Acer Notebook LapTop PC  Unwichtig

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Startet nicht

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
Notebook Acer Unwichtig --- Startet nicht
Suche nach Notebook Acer Startet nicht

    











      

BID = 902144

XyPh0n

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : LapTop
Defekt : Startet nicht
Hersteller : Acer
Gerätetyp : Unwichtig
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Hi,

ich habe ein Acer Laptop der nicht mehr startet, weder vom Akku noch Netzteil. Wenn ich den Netzstecker stecke, klackt der laptop aus der Richtung der Hauptsicherungen. Tippe das eine von denen Defekt ist.

Es gibt 3 in der Ecke F1, F2, F3 siehe Bilder.

F1: 1,1 A, 24 V und Code P1124
F2: 1A, 6V und Code P10
F3: 1,1A 6V und Code P110

Leider habe ich nichts hier zum messen, müsste die Platine mit auf die Arbeit nehmen.

Gibt es einen einfachen weg zu schauen welche hinüber ist? einfach mal überbrücken und schauen ob eine LED leuchtet? Dazu muss ich sagen, dass es net so wild wäre wenn das Mainboard kaputt geht der Laptop wird schon als Schrott angenommen.

Und weiß jemand wo ich die Teile herbekomme??, wenn ich schaue finde ich nicht genau die Teile mit der Typbezeichnung.

Grüße






BID = 902173

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Gibt es einen einfachen weg zu schauen welche hinüber ist? einfach mal überbrücken und schauen ob eine LED leuchtet?
Das nützt doch nichts.
Sicherungen gehen nicht von allein kaputt, sondern sie verhindern in erster Linie, daß durch den eigentlichen Fehler die ganze Kiste in Brand gerät.

 

  





BID = 902217

XyPh0n

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ja aus diesem Grund möchte ich ja gerne wissen welche 3 Sicherungen ich mir besorgen muss, damit ich diese tauschen kann mehr net das runterlöten dauert keine 3 Minuten.

das überbrücken war nur eine Möglichkeit zu schauen welche defekt ist, oder ob alle ausgelöst haben. auf dem Board ist kein Kurzschluss zu erkennen...Sichtprüfung.


BID = 902220

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11629
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Und warum ist das jetzt zu viel verlangt,das du einfach ein Multimeter nimmst,selbiges auf Durchgangsprüfung stellst,die Meßspitzen an die Sicherungen hältst und schaust welche keinen Durchgang mehr hat???
Das hätte weniger Zeit gebraucht als deinen Text zu schreiben...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 902221

XyPh0n

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Wenn ich eins hätte, hätte ich das gemacht und wenn ich feststellen sollte das eine Sicherung kaputt ist. bräuchte ich trotzdem die Ersatzteile, nur kann ich sie im Internet nicht finden mich mit SMD Sicherungen nicht aus, welche ich da nehmen kann.

Kann man für sowas zu Conrad gehen oder eher zu einem Elektroladen...wenn es sowas gibt?


BID = 902223

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11629
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
XyPh0n hat am 12 Okt 2013 13:28 geschrieben :

Wenn ich eins hätte, hätte ich das gemacht

Gibts für 10 Euro in jedem Baumarkt.(oder Conrad etc.)
Wie willst du was messen und prüfen wenn du nicht mal das hast?
Oder dachtest du,einer kann von hier durch die erkennen welche Sicherung defekt ist?
Und bevor du nicht festgestellt hast was defekt ist,lohnt auch nicht darüber zu dikutieren wo es was gibt.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 902224

XyPh0n

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Wie gesagt die Hauptplatine macht gar nichts mehr. sie zeigt keine leuchtenden LEDs mehr an und klackt nur, auch wenn die CPU runter ist. Somit ist das Netzteil auf der Platine der erste Ansatzpunkt. Muss mir dann mal heute ein Messgerät holen, kann man ja immer mal gebrauchen Hätte nur, wenn ich bei Conrad wäre, gleich die Sicherungen mitgenommen...


BID = 902235

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2263
Wohnort: Lindau/Bodensee

Kauf halt die 3 Sicherungen gleich mit - ist doch nicht sooo schwer!
Außerdem wären die Sicherungen schneller ausgelötet und mangels Multimter mit einer Batterie samt Glühlampe/LED auf Durchgang geprüft, als du zum blauen Zeh fahren könntest.

ciao Maris

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am 12 Okt 2013 16:04 ]

BID = 902283

Rafikus

Schreibmaschine

Beiträge: 2954


Zitat :
mit einer Batterie samt Glühlampe/LED auf Durchgang geprüft,

Dafür braucht man nicht mal eine Glühlampe/LED, die eigene Zunge reicht und es geht eventuell schneller.

Rafikus

BID = 902287

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Dafür braucht man nicht mal eine Glühlampe/LED, die eigene Zunge reicht
Damit kann man sogar Plus und Minus unterscheiden.

BID = 902291

XyPh0n

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielleicht kann ich das auch mit der Zunge Also die Sicherungen sinds wohl nicht. Nach der 1. Sicherung kommen noch die 19 V an, bei der 2. ist schon nix mehr.

Habe jetzt den Power Kurzhub Taster in verdacht. Auf dem Eingang kann ich 3,3 V feststellen, wenn ich den drücke ist am Ausgang nichts und plötzlich auch am Eingang nicht mehr??
Habe mal de Widerstand gemessen im ungedrückten Zustand, des waren knapp 10 kOhm und im gedrückten 0.
Gleiche Schalter auf dem Board haben die gleichen Werte nur kommt da keine Spannung mehr an zum messen :/
Ach und ich hatte ja gesagt das Board "klackt" ...nunja wenn ich den Taster drücke hört es auf...

Jemand eine Idee...auch ohne Zunge


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 74 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131765243   Heute : 11705    Gestern : 25958    Online : 495        24.3.2017    14:53
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.567415952682