Philips TV 25DC2660

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Philips 25DC2660

Problem gelöst    









BID = 575351

PeterT62

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Ascheberg
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Philips
Gerätetyp : 25DC2660
Chassis : D 16
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Fernsehspezialisten,

mich hat über Weihnachten die Bastlerlaune an meinem alten Fernseher überfallen.

Rote LED blinkt 6 mal, Netzteil macht Pumpgeräusche.

Habe zunächst den BU 508 in der Zeilenendstufe in Verdacht gehabt, der war schon mal defekt, ist er aber diesmal nicht.

Der Ablenktrafo 32621 (5421 im Schaltplan) für die Ansteuerung des BU hat auf der Sekundärseite nur 0.2 Ohm, ich vermute der hat einen Kurzschluss. Wird wohl schwierig zu bekommen sein.

Bei Lampentest stehen die 141 V vom Netzteil kurz an, wenn man die Programmtaste vorn am Gerät drückt (wie zum Einschalten), danach bricht die Spannung auf ca. 37 V ein.
Das lässt sich beliebig oft wiederholen. Ist das Netzteil OK und wartet nur auf Impulse aus der Zeilenendstufe?

Die Kiste hat eigentlich noch ein Top-Bild gehabt, würde ihn gerne für meine Tochter flott machen.

Hat jemand noch einen guten Tipp?







Erklärung von Abkürzungen




BID = 575551

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin


Zitat :


Der Ablenktrafo 32621 (5421 im Schaltplan) für die Ansteuerung des BU hat auf der Sekundärseite nur 0.2 Ohm, ich vermute der hat einen Kurzschluss. Wird wohl schwierig zu bekommen sein.



Hallo
Also in meinem D16 Plan hat der Zeilentreibertrafo die Nr.5451
und der ist mit Sicherheit auch nicht kaputt.
Schau noch mal nach der Nr.

MfG

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 575560

PeterT62

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Ascheberg

Hallo Strömling,

Danke für den Hinweis, ich hab mich vertippt: 5451 ist die richtige Bezeichnung.

Sind 0.2 Ohm nicht sehr wenig?

Hab zwischenzeitlich im Forum noch einen Tipp bzgl. Netzteil-Elkos bekommen, siehe http://forum.electronicwerkstatt.de.....74027

Hab´s aber noch nicht überprüft.

Muss denn die Lampe dauernd brennen?




Erklärung von Abkürzungen

BID = 575631

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin


Zitat :



Sind 0.2 Ohm nicht sehr wenig?


Was erwartest du von einem kurzen Stück Kupferdraht
Man braucht keine hohe Spannung um die B-E-Strecke des BU leitend zu bekommen
Und selbst wenn ,so kommt dann aus der Wicklung keine Spannnung mehr ,und somit würde der BU gar nicht durchgesteuert.

Wie hast du den Lampentest gemacht?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 575873

PeterT62

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Ascheberg

Zum Lampentest:

Habe den BU 508 der Zeilenendstufe ausgelötet und 60 W Glühlampe (für 230 V) an Collector- und Emitter-Punkte der Leiterkarte angeschlossen.

Lampe leuchtet zunächst nicht. Wenn man dann an der Gerätefront die Programmtaste betätigt, versucht das Netzteil aus dem Stand-By zu starten. Die Lampe leuchtet dann ca. 5 s, dabei stehen auch die gewünschten 141 V an, dann geht sie aus. Betätigt man die Programmtaste wieder, lässt sich das ganze beliebig oft wiederholen. Das Netzteil scheint nicht einzurasten, irgendetwas fehlt.

Die im gestrigen Bericht des Chassis Gr2.2 erwähnten Kondensatoren müssten beim D16 2300 und 2323 sein. Ist das richtig?

Was lässt sich aus meinem Lampentest schließen? Hab ich etwas falsch gemacht?

Würde mich über eine kurze Abhandlung zur systematischen Fehlersuche freuen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 575950

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Deine Vermutung vom Anfang
"Ist das Netzteil OK und wartet nur auf Impulse aus der Zeilenendstufe?"
scheint sich damit zu Bestätigen.

genauer gesagt an D(F)49 sollten die Ansteuerimpulse rauskommen und spätestens 5 sek. später werden Zeilenimpulse an D(F)H55 erwartet.
mit Oszi mal messen. MP 6,27,9

So wie ich dich verstanden habe, pumpt er aber mit BU nur.
bis die rote LED kommt (ist das die Standby?)

Man könnte als Versuch auch mal die Lampe in Reihe oder Anstatt Drossel5460 einsetzen.

mit dem GR2 würde ich das NT nicht vergleichen











Erklärung von Abkürzungen

BID = 577221

PeterT62

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Ascheberg

Hallo Strömling,

war ein paar Tage unterwegs.

Ich kann mit den Bezeichnungen D(F)4, D(F)H55 und MP 6,27,9
nichts anfangen, die stehen in meinem Schaltplan nicht drin.

Gib mir da mal bitte die richtigen Bezeichnungen.
Oszi muss ich morgen von der Arbeit mitbringen.

Hast Du eine Vermutung, was kaputt sein könnte?

Die Pumpgeräusche ca. im 1 s Takt macht er nur, wenn der BU drin ist.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 577438

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Mein Plan
http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/1831/_D16.html
http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/1832/_D16.html

z.B: DH55 ist an Diode 6496 Seite44, DF55 am anderen Ende Seite31.
ist die gleiche Verbindung an zwei Orten
MessPunkt ist die Zahl im Kreis ,Seite 42;31




Erklärung von Abkürzungen

BID = 583281

PeterT62

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Ascheberg

Hab mich heute noch mal drangesetzt und die Signale verfolgt.

Hab rund um den BU und den Zeilentrafo in der Horizontalendstufe alles nachgelötet und jetzt geht der Fernseher wieder.



Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 67 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132532008   Heute : 6966    Gestern : 30927    Online : 579        24.4.2017    11:26
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,16 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0,117245912552