Grundig TV Super Color A

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bild in der Horizontalen

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Grundig Super Color A --- Bild in der Horizontalen
Suche nach Grundig Super Color A Grundig Color

Problem gelöst    











      

BID = 814357

grundigstephan

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Homberg ohm
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Bild in der Horizontalen
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Super Color A
Chassis : CuC 720
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Tag

Ich habe ein Problem mit meinem alten Grundig TV,vieleicht
können sie mir weiter helfen.

Es ist ein Grundig Super Color A mit der Bezeichnung CUC 720 Stereo.

Zuerst ist an dem Tv das Bild seitlich zusammengefallen,glaube hatte was mit der Horizontalablenkung zu tun,dann ging der Tv auch gleich aus.
Wenn ich ihn jetzt an schalte ,dann klappert paar mal das Relais auf der Netzteilseite,kann aber nicht anziehen.Hab ne Vermutung das irgendwo ein Kurzschluß ist und es versucht an zu ziehen.
Vieleicht liegt auch im Netzteil selber das Problem,da ist ein Tda 4600
eingebaut.
Habe auch einen Schaltplan dafür,weiß nur nicht wo ich zu suchen anfange.
Hänge an dem Tv ,weil er ein spitzen Klang hat,auch wenn er bestimmt über 30 Jahre ist.

Mfg

grundigstephan

Erklärung von Abkürzungen




BID = 814363

grundigstephan

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Homberg ohm

Hallo,
hatte schon Antwort von fzimmermann bekommen:


Zu Deinen Problem, hab` vor mir einen Schaltplan vom Chassis CUC 741, CUC 732,CUC 731 vor mir liegen, dürfte ähnlich CUC 720 sein. (Schaltplan CUC 720 habe ich nicht.)
Deine Vermutung "Kurzschluß", wo auch immer, dürfte richtig sein.
Vermute stark auf einer der Sekunderspannungen Kurzschluß. (Auf meinen Schaltplan, plusA/152V, plusC/200V,
plusF/15V , plusL/ 15V usw.) , auf Deinen Plan denke mal so ziemlich gleich.
Selbst würde ich mal plus A/(152V bei mir) abhängen,bzw.den HOT raus ( bei meinen Plan der T 503 ein BU 208 ),
( !! nicht mit T 634 BU 208A im Netzteil verwechseln, den wen der raus ist geht gar nichts mehr !! )
und an Stelle des HOT Lampentest, an C und E .
Die Spannungen kann man sehr gut abhängen indem man z.Beisp. die dafür zuständigen Gleichrichter-Dioden
(alle Sek.-Spannungen Einweggleichrichtung mit C oben drüber , Sieb-Elko hinten dran)
hochlegt, d.h. zumindest einen Anschluß auslötet .
Falls möglicherweise die Steckkarte "Ablenkung" einen Schuß hat, Nr. durchgeben vielleicht hab`ich was vorrätig.

Was in dem Fehlerfall zu tun wäre auch ges.Chassis, und alle Steck-Karten auf Kalte Lötstellen abklopfen d.h. durchsehen.
Bei den Steck-Karten sind oft an den Lötstelle der Steckbuchsenleisten eine schlecht Lötstelle neben der anderen.
Lötstellen Jochstecker sind auch oft recht Fehlerträchtig.
Thema sollte Sinnvollerweise, ins Forum gestellt werden,(vielleicht ja schon geschehen) da sind exzellente TV-Techniker unterwegs
die Dir vielleicht noch besser helfen können. Denke dabei an " JUPP 8O " . Auch profitieren auch andere Forenteilnehmer davon.

So weit so gut.

mfg. Fritz


(Grundigstephan)Danke nochmal an Fzimmermann.
Habe im Horizontalteil den BU 208 ausgelötet,und siehe da,er hatte ein
Kurzschluß.Das Netzteil blieb an und das Relais hat nicht mehr geflattert.Hab dann einen neuen BU 208 A einglötet.
Mein guter alter Grundig läuft wieder,und das Bild ist in der Horizontalen komplett.
Spitze

Klasse,das es dieses Forum und helfende Leute gibt.

Mfg.

Grundigstephan





 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 814385

fzimmermann

Gesprächig



Beiträge: 122
Wohnort: Fürth

Hallo Stephan,

Vielen Dank für Deine E-Mail plus Priv.-Nachr. sowie
Themanachtrag in`s Forum.
Spitze ist natürlich auch, wenn dann auch noch über Rep.-
Verlauf berichtet wird. Manchmal ist es halt so, wenns
wieder funktioniert hört man nichts mehr.

Die Anfrage inkl. Antwort in`s Forum stellen hast Du gut
gemacht, so kann vieleicht auch mal der eine oder andere,
bei ähnlicher Fehlerlage Nutzen ziehen.
Sollte sich der "HOT" in naher Zukunft wieder verabschieden
kann man ja sich mal in der unmittelbaren Umgebung die
Kondensatoren C514 , und andere, mal anschauen.

Denke mal den Fingerzeig auf die möglichen kalten Lötstellen
hast Du im Hinterkopf behalten.

Der noch angesprochene VDR R314 liegt in unmittelbarer Nähe Wischerkontakt des Geräteschalter,in einen extrem hochohmigen
Zweig. Nehme mal an daß er nur zum Tragen kommt wenn hier
Spannungsmäßig (wie auch immer)etwas durch die Decke geht.
Werde bei Gelegenheit mal suchen ob ich für Dich da wo was
Ausschlachten kann.
Soweit so gut.

mfg.
Fritz







Erklärung von Abkürzungen

BID = 814397

grundigstephan

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Homberg ohm

Hallo,

ja werde die Steckkartenverbindungen auch mal kontrolieren.
Hatte mit dem Farbmodul vor längerem auch mal Probleme gehabt,
das die Farben wild im Bildschirm geflackert haben.
Habe dann die Steckkartenverbinder(die eingelötetn Pins)gereinigt.
Sie waren oxidiert.
Die Karte neu aufgesteckt und festgeschraubt.Seit dem war Ruhe,und
das Bild blieb deutlich.

Ja,komisch ist das der VDR R314 im Schaltnetzteil keine Bezeichnung hat,
bzw. am kaputten VDR nichts zu erkennen ist.
Habe mal bei Reichelt geschaut,gibts verschiedene VDR´s mit verschiedene Spannungen, würde mir sonst paar im Elektronikladen
besorgen.
Da ich noch einen Super Color A CuC 720 besitze ,und dort auch der VDR R314 defekt ist(wie durch Zufall) ,hätte ich gleich paar Stück gekauft.

Mfg
Grundigstephan

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 34 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131132137   Heute : 22193    Gestern : 31778    Online : 451        1.3.2017    18:55
35 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.71 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.813049077988