Panasonic TV TX-21MK1C/M

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Panasonic TX-21MK1C/M

    










BID = 581209

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : TX-21MK1C/M
______________________

Hoi,

Ich habe hier einen knapp zehn Jahre alten 21"-Röhren-TV. Dieser hat drei AV-Eingänge:
Scart 1, Scart 2 und Front-Cinchanschlüsse. Scart 1 versteht RGB.

Fehlerbild:
Ton funktioniert über alle drei Eingänge, aber die Bilddarstellung funktioniert nur noch am Front-Eingang korrekt.
An Scart 2 angeschlossene Geräte liefern ein schwarzes Bild (der Fernseher schaltet aber noch automatisch um).
Das Bild von Geräten, die an Scart 1 angeschlossen sind, läuft immer wieder von unten nach oben durch. Ist der TV warmgelaufen, bleibt es stehen, aber an der falschen Stelle (Bildoberkante ist ca. 10cm zu tief) und ist verzerrt. Sowohl RGB als auch ein Kompositsignal werden falsch dargestellt.

Ich tippe mal darauf, dass der Display-Halbleiterkeks Überspannung abbekommen hat, als mal jemand im laufenden Betrieb Scartgeräte angeschlossen hat.


Meine Fragen:
1.)
In Anbetracht des Zeitwertes der Glotze ist eine Reparatur wohl nicht lohnend, richtig? Für das Geld würde man auch ein gleich- oder höherwertiges Gebrauchtgerät bekommen, das fehlerfrei funktioniert.
2.)
Auf der Platine sind kaum diskrete Bauteile drauf, daher mein Verdacht auf den schadhaften IC. Sieht das jemand anders?
3.)
Selber den IC tauschen kommt wohl auch nicht in Frage (kein ESD-Lötkolben vorhanden); momentan funktioniert das Gerät ja noch mit den Fronteingängen, was mir eigentlich auch reicht.
4.)
Spricht was dagegen, dass ich die Fronteingänge an die Rückseite des Gerätes verfrachte? Eigentlich brauche ich nur den Bildeingang.
Ich dachte an eine Doppelbuchse, die in der Rückwand angebracht wird (damit man die Rückwand auch noch komplett abnehmen kann). Als Leitung im Chassis wollte ich stinknormales RG59 (75Ω) verwenden.
Was ist da noch zu beachten?


Gruß, Bartho

Erklärung von Abkürzungen

BID = 581224

Kong

Gesprächig

Beiträge: 108
Wohnort: Wolfratshausen

Hallo,
losgelöste Kontakte an den TV-Scartbuchsen nachlöten.
Gruß
Werner

_________________
Heiter weiter!

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 581425

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Hoi Werner,

Habe die Scartbuchsen nachgelötet und nachgemessen, an denen liegt es leider nicht. Auch die Klemmen in den Buchsen sind in Ordnung.


Gruß, Bartho

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 46 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 135377656   Heute : 19137    Gestern : 25418    Online : 260        23.8.2017    19:31
34 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.76 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0888071060181