Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Grundig ST 772 Top

    

BID = 572210

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : ST 772 Top
Chassis : CUC 5365
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Elektronikfreunde,
habe oben genanntes Fernsehgerät mit folgendem Fehler auf dem Tisch.
Das Bild ist etwas fahl und hat einen Rot Stich. Weder die Bildröhrenplatine noch die Bildröhre (es ist leider eine ESF von Philips) sind klopfempfindlich.

Gemessen habe ich bisher:
12 V auf BR Platine sind da
200 V auf BR Platine ist da
beides gemessen mit Fluke Scopemeter 191.

Ich habe die RGB Endstufe im Verdacht. Die Versorgungsspannung 12 V liegt an. Danach habe ich die drei Ausgänge RGB mit dem Scope gemessen.
An zwei Ausgängen habe ich jeweils 106 V aber ein Ausgang hat nur 33 V.

Demnach wäre eigentlich dieses IC eindeutig defekt oder?

Die Eingänge habe ich auch gemessen an allen ca 3.7 Volt, also eigentlich ok.

Das Gerät funktioniert ansonsten tadellos Ton, Steuerung alles ok.

Hat vielleicht jemand so eine RGB Endstufe rumliegen?
Gruß Manfred

Erklärung von Abkürzungen










BID = 572398

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda

Hallo, kann man aufgrund der gemessenen 33V am grün Ausgang des RGB IC s
auf ein defektes IC schliesen oder besteht auch die Möglichkeit das durch die eventuell defekte ESF Röhre dieser Ausgang gegenüber den zwei anderen potentialmäßig runtergezogen wird?

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 572402

Aiman F.

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen


Frage 1: Nicht unbedingt,
Frage 2: möglich,
Vorschlag: Kreuztausch der Kathoden zw. RGB-E und CRT.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 572419

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda

Hallo Aiman,
danke für deine Antwort. Was meinst du mit RGB-E?
Die 200 V für RGB kommt doch direkt vom Netzteil nicht vom Zeilentrafo?
Diese Spannung betragt bei mir ca. 229 V statt der angegebenen 200V.
Könnte eigentlich auch Auswirkungen in der Farbwiedergabe haben oder?
Sind aber bis auf die Gleichrichterdiode gar keine Bauteile dazwischen.

Kreuztausch hatte ich schon mit den Widerständen vor den Kathoden durchgeführt, die OSD Einblendungen wechselten auch ordentlich die Farbe nur dieser Rosastich war geblieben.

Irgendwie siehts nicht so aus das es die Röhre ist. Was wird eigentlich mit den zwei Potis auf der Bildröhrenplatine vom Fachmann eingestellt?
Ich habe daran nicht gedreht, kann aber sein das schon mal ein Spezialist vor mir da dran war und diese vielleicht verstellt hat.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 572659

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda

Hat niemand eine Ideewas mit den zwei Potis auf der Bildröhrenplatine abgeglichen wird und wie dieser Abgleich wenn notwendig fachgerecht durchgeführt wird?

Gruß Manfred

Erklärung von Abkürzungen

BID = 572708

Aiman F.

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen


Wofür die Potis da sind, steht sicher im Plan. Ausgehend vom 5360er und abgesehen von der Focus/Screen Reglereinheit tippe ich mal Verstärkung Grün und Verstärkung Blau.
Und RGB-E ist logischerweise die RGB-Endstufe oder ganuer deren Ausgang. Denn man kann vergleichbaren Überkreuztausch auch vor der RGB-Endstufe durchführen, dort wo die Ansteuerleitung vom Chassis/Chromamodul auf die CRT Platine geht. Nur ist das hier Zeitverschwendung, denn die Diagnose sollte klar sein.

Zitat :
Kreuztausch hatte ich schon mit den Widerständen vor den Kathoden durchgeführt
Und warum schreibst du das nicht zuvor? So macht das keinen Spaß, wenn man die wichtigsten Testergebnisse überhaupt vorenthalten bekommt.

Zitat :
die OSD Einblendungen wechselten auch ordentlich die Farbe nur dieser Rosastich war geblieben.
Und nun die 1 Million-Lire-Frage; was könnte man daraus wohl schließen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 572761

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda

Hallo Aiman,
ich bitte ausdrücklich um Entschuldigung das ich das mit dem Kreuztausch vorenthalten habe.

Deine letzte Anmerkung 1-Million-Lira Frage, lass mich nicht dumm sterben und erkläre mir was man daraus schließen kann?

Gruß Manfed

Erklärung von Abkürzungen

BID = 572764

seychellenmanus

Stammposter



Beiträge: 476
Wohnort: Fulda

Habe noch was vergessen, habe heute das RGB Endstufen IC getauscht, hatte noch eins auf einer Schlachtplatine.
Ergebnis :keine Änderung, also IC war nicht defekt

Erklärung von Abkürzungen

BID = 572890

birgit.61

Neu hier



Beiträge: 45

Um das hier abzukürzen: Bildröhre tot.

LG Birgit

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460417   Heute : 1267    Gestern : 20722    Online : 123        15.12.2017    5:15
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.233371973038