Loewe TV Profil 3470 Blackline S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bildfehler

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Loewe Profil 3470 Blackline S --- Bildfehler
Suche nach Loewe Bildfehler

    











      

BID = 977422

Mueck

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: nahe der Pyramide ;)
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Bildfehler
Hersteller : Loewe
Gerätetyp : Profil 3470 Blackline S
Chassis : E3001a
______________________

Moin

Kurz nach Einschalten eines älteren Loewe-Röhrenfernsehers (auf der Vorderseite sah ich keine genaue Modellbezeichnung, inzwischen ist er gegen den anderen getauscht und daher 2. Anlauf mit korrektem Modell laut Schild auf der Rückseite, Softwareversion V1.5a) begann selbiger zu knistern/knattern, gleichzeitig dazu eine Zeile mit Störung. Dachte zuerst an ein Störsignal, wenn auch außergewöhnlich intensiv dafür, war's aber wohl nicht. Bei Senderwchsel war die Zeile an anderer Stelle im Bild. Knistern/Knattern bzw. Störzeile verschwanden irgendwann bzw. kam noch 2-3x wieder, im Moment Ruhe, aber das Bild scheint seitdem dunkler, vor allem in den dunklen Bildteilen, dort auch Farben etwas farbstichig erscheinend, allerdings bei s/w-Filmen nicht, also wohl nur Täuschung durch zu dunkel. Lässt sich auch nicht in den Einstellungen wieder zurecht rücken der Bildeindruck ...
Was könnte der Patient haben?
Oder verabschiedet er sich gerade?

Die Wohnung mit dem fraglichen TV wird eh aufgelöst und von den 2 Röhren hier und der 1 bei mir daheim wären 2 als Reserve geplant, von den 3en schien aber bis gerade eben dieser das beste Gerät zu sein ... *seufz*

Erklärung von Abkürzungen




BID = 979387

Mueck

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: nahe der Pyramide ;)

*schieb* Hat keiner eine Idee?
Inzwischen hat nämlich auch der zweite Fernseher eine Macke, Beschreibung folgt sogleich ...


 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 979419

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wie sieht deine "Störzeile" genau aus? Eine einzelne gestörte Zeile würde kaum auffallen, da sind noch ca. 575 weitere.

Oder meinst du einen breiten hellen unscharfen Balken im Bild, abhängig vom Bildinhalt?

Falls ja, Schluss und dadurch Überschläge innerhalb der Röhre.
Seltener (Nikotin, Schmutz, Feuchtigkeit) Überschläge in der Röhrenfassung.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979424

Mueck

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: nahe der Pyramide ;)


Zitat :
Mr.Ed hat am 16 Jan 2016 11:11 geschrieben :

Wie sieht deine "Störzeile" genau aus? Eine einzelne gestörte Zeile würde kaum auffallen, da sind noch ca. 575 weitere.

Oder meinst du einen breiten hellen unscharfen Balken im Bild, abhängig vom Bildinhalt?
"Zeile" erst mal nur "von lnks nach rechts, nicht senkrecht oder schräg oder wellig"
Schon mehr als eine Bildrasterzeile, sonst wär's mir ja, wie Du korrekt feststelltest, nicht aufgefallen
"Breit" wäre aber übertrieben. Eher schmaler heller Streifen. Ob der noch Begleitung hatte durch Dunkles oder variable Helligkeit, ist mir nicht mehr so genau in Erinnerung, ist ja jetzt auch schon wieder 2-3 Wochen her.

Der Streifen trat aber nur während des Knisterns auf!
Ohne Knistern nur das dunklere Bild, das aber streifenfrei.

Habe die Kiste gerade mal eingeschaltet nach diesen 2-3 Wochen, wobei er seitdem auch auf dem Boden stand, sprich: mechanische Erschütterung durchs Runterstellen.
Und siehe da! Bild wieder normal! Nur Dauertest habe ich noch nicht gemacht, nur mal eben schnell die Programme durchgezappt ...


Zitat :

Falls ja, Schluss und dadurch Überschläge innerhalb der Röhre.
Seltener (Nikotin, Schmutz, Feuchtigkeit) Überschläge in der Röhrenfassung.
Mein Vater war zwar Raucher, aber der starb schon 2004 und der TV stammt glaub eh aus einer Zeit, wo er dafür auf den Balkon musste ...
Feuchtigkeit ist an dem Standort auch ziemlich auszuschließen.
Aufschrauben und den Staubsauger reinhalten wäre aber mal einen Test wert, das will ich nicht ausschließen ...

Wie gesagt: Bild momentan ok. Wie lange das so bleibt *schulterzuck*
Dat janze nach knapp 3 Wochen Pause und Runterstellen = Staub evtl. weggerieselt ...
Wie verändert sich dadurch evtl. die Diagnose?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979442

Mueck

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: nahe der Pyramide ;)


Zitat :

Mueck schrieb am 2016-01-16 14:43 im Grundig-Nachbardiskussionsfaden ganz optimistisch:
Werde derweil mal den Loewe aufschrauben ...
... und kam nicht über die DAU-Sicherung hinweg ...
Da wo beim Grundig die Gehäuseschrauben saßen, sind beim Loew zwar ähnliche Vertiefungen, aber keine Schrauben erkennbar, sondern irgendwas helles darüber ...
Bin ich da überhaupt richtig? Wie lautet der Trick?
Ersatzweise die Kiste mal eingeschaltet und schauen, ob der Effekt wieder auftritt ... Momentan Bild noch ok ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979459

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Loewe hat teilweise keine Schrauben sondern Riegel mit Schlitzschraubenkopf. Die lassen sich eine Viertel Umdrehung drehen.
Oben sind Modellabhängig auch mal andere Riegel (von oben drücken) unten Schrauben mit Feingewinde.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979463

Mueck

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: nahe der Pyramide ;)


Zitat :
Mr.Ed hat am 16 Jan 2016 16:59 geschrieben :

Loewe hat teilweise keine Schrauben sondern Riegel mit Schlitzschraubenkopf. Die lassen sich eine Viertel Umdrehung drehen.
Oben sind Modellabhängig auch mal andere Riegel (von oben drücken) unten Schrauben mit Feingewinde.
Habe gerade noch mal mit Taschenlampe dran rumgeleuchtet. Unter bestimmten Winkeln sieht man einen Schlitzkopf durchschimmern, aber irgendwas scheint da drüber gebabbt ... Jedenfalls findet der suchende Schraubendreher diesen Schlitz nicht ...
Wird man wohl irgendwie runterpopeln müssen ...

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 76 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 65 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131078258   Heute : 30614    Gestern : 32440    Online : 206        27.2.2017    23:37
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.247420072556