Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Nokia 6355 VT

    

BID = 542142

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Nokia
Gerätetyp : 6355 VT
Chassis : Stereo Plus
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!

Habe ein Problem mit meinem Fernsehgerät Nokia 6355 VT!

Wenn ich einen Film anschaue und die Bilder wechseln wird es ziemlich laut! Also ich denke dass ist der Frequenzwechsel!
Einmal hört man nichts und bei einer anderen Kameraführung im Bild hört man einen lauten frequenzton ( Und das so lange bis wieder eine andere Kamperaführung wechselt ) So etwa: ''tzzzzzzz''


Bin leider kein Radio und Fernsehtechniker habe aber dennoch Elektroniker gelernt!

Für euren Rat wäre ich euch sehr dankbar!

Gruß, sir_quickly_88

Erklärung von Abkürzungen










BID = 542148

Fernsehpedda

Schriftsteller



Beiträge: 941
Wohnort: Berlin- Spandau
ICQ Status  

Guten Tag, dieser Fehler ist nicht schlecht, Chassis könnte ein SPL21-R01 sein, ist das ein 100Hz-TV???. Schreib mal auf Rückwand Schild alles genau .Peter

_________________
Die HORIZONTALABLENK,kann man"sehen"wenn die BR heizt!
Die VERTIKALABLENK,kann man"hören"wenn die Ablenkeinheit
brummt!

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 542188

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau

Hallo,

Auf dem linken Etikett steht:

Stereo PLUS 110° BG SO
220-240V-50-60Hz

Auf dem rechten Etikett steht:
220-240V~ 50-60Hz 80Wh

Erklärung von Abkürzungen

BID = 542638

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau

Hatt keiner eine Ahnung? Fernseher ist auf jedenfall schon älter als 10 Jahre! Könnte doch evtl. auch ein ELKO sein oder? Es ist halt ein Brummen bei einer bestimmten Frequenz bzw. bei einer bestimmten Kameraführung in einem Film!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 542642

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30334
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Tritt das ganze nur auf wenn du per Antenne schaust oder auch bei AV-Betrieb?




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 542645

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau

Eigentlich sehr häufig! Der Fernseher ist an einen digitalen Receiver angeschlossen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 542648

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau



[ Diese Nachricht wurde geändert von: sir_quickly_88 am 19 Aug 2008 19:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 542679

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

" Bilder wechseln wird es ziemlich laut!"
"ist an einen digitalen Receiver angeschlossen"

Auch mal auf reinen Rundfunkempfang umschalten, und prüfen, ob Ton OK.
Dann mal ein Menu einblenden und Rundfunkton prüfen, ob
dabei weiterhin ok.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 543084

sir_quickly_88

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Chamerau

Habe ich jetzt mal probiert:

Wenn ich einen Rundfunk Sender herschalte z.B. Antenne Bayern, läuft alles problemlos, kein Brummen!

Blende ich das Menü ein, kommt das Brummen wieder!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 543353

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

Diese Menu Tests nach Möglichkeit mit FBAS und RGB Modus beim SAT-Empfänger Output
testen, auch Fernsehermenus einblenden und prüfen.

Es geht hier um die korrekte Audio-Signalabtrennung, .. defekter
zuständiger IC vielleicht..., ganz ohne Schaltbilder wird es nicht gehen weiter nachzusehen, auch messtechnisch.
Chassisangaben zum Gerät mal versuchen zu vervollständigen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Varaktor am 22 Aug 2008 20:01 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138368931   Heute : 2871    Gestern : 24514    Online : 207        11.12.2017    8:32
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.107082843781