Grundig Hilfe! Fernseher CUC 5350 schaltet immer wieder ab

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
Hilfe! Grundig Fernseher CUC 5350 schaltet immer wieder ab

    









BID = 672

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Hallo,
mein Grundig Fernseher CUC 5350 schaltet sich in unregelmäßigen Abständen und ohne sichtbare voeherige Störung immer wieder plötzlich aus. Beim Wiedereinschalten kann er 2 Stunden laufen oder sich sofort wieder abschalten.
Woran kann das liegen?
Ich bin für jede Hilfe dankbar...

Erklärung von Abkürzungen




BID = 673

admin

Administrator



Beiträge: 4859
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Hallo,
wenn er abgeschaltet hat, lässt er sich dann mit der Fernbedienung wieder einschalten ?
Leuchtet nach dem Abschalten die StandBy-LED ?


_________________
Mit zunehmendem Alter
braucht man auch Entkalker

BB

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 675

Winki

Gerade angekommen
Beiträge: 1

Hallo,

ich hatte mal ein ähnliches problem.Die ursache war eine kalte Lötstelle an einem Trafo auf der Hauptplatine,war auch von Grundig.Ich habe die Lötstelle nachgelötet,
seidem funktioniert wieder alles einwandfrei.

Gruß Martin

Erklärung von Abkürzungen

BID = 676

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo,
das Gerät schaltet immer in StandBy, die Lampe leuchtet weiterhin und mit der Fernbedienung läßt sich der Fernseher wieder einschalten.
Danke für die Hilfe
Daniel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 677

admin

Administrator



Beiträge: 4859
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Das Problem ist mir dann bekannt.

Auf der Bildröhrenplatine befindet sich eine Funkenstrecke - für Focus - .
Diese mal probeweise auftrennen und dann noch mal Probelauf, ob der Fehler immer noch auftritt.
Auftrennen am Besten in dem Anschlußpunkt gegen Masse.



_________________
Mit zunehmendem Alter
braucht man auch Entkalker

BB

Erklärung von Abkürzungen

BID = 678

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Leider hab ich nicht die notwendige Ausrüstung dazu. Nur ein Multimeter und ein Lötkolben...
Was würde es denn bedeuten, wenn dort der Fehler sitzt. Muß dann die Platine gewechselt werden?
Könnte es vielleicht auch am Netzteil liegen?
Daniel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 679

admin

Administrator



Beiträge: 4859
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Lötkolben reicht !!
Ist jetzt schwierig zu erklären, wo aufzutrennen ist. Hast Du eine Möglichkeit, die Bildröhrenplatine zu fotografieren ?
Hier dann als Benutzer registrieren, einloggen und das *.jpg mal hochladen.
Ich markiere dann die entsprechende Stelle.
Platine muss nicht getauscht werden, geht mit Lötkolben auch so

Alternativ mal sämtliche Lötestellen im Ablenkteil anschauen und nachlöten.
Ist rechts hinten auf der Platine



_________________
Viele Grüße aus Heilbronn


Baldur

[ Diese Nachricht wurde geändert von: admin am 2002-04-18 21:29 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 697

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox

Ich habe hier einen Schaltplan von einem Grundig CUC5360. Soll angeblich den CUC5350 sehr ähnlich sein. Versuchen würde ich es ob der geht.

Uploaded file: CUC5360.pdf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 700

dafoe

Gerade angekommen
Beiträge: 4

Hallo,
ich habe jetzt mal die Lötstellen der Funkenstrecke neu gelötet (rechts oben im Bild). Leider hat sich nichts geändert:
Der Fernseher schaltet immer noch in unregelmäßigen Abständen auf StandBy.
Was kann ich noch tun?
Daniel

Uploaded Image: platinecuc5350.JPG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 701

Electronicfox

Schreibmaschine



Beiträge: 1634
Wohnort: hamburg
Zur Homepage von Electronicfox

Drehe mal den Kontrast auf Minimum und die Helligkeit und den Farbkontrast im mittleren Bereich. Danach stoppe mal die Zeit wie lange er läuft. Kann sein, dass was mit der Strahlspannung nicht stimmt. Haut nur hin wenn die Bildröhre nicht direkt an der Masse hängt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 726

dafoe

Gerade angekommen
Beiträge: 4

Hallo,
ich kann da keine Regelmäßigkeit feststellen...
Neuerdings tritt noch etwas anderes auf:
Die Lautsprecher haben ein gut hörbares Grundrauschen und überlagert ein Knacken (wie einlaut tickender Wecker mit ca 5 Hz).
Auf was könnte das hindeuten?
Daniel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1140

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo! Habe das gleiche Problem bei einem Grundig-Fernseher. Hast Du bereits eine Lösung gefunden?? Bei mir kommt noch dazu, dass gelegentlich der Ton in kurzen Abständen für ganz kurze Zeit weg ist.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 70 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131880723   Heute : 14820    Gestern : 20764    Online : 594        29.3.2017    17:02
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.129022121429