Lifetec TV LT 8201 Vts

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Lifetec LT 8201 Vts

Problem gelöst    











BID = 577463

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Lifetec
Gerätetyp : LT 8201 Vts
Chassis : Schneider 17 meines Wissens
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
ich habe ein Problem mit dem oben genannten Fernseher und zwar genauer gesagt mit dem Ton.

Situation:
Ich schaue Fernsehen und sehr oft kommt es vor das der Ton nach 2 Sekunden ganz weg geht und erst nach einiger Zeit wieder kommt. Zudem (wenn er mal läuft) gibt es Tonschwankungen von Laut zu Leise und umgekehrt. Dabei habe ich folgendes rausgefunden :
Wenn ich den Fernseher nach Vorne Kippe und festhalte kommt der Ton wieder, stelle ich ihn normal hin ist der Ton weg. Manchmal hat auch ein "kleiner" Klaps gegen die Seite geholfen mir den Ton wiederzubringen.
In den Einstellungen des TV habe ich alles schon ausprobiert. Ich nehme Stark an das etwas mit der Technik nicht stimmt und habe auch Gelesen das man 10 Lötstellen auf der Hauptplatine nachlöten soll und das es dann klappen sollte. Wollte fragen was ich jetzt machen soll weil einfach was Nachlöten ist nicht so Berauschend und ob es andere Lösungsansätze gibt oder Tipps was Kaputt ist.
EDIT: Der Ton wird nicht von Hellen-Dunklen Flächen Beeinflusst.

P.s: Ich haue nicht auf alle Geräte nur es ist sehr Nervig abends Tv zu schauen und der Ton geht weg ^^

_________________
Ich habe keine Signatur.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Oliver211 am  4 Jan 2009 22:04 ]
EDIT: Betreff repariert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  4 Jan 2009 22:20 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 577472

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn du nachlöten nicht berauschend findest mußt du mit dem Fehler leben bis die Kiste endgültig hin ist. Ohne nachlöten werden die kalten Lötstellen nicht verschwinden, auch nicht durch verprügeln des Fernsehers.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 577481

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  

Ja klar Es ging ledeglich um das einfach drauf rum löten. Ich würde gerne vorher Wissen wollen ob es auch die Lösung ist. Tschuldigung das ich mich da ein bisschen falsch ausgedrückt habe. Also Löten wäre kein Problem. Und das mit den 10 Lötstellen war auch andere Beiträge gestützt bei denen Probleme zwischen Hell-Dunkel Bildern und Ton war. Das habe ich ja nicht.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Oliver211 am  4 Jan 2009 22:32 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577506

kea5

Stammposter

Beiträge: 356



Zitat :
Wenn ich den Fernseher nach Vorne Kippe und festhalte kommt der Ton wieder


TILT!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577566

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  


Zitat :
TILT!


Das heißt jetzt genau?
Ist das Ton Problem denn in den Griff zu Bekommen?

Desweiteren habe ich heute herausgefunden das die Schrauben an der Rückseite unter leichter Spannung stehen, dass heißt ich bekomme einen gewischt. Ich denke das das auch nicht normal ist? Irgendjemand ne Idee was es sein könnte?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577569

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11602
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Oliver211 hat am  5 Jan 2009 10:26 geschrieben :

Irgendjemand ne Idee was es sein könnte?


Offtopic :
Stecker vergessen raus zu ziehen.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577573

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  

Spaß bei Seite ... es ist Spannung auf den Schrauben ohne das ich dran rumbastel und der Tv einfach nur steht und läuft. Wenn ich dann Hinten die Schrauben berühre bekomme ich einen Elektro Schlag.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577584

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11602
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Meß mal Schraube gegen "Erde".
Hast du da ganz zufällig etwa halbe Netzspannung?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577586

kea5

Stammposter

Beiträge: 356

TILT = es waaackelt!!!

Wackler oder Kalö: erst Netz-, dann andere Stecker auf festen Sitz testen, odere durch abklopfen/verkanten nach Kalös suchen und fleißig löten!
Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577594

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  

@Kleinspannung werde später durchmessen bin gerade nicht zuhause
@kea5 werde ich nach Kleinspannung`s Tipp machen

Danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577595

hologram

Schriftsteller



Beiträge: 723
Wohnort: Fulda
Zur Homepage von hologram

Hallo,
also wenn es ein TV17 Chassis von Schneider ist, sind es eigentlich nur 7 etwa 3mm große Durchkontaktierungen. Wenn Du die nachlötest, sollte der Fehler behoben sein. Allerdings sollte man wenn man eh schon nachlötet, das Chassis an allen wesentlichen Stellen Netzteile Ablenkung etc. nachlöten. sonst ist echt irgendwann Tilt.

Du musst halt das Chassis ausbauen. Wenn Du es etwas in der Kiste rangierst, solltest Du ohne Abzug der Anodenkappe klarkommen. Pass aber auf die Kuststofftasten vorne auf. die brechen gerne ab.

VG
hologram

_________________
Was ist Wissenschaft?

Man weiß nichts, bevor man es versucht hat.
Mit viel Glück weiß man nachher noch was man versucht hat!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577598

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  

Ok das wird ein Kampf das Monstrum erstmal von dem Tv Tisch zu holen hehe.
Wielange dauert es ungefähr bis die Restspannung von Fernseher "weg" ist?
Offtopic :
Ich könnte es durch anfassen der Schraube probieren aber das erschreckt mich zuviel ^^




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Oliver211 am  5 Jan 2009 14:09 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 577623

Oliver211

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Herne
Zur Homepage von Oliver211 ICQ Status  

Also ich habe mich jetzt anders Entschieden ich habe ihn aufgemacht gesäubert und alle Kabel überprüft und das Chassis saß sehr verzwickt drin dass ich gesagt habe ich lasse lieber die finger davon und muss damit leben und aufeinmal ein Wunder es scheint wieder zu Funkzunukkeln

Ich lasse es jetzt erstmal so und schaue mal das ich mir bald einen neuen zulege Ich danke euch allen und schließe hiermit den Thread.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 76 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 65 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131078284   Heute : 30640    Gestern : 32440    Online : 172        27.2.2017    23:39
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.12207698822