Medion LCD Fernseher  MD30158

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: kein Bild, LED Blinkt

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
LCD Medion MD30158 --- kein Bild, LED Blinkt
Suche nach LCD Medion

    











      

BID = 983552

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : kein Bild, LED Blinkt
Hersteller : Medion
Gerätetyp : MD30158
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo alle zusammen,

ich möchte den defekten Fernseher meiner Oma reparieren.
Ich habe minimale Löterfahrung.


Fehlerbeschreibung:
- Kein Bild
- Vermutlich kein Ton
- die Blaue LED blinkt ständig
- beim einschalten Summt ein Bauteil 4 mal und hört anschließend auf
https://youtu.be/QXRLebDWOUo


Was ich bisher versucht habe:
3 aufgeblähte Elkos gewechselt.
Die übrigen Elkos sehen normal aus, was vermutlich nichts bedeutet.
Also wäre der nächste Schritt die übrigen Elkos "durchzumessen", korrekt?


Und meine zweite Frage lautet: Was hat das Summen zu bedeuten? Kann man mithilfe des Summens die Fehlerursachen eingrenzen?


Danke

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Yunus260 am 29 Feb 2016 14:02 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Yunus260 am 29 Feb 2016 14:03 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 983578

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Also wäre der nächste Schritt die übrigen Elkos "durchzumessen", korrekt?

Ja, oder gleich zu ersetzen da du sie zum messen eh auslöten mußt.

Zitat :
Was hat das Summen zu bedeuten?

Das bedeutet das da irgendwas wild schwingt, das kann das Netzteil sein.
Außerdem hast du ein VVS. Schau dir das Video mal an: https://www.youtube.com/watch?v=Bt9zSfinwFA

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 983613

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hi,
In Ordnung. Ich löte mal alle aus und ersetze sie.

Das ich ein VVS habe war mir nicht bewusst Danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983770

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo nochmal,

habe nun fast alle optisch größeren elkos gewechselt. 2 konnte ich bei einem Händler nicht direkt erwerben und 2 sind auf einer anderen Platine (die habe ich nicht beachtet).


Der Fehler besteht nach wie vor.

Meine Frage: die "mini elkos", sollte ich die auch wechseln?

Oder liegt der Fehler womöglich gar nicht an den Elkos?

Hat jemand ne Idee wegen dem 4x Summen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983774

IceWeasel

Schriftsteller

Beiträge: 940


Zitat :
Yunus260 hat am  2 Mär 2016 21:18 geschrieben :

Der Fehler besteht nach wie vor.

(A)Meine Frage: die "mini elkos", sollte ich die auch wechseln?

(B)Oder liegt der Fehler womöglich gar nicht an den Elkos?

(C)Hat jemand ne Idee wegen dem 4x Summen


A) Wenn alle, dann alle. Oder Messen und nur defekte tauschen.

B) Durchaus möglich. Eine Möglichkeit ist der graue Kondensator (auf dem Bild markiert) und den dicken Widerstand darunter auch prüfen.
(Bild ist ein Screenshot vom You Lube Viehdeo...)

C) Ja, Startversuche. Klappt nicht, z.B. wegen des defekten Snubberglieds (siehe. B)

Z) Ohne Gewähr




_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983776

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
die "mini elkos", sollte ich die auch wechseln?

Ja, die sind sogar oft die schuldigen.

Hast du die markierten auch ersetzt?




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983803

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo und danke für eure Rückmeldungen.

@IceWeasel - Punkt B werde ich prüfen.

@Mr.Ed - nein die markierten habe ich noch nicht gewechselt.


Also meine nächsten Schritte sind wie folgt:

1. Fotos hochladen und die gewechselten Elkos kennzeichnen
2. Alle Mini Elkos die ich im Einzelhandel vor Ort erwerben kann wechseln.
3. Anschließend testen und hier ein kurzes Feedback geben.
Im Hinterkopf behalte ich mir: Kondensator wechseln und den dicken Widerstand prüfen/wechseln.

---
Ich habe völlig vergessen zu erwähnen, welche Elkos aufgebläht waren. Ich habe die 3 Elkos Rot umkreist.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 985181

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6

So, da bin ich wieder.
Habe nun die mini Elkos auch gewechselt, jedoch ohne Erfolg.

Auf dem unteren Foto habe ich gekennzeichnet, welche Elkos ich gewechselt habe und welche nicht. Grün bedeutet gewechselt, rot bedeutet nicht gewechselt.





EDIT: kurze Frage, darf ich den Widerstand auf der Platine messen?
Laut Internet sollte der Widerstand 2.2 Ohm betragen. Wenn ich messe und mein Multimeter auf 200 Ohm einstelle, erhalte ich einen schwankenden Wert, der anschließend auf 1,3 fällt. Jedoch dasselbe Ergebnis bei einem gleichen Widerstand auf der Platine.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Yunus260 am 16 Mär 2016 18:51 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 985551

Yunus260

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Jemand ne Idee wie ich weiter vorgehen sollte?

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 94 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129674207   Heute : 18235    Gestern : 39682    Online : 542        18.1.2017    15:02
32 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.88 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
3.51753091812