat dank Euch auch bestens geklappt.

Gruß aus Köln,
Bersi

Erklärung von Abkürzungen










BID = 558991

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

Hi, guten Morgen, CODE ist 27. Der Lampentest wäre gut, ob U-System stabil ist, aber,,, auch ein gutes Nachlöten ist wichtig, der Hinweis kann aus der Ablenkstufe kommen. Da bitte auch gut nachlöten. IC-VK. Sollte es keine Unterbrechung sein, hab ich Unterlagen da zum schicken. Mfg-peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 559113

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

hallo pedda,

danke für die schnelle antwort. bei diesem chassis ist ja nun alles auf einer platine integriert, zum nachlöten muss ich diese wohl sinnvollerweise ausbauen. das gerät war über nacht ausgeschaltet und ausgesteckt, kann ich da problemlos alle stecker von der platine abziehen (insbesondere hochspannungstrafo)?

in welchem bereich finde ich die vertikalablenkung?

entschuldigt bitte die doofe frage, bin halt kein gelernter rft, nur hobbyelektroniker mit viel pc-bastel-erfahrung...

gruß,
bersi

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559131

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

Hi, nix abziehen, IF01 ist VK -IC. Lade-Elko mit Lampe entladen, Netzteil. Peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559173

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

hi,

zu spät, platine ist schon raus.

habe sie mal grob gereinigt und in augenschein genommen, finde aber keinen IF01 sondern nur IV01, IR01, IR02...

gruß,
bersi

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559193

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

"IV01"
Und was verbirgt sich dahinter?

Auf diesen schwarzen "Bitterschokoladen"-Täfelchen steht ausserdem meist eine lesbare Typenbezeichnung drauf.
Vielleicht hilft dir das weiter.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 559217

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

der IV01 ist bei mir ein Philips TDA8855H. wenn du den meinst, dann löte ich den mal nach, bzw. die umliegenden bauteile, wenn ich ihn nicht vorher aufgegessen habe (bitterschokolade).

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559240

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

ok, es war kein marzipan, also hab ich ihn nicht gegessen.

jetzt mal im ernst. IV01, IR01 und umliegende Bauteile nachgelötet, nun blitzt er zweimal auf und zeigte den Blink-Code 14. danach nochmal eingschaltet und jetzt zeigt er wieder dauernd nur Code 27.

und nun?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 559290

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

"und nun? "
IV01 ist Videoprozessor, also klären was sich hinter
IR 01 verbirgt, falls Vertikal generator, versuche Datenblatt
runter zu laden. Pinbelegung klären, Spannungen hochnehmen und Fehlerbild
vergleichen, auch nach verschmorten kleinen Widerständen schauen,
Sogenannten Lampentest schon durchgeführt wie oben angeregt?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 610982

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

-Es geht weiter, daher aus dem Archiv zurückgeholt!-

Erklärung von Abkürzungen

BID = 611008

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

Hallo zusammen,

es ist schon eine Weile her, aber ich hab endlich mal die Zeit gefunden.

Ich habe für den Lampentest TL34 (BUH516) ausgelötet, ne 60W Birne zwischen Kollektor und Emitter gehängt und die leuchtet nach Einschalten des Gerätes ganz schwach (U=50V) für ein paar Sekunden, ging danach aus. Drücke ich die Einschalttaste auf der FB, leuchtet die Birne wieder für 5 Sek...

Ist das soweit normal oder hab ich es nicht richtig gemacht?

Gruß,
Markus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 611942

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

kann mir keiner sagen ob 50 V beim Lampentest normal ist?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 612302

Serkan72

Gerade angekommen


Beiträge: 19

50V ist niedrig. Es ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich aber es müsste
so ca. um die 140V liegen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 612940

Bersi

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Köln

dank für deine antwort, serkan.

wie gehe ich am besten weiter vor, woran kann ein solcher spannungsabfall liegen? defekter trafo? elkos?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 613207

Serkan72

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Schutzschaltung ist aktiv.
Ich würde ZTR ablöten und die Lampe direkt an USYS dranlöten cp80. Überprüf mal die ZL11 ZL13 und die Vertikal Endstufe.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 64 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 49 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133271037   Heute : 17378    Gestern : 19762    Online : 178        26.5.2017    23:04
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.137679100037