Schneider TV -100-70224/P

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
TV Schneider TV-100-70224/P

Problem gelöst    









BID = 569747

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Schneider
Gerätetyp : TV-100-70224/P
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Fernsehbastler!
Habe einen Dicken Kurzschluss im Netzteil, die 1,25A Sicherung ist defekt. Nach dem auslöten des BUZ91 war der Schluss weg.
Wie kann man den Transistor überprüfen?
Für eine guten Hinweis bin ich dankbar
Mit freundlichen Grüssen Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen




BID = 569966

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin


Zitat :


Wie kann man den Transistor überprüfen?



Hallo
Das hast du bereits mit dem auslöten erledigt.

Durchgang zwischen dem mittigem und dem rechten Pin-dann defekt

MfG


 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 570121

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Zunächst möchte ich mich herzlich für Deine Antwort bedanken!
Du meinst sicher die Anschlüsse Drain und Source, die haben vollen
Schluß. Ist es ratsam den IC TDA 4605 mit zu wechseln? Der Schluß im Netzteil hat doch sicher einen Grund? Kannst Du mir mit einem Schaltplan
aushelfen? Mit freundlichen Grüssen Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 570192

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Schaltplan gibt es hier:
http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/3557/Schneider_DTV100.html

Der TDA 4605 geht eher selten kaputt

mögliche Ursache für das sterben des BUZ sind
Spannungsspitzen im Netz
kalte Lötstellen oder defekter Kondensator am Snubberglied
http://de.wikipedia.org/wiki/Snubber


MfG



Erklärung von Abkürzungen

BID = 572920

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Erstmal vielen Dank für Deine Tips! Es hat doch sehr lange gedauert bis ichden Transistor erhalten habe. Aber wegen einem wollte ich bei Reichelt nicht anrufen, so habe ich meine Bekannten gelöchert auch was zubestellen.
Den Transistor habe ich eingelötet. Nachdem einschalten wurde der Bildschirm hell mit sehr vielen hellen Streifen. Das Ampermeter im Regeltrafo wackelte hin und her. Hast Du oder ein Forumfreund noch einen guten Tip? Mit freundlichen grüssen Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 573251

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Du hast nun also ein helles Bild (ohne Bildinhalt) mit vielen noch helleren Streifen ?
oder sind es viele dünne schräge Linien ?
Was ist mit Ton?
Geht die Fernbedienung?
Was ist mit VT , Menü, Scart?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 573324

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Vielen Dank das Du so schnell geantwortet hast. Das helle Bild ist zu klein und es laufen dünne weise Linien schreg über den Bildschirm.Der Ton kommt ganz kurz, die rote LED blinkt etwa 5mal dann wird das Bild-
schirm dunkel.Dann fängt das Spiel von vorne an.Ob die Fernbedienung geht hab ich in der kurzen Zeit nicht heraus bekommen.Das Külblech wo der BUZ91 dran ist wird ganz schön warm.Den Tip mit der Schaltung beinhaltet nur das Netzteil? Oder hab ich da was übersehen?
Mit freundlichen Grüssen Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 573638

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Messe doch mal die Sekundär-Spannungen im NT besonders die U3 +145Volt
Falls die Zeit zu kurz die U3 mal auftrennen und eine 60W Glühbirne gegen Masse hängen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 573807

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Habe die Leitung aufgetrennt und die Lampe parallel zum Elko 47uF
geschalten. Lampe leuchtet ohne zu flackern, der Ton ist auch da . Die 145V habe ich auch gemessen. Der Schaltplan geht da nicht weiter Einen schönen vierten Advent wünscht Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 573840

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Hallo
Die 145 Volt gehen weiter auf Seite 24 oben.

Nochmals mit der Lampe messen ob auf der U3 auch frei von Wechselspannungsanteil ist (sollte kleiner 2 Volt AC sein )

Lampe versuchen nach dem 2. Elko anschliessen und danach auftrennen (z.B.an Pin 1 des ZT freilöten, wenn möglich)
Das dient aber nur dazu den 2.Elko (C317)mal unter Spannung zu testen
Bevor man nun die Überlastung in der Zeilenendstufe sucht.

Prüfung der Teile (Lötstellen ,Beulen ,Risse,Messen wenn dir möglich)
C305,306,308, Tr302, D302,303, T302
Ein bekannter Fehler ist c303 150nF/63V welcher den T302 überlastet,zerstört.
Zu ersetzen mit 150nF/100V dann aus Platzgründen von unten draufzulöten.
Schau dir die Teile erstmal alle genau an.

MfG













Erklärung von Abkürzungen

BID = 578565

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Nun ist es doch schon eine lange Zeit her das Du auf meine Fragen geantwortet hast. Ich bin auch erst diese Woche zu der Überprüfung
der Kondensatoren,Dioden und Transistoren gekommen .Habe kein defektes
Bauteil gefunden.Der C303 ist schon mal gewechselt ( 150nF 250V )worden
und war auf der Leiterplattenrückseite aufgelötet. Den Tr302 ist sicher der Zeilentrafo konnte ich optisch nichts negatives ansehen. Ob er die Uhrsache ist? Sollte ich mir einen neuen Zeilentrafo besorgen ?
Mit freundlichen Grüssen und alles Gute für 2009 Funkhans!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578928

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Dann den letzten Test
Trafo Tr302 auslöten und stattdessen an die Anschlüsse der Primärwicklung 1 und 10 die Glühbirne anschliessen
Die Glühbirne muss sich dann mit der FB ein und ausschalten lassen und der Ton auch normal funktionieren.


Bei Pollin gibt preiswert es einige Schneider ZT, vielleicht ist ja deiner dabei.

Die Diagnose ZT ist bei deinem Fehler aber nicht100% sicher
Kannst du ein Foto vom Fehlerbild machen.

MfG



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Strömling am  9 Jan 2009 21:38 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 581375

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hallo Strömling!
Habe nun endlich die Zeilentrafos von Pollin erhalten. Leider war da auch nicht der Richtige dabei.Beim versuch ein Foto zu machen ist der BUZ91 wieder in die ewigen Jagtgründe gegangen außerdem ist die Diode D104 UF4006 defekt, mit Ohmmeter in beiden Richtungen 80 Ohm gemessen.Wie kann ich nun weiter machen oder
Mfg Funkhans

Erklärung von Abkürzungen

BID = 581393

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Hier noch das Foto.

Das Dateiformat *.bmp ist nicht erlaubt ! Denken Sie bitte an den Traffic ! Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 581398

Funkhans

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Nun noch ein versuch das Bild im JPG Format



Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 72 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 29 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131820377   Heute : 20349    Gestern : 23087    Online : 465        26.3.2017    19:02
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.382693052292