den Kann keiner helfen Sony KV-C2961D

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
Kann den keiner helfen Sony KV-C2961D

    










BID = 1072

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Hallo Leute,
ich habe die unten aufgeführte Anweisung schon durchgespielt, leider ohne Erfolg.

_____________________________________________
Fehler: Netzteil defekt
Abhilfe: R610 (680kohm) prüfen
Abhilfe: D611 prüfen; wenn Sicherung F1601 (4A) auch defekt ist: Q602 (2SD1548), IC601 (TEA2260), IC602, D611 (ERD29-08J) ersetzen
Abhilfe: Zeilenausgangs-Transistor Q804 (2SD1941) prüfen

Bei mir ist immer der Q602, F1601 und IC601 defekt, IC602 finde ich nicht.
_____________________________________________

Ich habe schon 5 Transistoren (Q602) verloren. Sobald ich alles wieder neu eingelötet habe und dann den TV anschalte dauert es 30-45sec bis es den Q602 wieder zerbröselt. Ich habe jetzt statt dem 2SD1941 den Vergleichstyp BU2525AF genommen der geht gleich beim einschalten kaputt.

Bitte helft mir

Gruß
Tim


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1081

Bastelfix

Gesprächig



Beiträge: 112

Hy Tim!

Hast Du schon mal komplett die Elko´s auf der Primärseite des Netzteiles gewechselt? Denke die Ansteuerung für den Schalttransistor verändert sich bzw liegt außerhalb des Normbereichs. Schau Dir mal die C´s rund um den TEA an! Wenn die Ansteuerimpulse nicht stimmen brennt der immer wieder thermisch auf...


Gruß Bastelfix

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 1113

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Es wurden alle Elkos in dem Bereich gewechselt, bis auf C604.

>wenn der Q602 sich nach kurzer Zeit zerlegt
>stimmt seine Ansteuerung nicht
>als prüf mal D603 - D605 , C611,L601,R609,R612,C612
>und die diversen CHIP Bauteille

Also die Bauteile habe ich überprüft oder ausgetauscht, bis auf die L601, da habe ich kein Meßgerät aber die wird es nicht sein sieht noch gut aus.


>dann Gerät über einstellbaren Trenntrafo langsam >hochfahren und die Impulse am Kollektor von Q602
>dabei überprüfen.

Habe leider kein Stelltrafo, habe jetzt mal die Sekundärdioden ausgelötet um sicher zu gehen das es von der primär Seite kommt.


>Wenn die nicht normal sind auch noch R653,R614,D608
>prüfen.
>am besten auch gleich die Hochspannungsstufe >abtrennen
>und eine 60W Glühlampe an die +B anschließen


Die R653, R614 und D608 sind in Ordnung. Was kann eigentlich passieren wenn Q604 (2SA1037) defekt ist? Weil das IC 601 (TEA2260) auch immer zerstört wird.


Gruß
Tim

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 134564761   Heute : 1486    Gestern : 23907    Online : 114        23.7.2017    4:51
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
In 500 Sekunden wird ein Backup gestartet. Bitte beenden Sie alle Eingaben. Das Forum wird dann für 10 Minuten abgeschaltet !
0.172169923782