JVC TV AV-28RH4SU

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein StandBy - nur Klicken

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


      


Autor
TV JVC AV-28RH4SU --- Kein StandBy - nur Klicken
Suche nach JVC

    










BID = 814702

Pim

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Freiburg im breisgau
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Kein StandBy - nur Klicken
Hersteller : JVC
Gerätetyp : AV-28RH4SU
Chassis : 11AK52
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo, ich schon wieder..

Ich hatte ja vor ein paar Tagen bereits ein Problem mit oben genanntem TV.
Jetzt lief er immerhin 2 Abende lang einwandfrei.
Da ich ein großer Fernsehschläfer vor dem Herrn bin, habe ich an beiden Abenden den Sleep-Timer aktiviert und am ersten Morgen hatte sich das Gerät auch ordnungsgemäß auf StndBy geschaltet, die Diode vorne hatte sich von grün auf rot geschaltet und alles war gut.
Heute morgen beim Aufwachen jedoch hörte ich ein leises aber beständiges Klicken aus dem Gerät und die Diode stand auf grün. Bild und Ton gab es nicht, aber augenscheinlich ist das Gerät irgendwo zwischen Betrieb und StandBy hängengeblieben.
Ich habe es dann versuchsweise per Fernbedienung wieder angemacht, Bild und Ton kamen auch, dann wieder aus mit gleichem Ergebnis: StandBy wird einfach nicht erreicht.
Ich habe Vermutungen, glänze aber durch pures Nichtwissen und wäre dankbar für jede Hilfe. Vielleicht hat ja jemand dieses Problem bereits vor mir gehabt.
Jetzt aufzugeben macht für mich keinen Sinn und 2 Tage Funktion nach erfolgreicher Reparatur sind mir einfach zu wenig.
Zumal das Gerät wirklich ein tolles Bild hat und ich Röhren nach wie vor einem TFT vorziehe.
Vielen Dank im Voraus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 815122

Pim

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Freiburg im breisgau

Ein paar Tage sind verstrichen und ich bin keinen Schritt weiter. Was allerdings eher daran liegt, dass ich den Apparat noch nicht aus seiner Ecke gewuchtet habe. So ohne Weiteres und aufs Geratewohl wollte ich ihn nicht einfach öffnen.
Nun mache ich mir ja so meine Gedanken und ich stelle mir StandBy in etwa so vor: Ein Transistor ist in den Hauptschaltkreis des Geräts geschaltet, der mehr oder weniger als Schalter wirkt und per Fernbedienung angesteuert wird. Das Fehlerbild deutet darauf hin, dass dieser augenscheinlich durchpfeift und somit seine Schalterfunktion nicht mehr wahrnehmen kann. Sollte ich nun also nach einem weiteren Transistor mit Durchzug forschen? So extrem viele gibt es ja nicht in den mordernen Geräten. Jedenfalls keine diskreten. Das meiste ist ja integriert heutzutage.
Guter Ansatz? Schlechter Ansatz? Wie gesagt bin ich Event-Techniker und kann nur quer rüber raten. Aber so lange ich 2 gesunde Hände habe, kommt mir kein Handwerker ins Haus *fg*.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 815132

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Ein paar Tage sind verstrichen und ich bin keinen Schritt weiter. Was allerdings eher daran liegt, dass ich den Apparat noch nicht aus seiner Ecke gewuchtet habe.

Hallo Pim!
Solange Du das nicht machst, werden Dir auch weitere Tips nicht helfen
Spass beiseite!
Ich kenne das Gerät nicht, aber auch JVC wird das Wasser nicht neu erfunden haben
Bei vielen Geräten wird im Standby-Modus lediglich die Horizontal- (Zeilen) Endstufe nicht angesteuert. Da meistens die Betriebsspannungen sowohl der Vertikalablenkung als auch der Audio-Endstufe aus dem Zeilentrafo gewonnen werden, ist das Gerät somit in "Standby".
Das "Klicken" deutet darauf hin, dass das Netzteil mit einem Kurzschluss "kämpft". Du solltest daher als erstes den HOT überprüfen.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 815162

sth7

Schriftsteller



Beiträge: 704

So, habe mich nach brauchbaren Unterlagen auf die Suche gemacht und habe sie bei elektrotanya.com gefunden.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, so läuft dein Gerät mit Bild und Ton, nur lässt er sich nicht mehr wirklich in den Bereitschaftsmodus schalten. Man kann ihn aber wieder einschalten?

Die Abschaltung erfolgt, wie du vermutest über einen Transistor (siehe Bild unten). Das ON/OFF- Signal wird in der Featurebox generiert, die restlichen Spannungen kommen aus dem NT selbst. Es wird dir nichts anderes bleiben, als die Kiste zu öffnen und mit dem Oszi zu messen was im Fehlerfall abläuft.

MfG
sth7



Erklärung von Abkürzungen

BID = 815366

Pim

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Freiburg im breisgau

Hallo liebe Helfer

Heute hatte ich endlich mal wieder ein wenig Zeit und habe das Gerät zerlegt.
Als erstes habe ich den HOT geprüft und tatsächlich einen Kurzschluss zwischen den äußeren beiden Pins festgestellt. Also ausgelötet, aber nun liefert er normale Werte im Vergleich zum zweiten frisch gekauften Exemplar und der Kurzschluss zwischen den äußeren beiden Pins ist auf der Platine weiterhin messbar. Wenn ich nicht irre, müsste das zwischen der Basis und dem Emitter sein. Sprich: Q101 (der HOT) bekommt Basisspannung über R170 resp. R104 und ich messe zum gegenüberliegenden Pin bei ausgebautem HOT 0,1 Ohm. R104 ist ausgebaut, liefert 100 Ohm. Weiter kam ich bisher nicht, muss jetzt auch fürs Erste Schluss machen, da die Arbeit ruft. Aber ich gehe davon aus, dass einer der Elkos in der Nähe durchpfeift und werde diese später prüfen.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wo es sich am meisten lohnt zu gucken.
Am Rande sei angemerkt, dass der Fernseher, bevor der Fehler auftrat, immer mal wieder im oberen Bilddrittel ganz kurz Störungen im Bild aufwies, die ich wohl fälschlicherweise dem mangelhaften Empfang der Satellitenanlage zuschrieb. Mittlerweile würde ich eher vermuten, dass diese mit dem Defekt zusammenhingen. Bin jedoch noch immer kein Fachmann.
Bis dann

Pim

Erklärung von Abkürzungen

BID = 815417

derboesetewka

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: hundshausen
Zur Homepage von derboesetewka ICQ Status  

>Sprich: Q101 (der HOT) bekommt Basisspannung ueber R170 resp. R104 und ich
> messe zum gegenueberliegenden Pin bei ausgebautem HOT 0,1 Ohm. R104 ist
> ausgebaut, liefert 100 Ohm. Weiter kam ich bisher nicht, muss jetzt auch fuers
> Erste Schluss machen, da die Arbeit ruft.
Vielleicht solltest du dann besser ein paar Ueberstunden machen, und vom zusaetzlichen Gehalt einen neuen TV kaufen, statt blindlings im Dunkeln zu stochern.
> Aber ich gehe davon aus, dass einer der Elkos in der Naehe durchpfeift
> und werde diese spaeter pruefen.
Mach du mal... Wenn du dabei auf einen Trafo stoesst, mit niederohmiger Sekundaerseite, welche die BE Strecke des HOT treibt, so ist dieser Trafo sicherlich defekt und muss unbedingt DURCH EIN ORIGINALTEIL ersetzt werden.
Vergleichsteile funktionieren nicht.
Behauptungen, dass diese deine Messergebnisse normal sind, sind eine Luege.
> Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wo es sich am meisten lohnt zu gucken.
Im Elektronikschrott...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 815435

Pim

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Freiburg im breisgau

*lach*
Ja vielen Dank für diese maßlos freundliche Hilfe.
Über diesen Trafo bin ich übrigens auch schon gestolpert. Jetzt habe ich Gewissheit. Ersatzteil ist bestellt. Bleibt nur zu hoffen, dass das dann auch alles war an defekten Teilen.
Übrigens toller Einstand, Herr derboesetewka.

Wer an dieser Stelle eine zynische Bemerkung erwartet hat, muss leider enttäuscht werden.



Prost Feierabend und Danke an alle

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 63 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137946290   Heute : 7248    Gestern : 25656    Online : 506        24.11.2017    11:53
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.77824091911